Würfelwelt Faum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Würfelwelt Faum

      Da ich so ein großer Fan von Ropidts Welt bin ^^, haben Jerron und ich angefangen, eine eigene Welt zu erwürfeln. Ihr Name ist Faum, und es ist offenbar eine Art Science-Fiction-Welt, wo Menschen und Aliens zusammenleben und jede*r telepathisch Youtube empfangen kann.
      Ich werde mal, angetrieben von Jerron, schrittweise unser Gewürfel hier einstellen. Angefangen haben wir auch mit einer Person, und orientiert haben wir uns an Jundurgs Würfeltabelle.
      Es fängt ein bisschen unspektakulär an, aber wir steigern uns im Lauf der Zeit. *g*

      Teil 1: Die Influencer-Person

      Spoiler anzeigen

      - Hat die Person einen Beruf? (7 - Eher nicht)
      - Ist die Person arm? (10 - Es ist kompliziert)
      - Hat die Person Geld und kommt nicht ran? (11 - Jein, eher ja)
      - Ist die Person unter 20? (10 - Es ist kompliziert) <- Warum ist das kompliziert?
      - Ist die Person teilweise unter 20? (5 - Nein!) <- Was wollten wir mit dieser Frage aussagen?
      - Ist die Person älter, als sie aussieht? (5 - Nein!)
      - Sieht die Person greisenhaft aus? (14 - Eher ja)
      - Ist die Person krank? (2 - Nein, überhaupt nicht!) --> Ok, also kerngesund.
      - Gibt es in der Gesellschaft Besonderheiten rund ums Alter? (6 - eher nicht)
      - Ist die Person außergewöhnlich? (19 - ja, definitiv!) <- Na immerhin.
      - Hat sich die Person beruflich zur Ruhe gesetzt? (6 - eher nicht) --> Weil die Person ja keinen richtigen Beruf hat, fragen wir jetzt:
      - Geht sie einer ungewöhnlichen außerberuflichen Tätigkeit nach? (11 - eher ja)
      - Bezieht sich das Außergewöhnlich auf besondere Fähigkeiten? (19 - ja, definitiv)


      Ok, soweit: Wir haben es mit einer Person mit außergewöhnlichen Fähigkeiten zu tun, die greisenhaft aussieht (oder zumindest eher). Ihr wahres Alter ist jedoch aus irgendeinem Grund kompliziert anzugeben. Obwohl sie keinen richtigen Beruf hat, hat sie sich nicht zur Ruhe gesetzt. Ihre finanzielle Situation ist kompliziert. ^^ Fragen wir mal weiter.

      Spoiler anzeigen
      - Ist die Person ein Zeitreisender? (9 - eher nicht)
      - Ist die Person kriminell? (5 - nein, definitiv nicht)
      - Ist Stehlen auf dieser Welt verboten? (12 - eher ja) <- Offenbar sind die gesetzlichen Vorgaben ein bisschen lockerer.
      - Nutzt die Person ihre Fähigkeiten zum Allgemeinwohl? (3 - Nein!) --> Sie nutzt sie zum eigenen Wohl.
      - Sind es magische Fähigkeiten? (8 - eher nicht)
      - körperliche Fähigkeiten? (6 - eher nicht)
      - geistige Fähigkeiten? (15 - ja)
      - Hat die Person etwas Besonderes erfunden? (9 - eher nicht)
      - Hat jemand bei der Person Schulden? (18 - ja, definitiv)


      Unsere Person ist also gesetzestreu. Sie nutzt ihre außergewöhnlichen geistigen Fähigkeiten für den eigenen Vorteil, und jemand schuldet ihr Geld.

      Spoiler anzeigen
      - Hat die Person mit Marketing zu tun? (13 - eher ja) --> das bedeutet wohl, dass sich unsere Person in irgendeiner Form selbst vermarktet.
      - Ist die Person berühmt? (17 - ja)
      - Ist die Person Künstler*in? (16 - ja) --> Da sie ja keinem Beruf nachgeht, ist sie wohl Hobbykünstler*in.
      - Ist sie durch Hobbykunst berühmt geworden? (17 - ja)


      Also, die Person hat als Hobby Kunst produziert, wurde damit überraschend berühmt und vermarktet sich jetzt selbst.

      Spoiler anzeigen
      - Ist die Kunst skandalös? (14 - eher ja)
      - Wird die Person auch von jemand anders vermarktet? (1 - auf keinen Fall!) <- Ok, ich hab's kapiert, dass sie sich selbst vermarktet!
      - Haben die Schulden mit der Kunst zu tun? (19 - ja, definitiv)
      - Spielt Erpressung eine Rolle? (9 - eher nicht)
      - Hat jemand ein Kunstwerk gekauft und nicht bezahlt? (5 - nein)


      Die Kunst ist skandalös; die Schulden haben damit zu tun.

