[WBO 2017] Orga-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es pfeifen die Spatzen schon von den Dächern: die diesjährige Olympiade beginnt in nunmehr weniger als zwei Wochen!
    Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
    Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

    • Ich würde übrigens generell alle Interessierten durchaus ermuntern, sich Juryposten zu schnappen. Schwierig is daran nix, man muss es nur machen. :) Letztes Jahr hatten wir 22 WBO-Teilnehmer, was recht viel ist, und mit 2 Jurypositionen pro Nase kommt man da grade so hin, die 14x3 Sitze zu füllen.
      Je größer der Begriff, desto kleiner bekanntlich sein Inhalt – und er hantierte mit Riesenbegriffen.
      - Kurt Tucholsky über Rudolf Steiner
    • Lakyr schrieb:

      Ich wollte mal in die Runde fragen, wie es mit englischen Abgaben aussieht. In den WBO-Regeln ist ja keine Sprache festgelegt, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass einzelne Juroren damit ein Problem haben könnten.
      Das hab ich mich auch schon gefragt. Ich hatte mal eine Idee, die auf englisch leichter umzusetzen ist, aber nachdem es "aus stilistischen Gründen" nicht gemacht werden sollte, erübrigt sich das auch ... allerdings: Wenn es (einzelne) Teilnehmer in einigen Disziplinen gibt, die keine deutschen Beiträge abgeben können, würde es, wie bereits erwähnt, zur Anonymität beitragen. Und ein bisschen ist besser als garnicht.


      Latein! Klingonisch! Sindarin! :fluecht:
      Auf Latein könnt ich was zamschreiben ... mit geringem Wortschatz, aber dennoch ...
      Weltenthreads | Weltenliteratur
      Fleischrechte für Fisch!
      WB-Chat | "Squisus vult!"
    • Das hab ich mich auch schon gefragt. Ich hatte mal eine Idee, die auf englisch leichter umzusetzen ist, aber nachdem es "aus stilistischen Gründen" nicht gemacht werden sollte, erübrigt sich das auch ... allerdings: Wenn es (einzelne) Teilnehmer in einigen Disziplinen gibt, die keine deutschen Beiträge abgeben können, würde es, wie bereits erwähnt, zur Anonymität beitragen. Und ein bisschen ist besser als garnich


      Naja, krampfhaft muss die Anonymität ja auch nicht erhalten werden - man erkennt immer mal wieder Welten und sollte objektiv und neutral genug sein, trotzdem ordentlich zu bewerten. Es ist deshalb auch nicht sinnvoll, in den eigenen Beiträgen krampfhaft welteneigene Begriffe zu vermeiden. Es soll doch in erster Linie was schönes rauskommen. :)
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Chrontheon schrieb:

      "aus stilistischen Gründen"

      Das bringt mich ganz unabhängig davon auf ein anderes Thema: Wir hatten doch letztes Jahr das Problem, dass ein Beitrag als Word-Dokument mit Hintergrundbild und allerlei Schnickschnack abgegeben wurde, der dann bei den Juroren nicht so angezeigt wurde wie er sollte und auch kaum gelesen werden konnte.
      Haben wir jetzt schon offiziell festgeschrieben, dass zukünftig das bevorzugte Dateiformat PDF sein soll?
    • Veria schrieb:

      Ich denke, es reicht völlig, wenn wir offiziell festschreiben, dass es ohne proprietäre Spezialprogramme problemlos lesbar sein muss. Wie das erstellte Worddoc in Open/Libre Office aussieht kann jeder zuhause ausprobieren. PDF ist natürlich auch gut.

      Das betreffende Beitrag war ja mit Word verfasst und sah dann trotzdem nicht so aus, wie er sollte, da hat das ansehen, wie es zuhause aussieht, leider nicht geholfen. :(
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.
    • In Angedenken des Layoutdramas, hatte ich das dieses Jahr in den Regeln ergänzt:

      Achte darauf, dass der Betrag mit üblichen Programmen (Word/Pdf/Open Office...) lesbar ist. Bedenke, dass es um die Inhalte der Beiträge geht und nicht um das Layout, das kein eigenes Bewertungskriterium ist und allenfalls schwammig als "Sympathiebonus" berücksichtigt wird


      Gleich zu sagen, dass nur PDF gilt, ist natürlich auch eine Lösung, das sollte eigentlich jeder können :kopfkratz:
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Thalak schrieb:

      Das betreffende Beitrag war ja mit Word verfasst und sah dann trotzdem nicht so aus, wie er sollte, da hat das ansehen, wie es zuhause aussieht, leider nicht geholfen. :(
      Du missverstehst. Wurde denn in einem anderen Programm als Word überprüft, wie es aussieht?
      Wer das liest, ist auch nicht schlauer als vorher.
    • dat Ly schrieb:

      Spräche denn irgendwas dagegen, PDF zu fokussieren? (Auch technisch!)
      Wer kann denn heutzutage schon keine PDF erzeugen?

