Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eintrag Pronomen

    Aguran - - News

    Beitrag

    Hrmmm... dachte eigentlich dass ich hier nun nicht in die Untiefen der Grammatik hinabsteigen müsste weil jedem klar sein müsste worum es in diesem Thread hier geht...

  • Eintrag Pronomen

    Aguran - - News

    Beitrag

    Hrm... scheinbar ein großes Thema... Habe da nur äußerst wenig Erfahrungen, bin schließlich noch mit dem Menschenbild aufgewachsen dass es nur Männlein und Weiblein gibt. Ja ein irgendwo "dazwischen" war sogar etwas Undenkbares. Nicht falsch verstehen, ich bin der Meinung, wenn sich jeder selbst definieren kann, dann ist das bestimmt in Ordnung. Dennoch habe ich für mich das Pronomenfeld einfach unausgefüllt gelassen. Wenn mich nun jemand mit "sie/ihr" anspricht, habe ich auch erst mal kein Prob…

  • Zitat von Vyserhad: „Xinastre finde ich interessant... Ist das verweigern des Todes jetzt ein Segen gewesen, den der Gott ihr gewährt, oder eher ein Fluch Wie steht er denn zu ihr? Undvon wo erhält sie denn ihre Schattenmagie? Ist das eine göttliche Gabe? Gibt es vielleicht noch einen Stammbaum um das nachzuvollziehen? “ *schmunzelt* Jaaa, darüber kann man nun wirklich streiten, ist das Verweigern des Sterbens bei zeitgleichen beibehalten der tötlichen Verwundungen nun ein Segen, oder ein Fluch?…

  • Zitat von Tskellar: „@Aguran aber wie geht es jetzt weiter mit Tylaris? *Aguran schüttel* wiiiiie? “ *wird wild geschüttelt* *schmunzelt* Ich überlege noch, ob ich das in selber Form wie oben weiter schreiben soll, oder einfach kurz abgerissen, was dann passiert erklären soll. Lass mir noch etwas Zeit dafür ^^ Zitat von Cyaral: „@Aguran: Ich mag die Geschichte. Noch ein Fall von "Cyaral will den Roman dazu lesen". Werden Tylaris Begleiter nach diesem Ereignis auch hingerichtet werden? “ Fällt in…

  • Tenrasyl

    Aguran - - Du und Deine Welt - Präsentation

    Beitrag

    Die "bekanntesten" Halbgötter und ihre Kulte Hier werden nur die Kulte genannt, welche es tatsächlich kurzzeitig zu einer gewissen Popularität geschafft haben und damit tatsächlich dem Götterpantheon gefährlich wurden. Schattenfee Xinastra - Der Kult vom dunklen Blut Xinastra ist die Tochter einer Ork und des Chaosgottes Balmor. Sie war eine eher schwächliche Gestalt, welche von der orkischen Gesellschaft ständig herum geschubst und ausgenutzt wurde. Denn Schwäche gilt den Orks als Gräuel. Sie w…

  • Tenrasyl

    Aguran - - Du und Deine Welt - Präsentation

    Beitrag

    Die Halbgötter Tenrasyls In jeder offiziellen Kirche und Glaubensgemeinschaft Tenrasyls ist die Anbetung der Halbgötter strengstens verboten. Das Verbot geht sogar soweit, dass in den offiziellen Lehren der Religionen der Menschen keine Halbgötter erwähnt werden. Der einzige Hinweis auf diese Halbgötter sind die in verbotenen Untergrundkulten gepflegten Apokryphen. Also Abschriften eben jener Schriften welche die Halbgötter oder ihre Vertrauten selbst verfasst hatten um sich und ihre Doktrin zu …

  • Mir gefällt das Konzept grundsätzlich ausnehmend gut. Ja, sportn meien eigenen kreativen Säfte sogar an. Beim Lesen warfen sich mir einige Fragen auf, vielleicht hast du darauf ja bereits selbst die Antworten für dich parat, vielleicht hilft dir das aber auch deine Gedanken weiter zu spinnen. Zumindest mir helfen Fragen oft mehr weiter als einfach nur "Kritik" oder "Lob" in herömmlicher weise. - Wenn die Baumgeister so mächtige Wesen sind, was macht sie dann so beeinflussbar von fremden Einflüss…

  • @Teja Brrrrrrr... allein der Gedanke an untote Priester/Heiler hat schon was widerliches. Sehr schön @Tskellar Schade das es in Englisch ist, aber es wirkt sehr atmosphärisch finde ich. @Chrontheon Der Text wirkt wirklich ziemlich interessant, ist Tillun eine Art Seelenvampir, oder der Tod selbst? @Elatan Tja... man sollte nicht mit Mächten spielen von denen man keine Ahnung hat. Seht atmosphärisch und das ungewisse Ende des Magiers gefällt mir sehr. @Veria *lacht* Die Untoten haben was für sich…

  • Die Botschafterin Leise patschend fuhr das Boot durch die Hellyr-Sümpfe, weicher heller Bodennebel lag, wie Watte über allem, und man konnte lediglich, die kleinen Grashügel zwischen dem sumpfigen Schwemmland erahnen. Tylaris saß hinten im dem Boot, als Botschafterin war sie nach Helmdhar gekommen, sollte Kontakte nach Valiers knüpfen. Ihre beiden Führer, zwei Helmdhari, mit brustlangen geflochtenen Bärten und wie es schien absichtlich verfilzter Haartracht, saßen vorne im Boot. Sie waren im mit…

  • [2018-10] Stromversorgung von kn

    Aguran - - Slowbasteln

    Beitrag

    Zitat von Tö.: „Gewinnt man Strom aus einer anderen Resource? Denkbar wäre, das Strom bei Gärungsprozessen entsteht und dann vom Alkohol getrennt werden muss. “ Oder aber Strom entweicht einfach wild einer Art Äther und muss deshalb in solche Aquädukte gepresst werden damit er nicht andauernd Chaos verursacht.

