Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 143.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wow! Veria herzlichen Dank für die Große Hilfe! 4. Weiter im Text. Das Bild ist nun zerschnitten. Die einzelteile Wandern in einen Ordner... sagen wir Weltkarte. Dieser Ordner muss nun in der var settings im Javaskript angegeben werden unter imgDir. Außerdem ist es wichtig die Pixelmaße der Ursprungskarte unter 'mainImgWidth' und 'mainImgHeight' anzugeben. Der Rest ist dann variabel und kann durch experimentieren ausprobiert werden. 5. Hot Spots Unter den vorhin beschriebenen Variablen müssen nu…

  • Also ich versuch mal eine Art Anleitung zustande zu bekommen. Teil I 1.Was du auf jeden Fall mal brauchst ist eine Weltkarte, am besten als .jpg Format. 2.Der Giga Image Viewer beinhaltet den Image Slicer, eine Komponente die deine Karte automatisch in die richtigen Auschnitte zerteilt. Das sind immer wieder kleiner werdende Teile deiner Karte. Ich hab festgestellt, das der Image Slicer als .exe Datei unter Windows 10 nicht mehr funktioniert. Vielleicht weiß jemand einen Rat? Allerdings gibt's d…

  • Also als Zoombare Karte kann ich den GigaImageViewer sehr Empfehlen. Lässt sich recht leicht auf der Homepage einbinden und mann kann ihn, wenn man sich ein wenig reinwurschtelt sehr schön abwandeln. Ich hab ihn für meine Weltkarte benutz die Grundlage ist ein .jpg mit einer Größe von 12810 x 10110 pixel. Über ein kleines mitgeliefertes Programm wird das Große Bild in Teile zerschnitten. Funktioniert dann ähnlich wie bei Google-Earth. hier der Einsatz bei der Keltavor-Weltkarte.

  • Der exotische andere Kontinent

    Namnaoth - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Terra incognita ist ein super Stichwort. Exotische Länder und Inseln sind werder flach noch kitschig, doch sollten sie sich meiner Meinung nach von der "erforschten" welt deutlich unterscheiden. Ich find es z.B. sehr reizvoll über Länder jenseits des Kartenrandes zu schreiben. Da wird's dann nämlich auch für den Weltenbastler richtig fantastisch! Obwohl ich Karten liebe und immer wieder begeistert hier die Zeichnungen der Weltenbastler betrachte, haben diese auch immer etwas fixes, bekanntes, er…

  • Hey Jerron, perfekt! Alles fuktioniert wieder wunderbar. Dankeschön

  • Hallo, ich wollt grad das Ringfragment auf der neuen Seite einbauen. Er meldet mir aber immer, das die Id keltavor01 nicht existiert?

  • Ringcheck

    Namnaoth - - Webring: Bewerbungen & Checks

    Beitrag

    Hallo, bin grad mal wieder im Forum unterwegs und wollt mich kurz melden. Ich bin momentan dabei die Keltavor-Seite umzustellen, hab die Dateien der alten Seite in nen Unterordner verschoben, wodurch das Banner denke ich nicht mehr richtig funktioniert. Werde kommende Woche das Banner auf der Neuen Startseite installieren! Ich hoff das ich noch nicht aus dem Welten-Ring geflogen bin !?

  • Hmmm... spannenden Frage. Über Keltavor kann ich nur mit Sicherheit sagen, das es einen Nord- und Südrand der bekannten Welt gibt. Es ist demzufolge keine Kugel. Im Norden liefern die unendlichen Gletscherberge der Eisfestung beharrlich Schmelzwasser für die Ozeane Keltavors. Dieses strömt von Nord nach Süd über die Welt und stürzt letztenendes über den Südrand der Welt. Sessatoan schreibt in seinem Bericht, dass je weiter man sich den Meerfällen nähert, das Firmament zu glühen oder zu brennen s…

  • Ein Wunderbarer Thread um selbst wieder einmal einen Überblick über seine Welt zu bekommen: Auf Keltavor sind meherer Völker und Rassen Heimisch. Manche Völker neigen dazu eine wahre Vielfalt an Formen hervor zu bringen, während andere seit Jahrzehntausenden gleich geblieben sind. Wir beginnen mit den Völkern die bereits vor der Ankunft der Götter auf Keltavor (damals Vildra) existierten: - Tengrau [vierarmige Höhlenbewohner, die einst über große Zauberkunst verfügten, bis sie diese Opfern musst…

  • [WBO 10] Organisation

    Namnaoth - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    An alle WBO Teilnehmer und Juroren, also ich komm grad aus meiner Weltenbastlerischen-abstinenz-Höhle gekrochen und bin begeistert und beschämt gleichzeitig! Leider konnte ich nur an einer Disziplin teilnehmen. Wobei ich für das nächste Mal gelernt hab, besser zu filtern, was einem wirklich interessiert! Toll sind all die eingegangenen Beiträge und Ideen und von meiner Seite aus auch das WBO-Tool. Natürlich gabs heuer einige Kinderkrankheiten, aber ich bin sicher bei den nächsten WBO's flutscht …

  • [WBO 10] Organisation

    Namnaoth - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Muss mich auch outen! Bin grad aus dem Urlaub zurück und hab davor noch einen Auftrag reinbekommen. Das heißt, ich konnte leider auch nicht abgeben! *schäm Versprech aber bei den restlichen Aufgaben dabei zu sein!

