(Ryondar) Ein paar Minecraftbilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Ergebnisse der WBO 2020 stehen fest!
    Hier geht's lang zum WBO-Orgatool.

    • (Ryondar) Ein paar Minecraftbilder

      Ich hab heute mal ein paar Bilder aus meinem "Ich baue Ryondar"-Projekt hochgeladen. Wenn ihr mögt, könnt ihr ja mal gucken:

      Hier nämlich.

      Das Projekt ist jetzt sieben Jahre alt. Der erste Versuch, in dem ich Arithia (sehr klein) in eine typische minecraftgenerierte Welt gebaut habe und dann damit anfing, das Meer zuzuschütten, das an der falschen Stelle lag, ist ja gescheitert, als Mojang plötzlich die Himmelsrichtungen verändert hat und meine Sonne nun im Norden unterging. Dann hab ich es mit dem Skyrim Creation Kit probiert, aber das ist ja dann an meinem PC-Crash gescheitert.

      An dieser neuen Welt baue ich jetzt seit vier Jahren. Erst nur Thorandon und Arithia (mit Minecraft und MCEdit), und seit ich WorldPainter entdeckt habe, auch außerhalb. Ich habe den gesamten automatisch generierten Kram durch meine eigene handgeformte Landschaft ersetzt und bastle jetzt an knapp 740 km² gleichzeitig rum. :)

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Die find ich jetzt unerwartet hüpsch! :)

      (Unerwartet, weil ich ansonsten nicht so der Minecraft-Fan bin)

      Machst du dann mal eine Rabenzeit-Sonderedition mit Minecraftbildern? Fänd ich irgendwie grad cool, die Vorstellung. :D

      *weiterdurchguck*

      edit: Irgendwie fänd ich es jetzt grad spannend, was rauskommt, wenn man solche Bilder als Input für Deepart verwendet... mit nem Stilbild einer echten Stadt oder so. Darf ich das mal ausprobieren?
      Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
      »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
    • Jundurg schrieb:


      Machst du dann mal eine Rabenzeit-Sonderedition mit Minecraftbildern? Fänd ich irgendwie grad cool, die Vorstellung. :D


      Hm, wahrscheinlich eher nicht. Beim echten Text verlasse ich mich lieber auf die Bilder, die durch Worte entstehen. :)

      edit: Irgendwie fänd ich es jetzt grad spannend, was rauskommt, wenn man solche Bilder als Input für Deepart verwendet... mit nem Stilbild einer echten Stadt oder so. Darf ich das mal ausprobieren?


      Klar, das würde ich auch gern sehen. Mach mal. :)

      Elatan schrieb:

      Mit Worldpainter hab ich auch mal rumgespielt und mich würde ja mal ein Bild der Karte interessieren und außerdem, welche Mods usw. du benutzt. :)


      Die Karte kann ich leider nicht komplett posten, weil sie so gigantisch groß ist, dass keins meiner Programme weit genug rauszoomen kann. Ich hab angefangen, sie mit Minecraft abzufahren, bin aber erst drei Streifen weit im Norden, und es gibt noch immens viele schwarze Bereiche, in denen ich noch nicht gewesen bin (und jedes Mal, wenn WorldPainter einen Beeich überschreibt, wird er in MC wieder schwarz).

      Ich benutze:

      WorldPainter zum Formen der Landschaft und für Wälder, Blumen und so weiter.
      MCEdit für repetitives Zeug, also zB die anturischen Wohntürme, die alle gleich aussehen.
      Minecraft zum Abschleifen von hässlichen geraden Kanten per Hand und für jede Art von Originalbauten, die ich dann per MCEdit hier und da mal klone.