      Wir haben uns überlegt, dass die Person offenbar eine Art Influencer ist. Dazu passen die Würfelergebnisse. Irgendwie vermarktet sie sich medial selbst und ist jetzt mit etwas sehr erfolgreich und bekannt, was als Hobby begann. Worin diese Kunst besteht, ist uns aber noch schleierhaft, sie scheint aber ein wenig skandalös zu sein. Schminkt sich die Person irgendwie, passt dazu das greisenhafte Aussehen? Auch die Schulden bleiben ominös.
      Ein Influencer braucht natürlich eine Art Massenmedium für die Aktivität, und so haben wir beschlossen, dass es so etwas in der Welt gibt.

      Die Person heißt - das haben wir allerdings erst später ausgewürfelt - Komin Losnadi. Und was Komin Losnadi mit der Besonderheit dieser Welt zu tun hat, gibt es im nächsten Teil zu lesen. :)
      Musa, mihi causas memora

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yambwi ()

    • Weiter geht's …

      Teil 2: Telepathisches Youtube für alle

      Spoiler anzeigen

      - Ist Komin Losnadi männlich? (11 - jein, eher ja)
      - Empfindet Komin sich als männlich? (7 - eher nicht)


      Komin Losnadi ist queer. Wir haben uns jetzt dem Massenmedium zugewandt, das unserer Meinung nach existieren muss.

      Spoiler anzeigen

      - Finanziert sich das Massenmedium durch Werbung? (2 - nein, definitiv nicht) --> Die Nutzung ist also wahrscheinlich kostenpflichtig.
      - Erreicht es Menschen auf der ganzen Welt? (17 - ja)
      - Braucht man zum Empfang ein bestimmtes Gerät? (9 - eher nicht)
      - Geht man zur Nutzung an einen bestimmten Ort? (5 - nein)
      - Handelt es sich um eine Fähigkeit, über die jede*r verfügt? (17 - ja)
      - Gibt es viele verschiedene Anbieter? (16 - ja)


      Das Medium erreicht Menschen auf der ganzen Welt überall. Offenbar telepathisch (?) werden Bilder oder andere Inhalte übermittelt (dass es sich um Bilder handeln muss, legen einige spätere Würfelsessions nahe, wahrscheinlich auch mit Ton). Obwohl der Empfang des Mediums naturgegeben ist, ist der Konsum der Inhalte offenbar kostenpflichtig, oder wenigstens bei bestimmten Anbietern. Wir wollten noch mehr wissen.

      Spoiler anzeigen


      - Kann jede*r etwas senden? (15 - ja)
      - Muss jemand, der in den kostenpflichtigen/werbefreien Kanälen aktiv sein will, bestimmte Qualitäten aufweisen? (14 - eher ja) Ok - ich würde bei Unterhaltungsmedien generell zu dieser Aussage tendieren. EHER ja. *g* Muss aber nicht unbedingt.
      - Kann man die Übertragung auch unterbrechen? (10 - es ist kompliziert) -> Man kann sich also offenbar aussuchen, was man empfangen möchte, aber die Unterbrechung des "Programms" ist kompliziert.
      - Gibt es Personen, die abschalten/blockieren wollen? (15 - ja)
      - Sind die Anbieter der Inhalte private Unternehmen (7 - eher nicht) --> Wir haben es also mit einem vor allem staatlich genutzten Medium zu tun. O.o



      Alle Menschen können medial "Kanäle" empfangen. Die Inhalte stammen von vielen Anbietern, meistens staatlichen, aber es gibt wohl auch andere, da generell jede*r etwas senden kann. Um in den kostenpflichtigen (privaten/staatlichen) Kanälen zu erscheinen, muss man gewisse Qualitätskriterien erfüllen. Die Übertragung zu blockieren, ist schwierig, obwohl manche Leute das wollen. Muss man also von einer Art permanenter Beschallung ausgehen?!
      Jerron vermutete, dass wir auf Grundlage dieser Würfelergebnisse annehmen können, dass das Medium neben den privaten/staatlichen Kanälen voll ist von kostenlosem Schrott.

      Spoiler anzeigen


      - Ist das Medium in den letzten 20 Jahren entstanden? (15 - ja)
      - Werden die Inhalte gespeichert? (13 - eher ja)


      Das Medium ist noch jung und in den letzten 20 Jahren entstanden. Die Fähigkeiten, mit denen es empfangen wird - Telepathie? - gab es aber schon früher, und offenbar beherrscht sie jede*r auf der Welt. Die Inhalte werden im Allgemeinen gespeichert, sind also ggf. auch später abrufbar, aber einiges wird auch gelöscht.

      Soviel zu dem Massenmedium. Gestern haben wir ihm auch einen Namen gegeben. Es heißt Leikari und spielt für die Welt Faum offenbar eine zentrale Rolle. Muss wohl auch so sein …

      Demnächst geht's weiter mit mehr Details zur Welt und seinen Bewohner*innen - und ich kann euch versprechen, es sind nicht nur Menschen! :D
      Musa, mihi causas memora