      Das seh ich ähnlich. PDF ist einfach zu erstellen und ist ganz sicher für jeden lesbar. Ich würde dafür plädieren, PDF als Abgabeformat vorzuschreiben. :)
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Doch, bitte drängle! :)

      Soweit ich das überblicke, haben im Tool bis auf Jerron alle maximal zwei Disziplinen, da geht bestimmt noch was. :puschel: Es haben vielleicht auch noch nicht alle Interessenten den Weg ins Tool gefunden, z.B. Lakyr? Und auch WBO-Neulinge können sich durchaus an einen Juryposten wagen, das macht auch Spaß! :D
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • @Englisch: Ich denke mein Englisch reicht zum Bewerten englischer Beiträge aus.

      @pdf: gute Idee

      @Freie Juryposten: Ich schau nochmal, wo ich noch Jury machen könnte, aber ich mach das nur, wenn ich mit dem Thema was anfangen kann (*still und leise "Pflanze" nachwein*).

      Edit: bin jetzt auch noch bei Brauch/Sitte.
      "Asexuality
      I know what you think
      but it’s not celibacy
      You call me a liar
      For I have no desire
      But this is the way I was meant to be"
      ( youtube.com/watch?v=QBg3ufZJR4c)
    • Aktualisierte Statistik

      Insgesamt sind noch 17 Jury-Plätze frei.
      1 Disziplinen hat noch keine Jury-Mitglieder. (Magisches/Übernat. - Scheinbar wagt sich keiner an die neue Kategorie.)
      Bei 5 Disziplinen fehlen noch jeweils 2 Jury-Mitglieder.
      Bei 4 Disziplinen ist noch ein Platz frei. (Brauch/Sitte, Kriminal./Konflikt, Spiel/Sport, Gesetz)
      4 Disziplinen sind bereits vollzählig. (Komm./Sprache, Lokale Pers., Hist. reg. Ereignis, Mythologie)
      -10,5 23 ∑ π
    • Prinzipiell sind englische Beiträge auch ok für mich. Ich bin mir halt nicht ganz sicher, ob ich bei der Bewertung 100% fair sein könnte, weil Deutsch nun mal die Sprache ist, in der meine weltenbastlerische Fantasie funktioniert und ich mich bei auf Englisch geschriebenen Sachen viel mehr anstrengen muss, ein lebendiges Bild im Kopf zu erhalten. Hinzukriegen dürfte es aber sein...
      Zwei gesichtslose Tintenfische tanzen in den Tod

      Fragen stellen ist wichtiger als Antworten geben. Meistens...
    • Vinni schrieb:

      Es haben vielleicht auch noch nicht alle Interessenten den Weg ins Tool gefunden, z.B. Lakyr?

      Oh, wenn ich schon persönlich angesprochen werde... Ich bin letztes Jahr ja nicht ganz pünktlich fertig geworden :-[ und würde mich daher erstmal nur für eine Disziplin als Juror anmelden, am besten bei Magisches und Übernatürliches, da scheinen wir den dringensten Bedarf zu haben.
      Please remember the impotence of proof reading before posting.
    • @PDF: :dafuer:

      @Englisch: Bin grad draufgekommen, dass ich -- falls ich Juror wäre -- vielleicht Schwierigkeiten haben könnte, einen in englisch verfassten Beitrag zu bewerten, wenn ich nicht alle Vokabel verstehe. Ein Wörterbuch könnt ich verwenden, aber wenn es sich um ein Wort mit mehreren Bedeutungen oder einen Weltenbegriff handelt, könnts schwieriger werden. Aber das Problem hab ich jetzt noch zum Glück nicht.

      @Freie Jury Posten: Auch wenn ich bereits Interesse hege, will ich mich dieses Jahr noch nicht bewerben, da ich befürchte, die Beiträge aus Zeitmangel nicht rechtzeitig zu bewerten. Ich weiß noch nicht mal, ob ich zu den Disziplinen, bei denen ich teilnehme, einen Beitrag einsenden kann!
      Weltenthreads | Weltenliteratur
      Fleischrechte für Fisch!
      WB-Chat | "Squisus vult!"