  • Neues Ykoi-Projekt?

    Namnaoth - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Die Idee mit dem 4-Gewinnt find ich echt interessant. Mann könnte das ja auch 3-Dimensional machen. Die Welten sind dann abgeschlossene Kugeln die jeweils mit 6- anderen Welten in Verbindung stehen. Vielleicht befinden sich ja die Welten an der Innenseite der Kugeln, dann könnte man über unterirdische Wege oder über Erdspalten die Verbindung zu den anderen Welten schaffen. So könnte jeder bastler sich frei in der Gestaltung der "Oberfläche" seiner Kugel-welt austoben. "Stirbt" eine Welt. So ruts…

  • Hi Leute, also ich weiß jetzt nicht ob's einfach daran liegt, das die gestellte Aufgabe in Keltavor in jedem Fall zu lösen ist, aber ich würd auch sagen, das wir die Aufgabenstellung beibehalten sollten! Es stimmt zwar schon, das der Landschaftlich markante Punkt eigentlich schon durch durch die Aufgabenstellung geschaffen wurde, aber es liegt ja im Ermessen der Teilnehmer wie sie mit der Beschreibung umgehen. Ich bin sicher das eine Kongeniale Idee nicht Aufgrund dessen verlieren wird, weil ein…

  • Pherim hat mich entlarvt! Modelliert ist das Haus zwar im 3D-Studio, dann aber in Sculptris importiert und bemalt und wieder zurückexportiert. Ich find nämlich toll wie das Programm ganz leichte Wölbungen und Abkantungen macht. (Wenn die Architektur so extrem genau und rechtwinkelig ist, fällt sie irgendwie immer aus dem Bild der weichen Formen die Sculptris erzeugt.) So also die Baumkronen sind eigentlich ganz easy, aber ich denk man braucht schon ein gutes 3-D Programm dazu z.B. Blender. Auf j…

  • Danke schön! @ Teria, mensch das mit den Materialien hab ich noch nicht ausprobiert. Comic-Shader sieht sehr interessant aus. Sind das Materialien die im Programm dabei sind oder hast du die irgendwo runtergeladen? Hab jetz noch ein kleines Häuschen, nen Steg und ein paar Binsen hinzugefügt. (Das Haus ist in Sculptris bemalt, das Gras ist mit dem Hair&Fur Plugin vom 3d-Studio gemacht) weltenbastler.net/BB4/upload/i…0a1deacdf5849c6b1515a8fb2

  • Mit Sculptris sind die Landschaft und die Bäume modelliert und auch mit Texturen bemalt worden. Die Baumkronen wurden ebenfalls mit dem Programm geformt, haben dann aber in 3d-Studio eine Alpha-Map (für die Transparenz) bekommen, damit sie ein bisschen luftiger wirken! Gerendert wurde es natürlich auch in 3dsmax.

  • Wow, also das Programm ist echt der hammer! Hab mich beim Modellieren noch nie so frei und wohl gefühlt. Hab mal ein bisschen rumprobiert und hab rausgefunden, das sich damit auch ganz tolle Landschaften erzeugen lassen! Die hab ich dann in 3ds-max importiert und nur noch ein bischen mit dem Licht gespielt... weltenbastler.net/BB4/upload/i…0a1deacdf5849c6b1515a8fb2 tadaa!

  • Olé Olé ein griff in Klo! 0 Punkte! Danke Jerron für das deprimierende Rätsel!

  • [Aufnahme] Gaia

    Namnaoth - - Webring: Bewerbungen & Checks

    Beitrag

    Wie im Anfrage-Thread ausführlich besprochen und als Gaia-Fan bekannt, bin ich ! (Auch mal Schild zücken dürf )

  • Ohne jetzt ein Experte für Luftbilder zu sein rate ich auch mal: 1. Sibirien, da müste es relativ viele Lärchen geben, deren Nadeln färben sich im Herbst bräundlich. 2. Polen, wegen der unterschiedlichen Größen der Baumkronen tipp ich auf einen Mischwald 3. Sollte ein Regenwald sein, wegen der sehr großen Baumkronen, die man an den Schattenwürfen erkennen kann. Ob Kongo oder Brasilien... ich rate mal... Kongo 4. Neuseeland, ist aber wirklich nur wegen Ausschlussprinzip geraten 5. Wieder ein trop…