  • Mir gefällt das Konzept, wirkt Interessant. Ganz besonders schön finde ich diese Großäugigen Felslinge, ich vermute mal die werden in der Welt immer mal wieder für gehörig Rabbatz sorgen?

  • Bin privat vor allem in Discord und Skype unterwegs Seit Neuestem ist für mein Parteiengagement noch Slack hinzu gekommen.

  • [Musterwelt]

    Aguran - - Du und Deine Welt - Diskussion

    Beitrag

    Hrm... das du Dein Forenego nimmst und von dir selbst in der 3ten Person sprichst finde ich persönlich etwas creepy. Bin mal gespannt was letztlich dabei rauskommen wird.

  • Was sind Kriegsopfer?

    Aguran - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ich definiere Kriegsopfer sehr viel einfacher. Jeder der durch die Folgen eines Krieges ums Leben kommt, ist ein Kriegsopfer. Über verschiedene Abstufungen, wie hier z.B. starb nicht dur direkte Kriegshandlungen, starb in Lagern usw. Darüber können sich dann diejeningen trefflich streiten die insbesondere politisch motiviert die "Schuldfrage" in den Raum stellen.

  • @Teja *grinst* Das mit dem Bierkühler kam überraschend. Ich glaube mit dem MAgier/der Magierin würde ich auch mal ein Bierchen heben und philosphieren kommt sympathisch rüber. @Nharun Mir gefällt die Atmosphäre in dem Text, würde glatt weiter lesen wenn es mehr zu lese gäbe... was die wohl mit dem Leichnam wollen? @Chrontheon Kann mir durchaus vorstellen selbst auch bei so einer Präsentationsveranstaltung/Verkaufsveranstaltung mal dabei zu sitzen, war zumindest gefühlt während des Textes schon d…

  • Die Testperson „Mr. Thompson sie wurden über alles aufgeklärt?“ hatte die etwas zugeknöpft wirkende Ärztin gefragt… wie war noch gleich ihr Name Arendts? Arons? Völlig egal, selbstredend bin ich aufgeklärt worden. Die möglichen Risiken, dass ich nicht mehr aufwachen werde... Es ist egal. Alles ist egal, wobei es schon witzig war die eigene „Totenfeier“ vor zwei Tagen selbst mit zu erleben. Ja, wenn das eine meiner letzten Erinnerungen sein soll, dann … Etwas berührte mich an der Schulter, riss m…

  • Der Hals ist kurz und kräftig, also nein ,keine Schlangenhälse, gerade lang genug dass man den Kopf ordentlich drehen kann für den Rundumblick, oder das unvorsichtige Opfer zu sehen das meint sich von der Seite anzupirschen.. HAPS und weg. Und das zweibeinige Laufen, machen sie vor allem aus zwei Gründen, entweder um zu imponieren, oder um Anlauf zu nehmen für den Flug. Auf zwei Beinen stehen funktioniert hingegen sogar recht lange, weil sie sich dann etwas nach hinten lehnen und auf den Schwanz…

  • @Tö Freut mich zu lesen, das es dich inspiriert an deinen Projekten weiter zu arbeiten.Ein schönees Kompliment. Würde gerne uach mal etwas über deine Götter lesen. Ich musste grade ein wenig nachdenken, wie lange ich schon an der Welt arbeite, gab ja auch einige Pausen dazwischen. Ich denke aber das Ich irgendwann zwischen 1996 und 1998 angefangen habe die ersten, damals noch habdschriftlichen Notizen auf Fresszetteln zu machen. War damals mehr einen kreativübung für zwischendurch, und dadurch e…

  • Zitat von Salyan: „Mir gefallen EDO-Welten eigentlich, von dem her gefällt mir auch deine Welt Gern würde ich mehr zur Schlacht von Samhiun hören, aber daraus wird vermutlich erstmal nichts^^. Besonders angetan haben es mir aber deine Drachengötter. Mit Drachen kann man eh nie viel falsch machen und hier gefällt mir, dass sie eben aus einer anderen Welt kommen, die Fürsten es aber trotzdem zur Göttlichkeit bringen. Das wirft einige philosophische Fragen auf: Kann jeder zum Gott aufsteigen? Würde…

  • Zitat von Jundurg: „Mein Gedanke dazu war, dass es sich konzeptionell gut trennen lassen können würde. Ein "Mini-Stern" ist dann eben als etwas anderes definiert, hat magische Eigenschaften, die sich dann wieder irgendwie in die Astronomie drumherum einfügen können. Genauso wie sich Magie halt sehr oft in eine prinzipiell eher nach physikalischen Gesetzen funktionierende Welt einfügt, indem sie Ausnahmen hinzufügt. Manche mögen das unelegant finden, aber es hat auch was.^^ Ansonsten - hab ich ni…