      Resource Pack: Conquest Reforged RP
      Vorher hatte ich Modern HC, weil andere Medieval Packs einfach nur hässlich waren, aber bei Conquest werde ich jetzt bleiben.
      Außerdem benutze ich Pwetty Villagers and Boxfish von meiner Schwester, weil ich die üblichen Rübennasenkerle und die Tintentische scheußlich finde.
      Ach ja, und Xaero's Minimap. Ohne Minimap könnte ich nicht LEBEN. ^^

      Shader Packs waren bisher KUDA Shaders und Sildurs Basic bzw. Vibrant Shaders, aber jetzt habe ich B-v.3.2.4 entdeckt und bin davon sehr angetan. Die Shaders schalte ich aber nur beim Fotoshooting ein. Beim Basteln fressen sie zuviel RAM.

      Die Bäume habe ich von Custom Tree Repository und Fantasy Tree Repository by Lentebriesje, Die kann man in WorldPainter einfach in die Landschaft malen und muss sie nicht einzeln pflanzen. Die Schiffe stammen wahrscheinlich (*schäm*) von Sillouete.

      Alle Gebäude sind von mir.

      Ich guck mal, ob ich ein paar hübsche Kartenbilder machen kann. :)

      Halte uns auf dem Laufenden! :)


      Aber gern doch. *mit ca. 960 Bildern droh* ;D

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Selyra + Zürich =



      Selyra + Dubrovnik =



      Joa, ... noch nicht soo perfekt die Technik, aber hat durchaus weltenbastlerisches Potential (für Leute die nicht zeichnen können^^).
      Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
      »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
    • Das sieht ja cool aus. :)

      Hier sind mal die Karten aus MC, MCEdit und Worldpainter. Auf der letzten kann man ganz gut die Gesamtgröße des Landes sehen. Der Bildschirm zeigt das mittlere Drittel.
      Bilder
      • Karte01.jpg

        66,19 kB, 960×529, 116 mal angesehen
      • Karte02.jpg

        148,02 kB, 860×474, 101 mal angesehen
      • karte03.jpg

        104,9 kB, 954×540, 110 mal angesehen
      • karte04.jpg

        60,02 kB, 954×540, 100 mal angesehen

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Ich bin wirklich kein Fan von Minecraft, weil ich mit diesem Klötzchen-Stil nichts anfangen kann, aber das, was du dir hier zusammengebaut hast, ist schon ganz erstaunlich und sieht auch gar nicht so schlecht aus aus einiger Entfernung wie z.B. bei dem Bild von Bathair (da fällt mir ein, dass ich das Badezimmer jetzt lange genug gelüftet habe [und habe seltsamerweise ein Bild einer Fledermaus mit Vokuhila im Kopf]). Wie viel Zeit ging denn dafür flöten? Du sagtest, dass du seit vier Jahren an dieser Welt hier arbeitest, allerdings nehme ich mal an, dass du nicht von morgens bis abends dran sitzt. Auf der Karte ist Meer ziemlich grell. Wenn du das etwas bearbeitest mit Photoshop, sieht es vermutlich besser aus. Daran, dass die Berge recht flach aussehen, lässt sich aber vermutlich nicht so einfach was machen, oder?
    • Danke für das Lob! ;D Mittlerweile habe ich sieben Jahre in dieser welt verbracht und fleißig weitergebaut, allerdings natürlich nicht jeden Tag. Manchmal tue ich über Wochen nichts anderes, und dann (jetzt zum Beispiel) hab ich monatelang weder Ideen noch Lust zum Klötzchenstapeln, und mein Handgelenk ist dann auch ganz dankbar für eine Ruhepause. Wenn ich eine ungefähre Idee habe, wie ein Ort aussehen soll, baue ich eine Stadt wie Bathair auch mal innerhalb einer Woche auf. Meistens gefällt mir aber erst die zweite Version.

      Die Farbe des Meeres gefällt mir auch nicht, aber ich hatte noch keine Lust, sie zu ändern. ;D Und die Berge sind leider viel zu flach, da hast du recht. Das liegt an der blöden Höhenbegrenzung des Programms. Die lässt sich zwar mittlerweile durch eine Mod aushebeln, aber nur bei der Erstellung einer ganz neuen Welt. Und dafür arbeite ich jetzt schon zu lange an dieser aktuellen Map.

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher