Tabs in Beiträgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 22.-25.11. findet das Weltenbastler-Wintertreffen in Arnolds Ferienhof in Oberlauringen (Landkreis Schweinfurt) statt. Zur verbindlichen Anmeldung geht es hier lang.

Neulinge sind wie immer höchst erwünscht und wir freuen uns euch kennenzulernen!

  • Tabs in Beiträgen

    Hajadojaho!


    Ich möchte vorschlagen einen neuen BB-Code einzuführen, mit dem man Beiträge mit Tabs strukturieren kann. Also ein glorifizierter Spoiler, der mehrere Texte gleichzeitig verstecken kann.

    Motivation
    Im discord gabs eine Diskussion über Weltenpräsentation im Forum und Rückmeldeverhalten. Als ein Problem wurde erkannt, dass das Hobby an sich sehr auslaugend ist und sich hier viele Produzenten sammeln, die nicht so viel Energie haben auch noch ebenso akribisch zu konsumieren. Natürlich ist die einzig wahre Lösung für mangelnde oder unfair verteilte Rückmeldungen ein Ticketsystem, bei dem nur einer mit vorstellen dran ist, bis die Vorstellung durchdiskutiert ist und die nächste Nummer vorstellen darf.

    Ein anderer Ansatz ist die Präsentierbarkeit unserer Vorstellungen zu erhöhen. Das Präsentationsmittel "Textwand" ist nicht so sehr einladend. Hier könnte man publikumsorientiert präsentieren, etwa vermehrt mit Grafiken und derart und sich so um seinen Platz in der Aufmerksamkeitsöko bemühen. Das Forum kann aber auch dabei unterstützen den Bastlern mehr Präsentationsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Denn so ein abstruser Schnickschnack schafft es irgendwie, dass das Lesen auf einer Weltenwebseite angenehmer ist als im Forum. Das Forum soll weiterhin keine Webseiten ersetzen, darf aber trotzdem einladender sein. Und genau darauf zielt dieser Navigationsvorschlag ab.


    Umsetzung
    Ich hab mir das manuell mit CSS und BB-Codes gefrimmelt X_X .... aber ggf. gibt es auch ein "Tab Menu"-Plugin für dieses Forum, mit dem alles verfügbar wäre.

    Falls nicht, manuell braucht man: (Geht aber sicher auch hübscher und für Nutzer sinnvoller :D)
    • CSS
    • BB-Codes zu HTML-Umsetzung
    • Eintrag in die Symbol-Leiste für bessere Zugänglichkeit
    • Optische Aufhübschung im CSS damits auch zum Forum passt
    Basierend auf der Tabs-Einbindungsanleitung auf folgender Webseite: kyusuf.com/post/completely-css-tabs
    So sieht's in Forenbeiträgen eingebunden aus bei verschiedenen Weiten: hexenlande.de/t361f61-BB-Code-Tabs-im-Beitrag.html
    > Beim Klicken auf die Beschriftungen Tab 1 bis Tab 8 öffnen sich darunter ein damit verknüpfter Text. Die Optik lässt sich natürlich auf das Forum hier anpassen.

    Der Code für den Nutzer ist nicht zu kompliziert, wobei der Editor hier vlt. nicht so umgönglich ist mit so einer Einbindung.

    Quellcode

    1. [tabs]
    2. [tab:num=1:label=Tab 1] Text for Tab 1 [/tab]
    3. [tab:num=2:label=Tab 2] Text for Tab 2 [/tab]
    4. [tab:num=3:label=Tab 3] Text for Tab 3 [/tab]
    5. [tab:num=4:label=Tab 4] Text for Tab 4 [/tab]
    6. [/tabs]
    Problem sind die benötigten eindeutigen Nummern. Wenn jemand die Nummern 1-8 benutzt, und jemand drei Beiträge weiter auf der gleichen Seite auch eine der Nummern benutzen möchte, öffnet der Tab des letzteren Tabnutzers den des ersten mit der Nummer. Also niemand kann Beiträge weiter oben sabotieren. Suboptimal ist das ganze Nummernchaos dennoch.

    Ich schmeiß BB und CSS auch mal hinterher. >_>

    Quellcode

    1. [tabs] ---> <div class="tabs">
    2. [/tabs] ---> </div>
    3. [tab:num={{num}}:label={{label}}] ---> <input class="input" name="tabs" type="radio" id="tab-1{{num}}"/><label class="label" for="tab-1{{num}}">{{label}}</label><div class="panel">
    4. [/tab] ---> </div>

    Quellcode

    1. /* TABS for overview & Article Inclusion*/
    2. .tabs { margin: auto; margin-bottom:-2px;
    3. display: flex;
    4. flex-wrap: wrap;
    5. max-width: 900px;
    6. background: rgba(0,0,0,1.0);
    7. }
    8. .input {
    9. position: absolute;
    10. opacity: 0;
    11. }
    12. .label {font-family:Julee, serif;font-size:26px;
    13. flex: 1;
    14. padding: 15px 20px;
    15. background: rgba(102,102,102,0.222);
    16. cursor: pointer;
    17. color: #fff; text-shadow: 0 0 4px rgba(0, 0, 0, 1);
    18. transition: background 0.1s, color 0.1s;
    19. }
    20. .label:hover {
    21. background: rgba(136,136,136,0.888);
    22. color: #feda78; text-shadow: 0 0 4px rgba(0, 0, 0, 1);
    23. }
    24. .label:active {
    25. background: rgba(136,136,136,0.888);
    26. background: #777; text-shadow: 0 0 4px rgba(0, 0, 0, 1);
    27. }
    28. .input:focus + .label {
    29. background: rgba(136,136,136,0.888);
    30. color: #feda78; text-shadow: 0 0 4px rgba(0, 0, 0, 1);
    31. }
    32. .input:checked + .label {
    33. background: rgba(136,136,136,1.0);
    34. color: #feda78; text-shadow: 0 0 4px rgba(0, 0, 0, 1);
    35. }
    36. @media (min-width: 600px) {
    37. .label {
    38. width: auto;
    39. }
    40. }
    41. .panel {
    42. display: none; height:0px;
    43. padding: 5px 30px 5px;
    44. background: #888;text-align: left;
    45. }
    46. @media (min-width: 600px) {
    47. .panel {
    48. order: 99;
    49. }
    50. }
    51. .input:checked + .label + .panel {
    52. display: block;height:100%;flex: 0 0 calc(100% - 60px);
    53. }
    54. /* TABS END */
    Alles anzeigen
    > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eru ()

  • Ob das technisch möglich ist, sei mal dahingestellt (ich kenne die Innereien dieses Forums nicht persönlich), aber ich gebe zu bedenken, dass das für Konsumenten wie mich kontraproduktiv wäre. Ich beteilige mich am liebsten bei expliziten WiP-Texten, also weniger strukturiert, mehr Gedankenfluss.
    Wer das liest, ist auch nicht schlauer als vorher.
  • Eru schrieb:

    Das Präsentationsmittel "Textwand" ist nicht so sehr einladend.
    Dem kann man mit Formatierung (und dem ein oder anderem Bild) entgegenwirken. Gerade die Textformatierung wird hier äußerst spärlich verwendet und beschränkt sich meist auf Fettschrift und dem einen oder anderem Unterstrich - es fehlt teilweise auch mal eine Pause in den Texten, quasi die Wand mit Luft durchlöchern. Solange man aus seinem Text kein wildes Pandämonium aus Groß/Klein und Farben macht, hilft es ungemein bei der Struktur. (Listen/Spoiler für Nebeninfos/etc)
    Leider verwenden auch sehr wenige Beitragsverweise, die gerade bei ausladenden Texten/älteren Welten sehr nützlich wären.

    Ein Tabsystem wäre nice-to-have irgendwie, gerade wenn man Nebeninfos in Spoiler packen mag, aber notwendig ist es nicht. Gegen das ursprüngliche Problem(?) hilft es nicht direkt, da ist jeder sich selbst gefragt.
    Ich les z.B. einiges, aber nicht alles spricht mich an... zu verquirltes scheu ich meist^^
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • Ich fürchte auch, dass das nicht wirklich helfen würden, dass mehr Leute fremde Texte kommentieren, mal ganz abgesehen davon, dass ich mal wieder zu blöd bin zu verstehen, wie es eigentlich funktionieren soll, immerhin habe ich das mit den Zitaten inzwischen geschafft.
    Vielleicht geht es anderen Leuten ja anders, aber für mich sind Bilder und Struktur eher sekundär, wenn es darum geht, ob ich etwas lese und kommentiere, oder nicht.
    Nicht vorhandene Absätze, oder gar viele Rechtschreibfehler und fehlende Satzzeichen schrecken natürlich ab, aber soweit ich das mitbekomme, ist das hier sowieso nicht das Problem.
    Ob ich wo hängenbleibe, hängt dann eher davon ab, ob mich das Thema interessiert, oder eben nicht und das ist völlig qualitätsunabhängig und hat nur was mit mir zu tun. Ich glaube, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaute, dass das vielen Weltenbastlern so geht. Ich glaube, es ist hier eher die Ausnahme, dass sich jemand dazu aufrafft, beispielsweise eine Vamir-Romantik-Welt zu kommentieren und deren genreabhängige Stärken und Schwächen zu diskutieren, obwohl er eigentlich überhaupt kein Interesse am Thema Vampir-Romantik hat, dafür ist das halt zu viel Hobby.
    Von irgendwelchen Zwangsmaßnahmen dazu halte ich nichts. Ich muss aber auch sagen, dass ich mit der Menge an Reaktionen, die ich auf meine Sachen bekomme, im Normalfall zufrieden bin. Natürlich ist man da immer irgendwo unersättlich, aber die Zeit aller anderen ist eben auch begrenzt und bei ihnen spielt meine Welt natürlich keine so große Rolle wie für mich. ;)
    Eine Möglichkeit, wo es ja üblich ist, dass jeder zu allem was kommentiert, ist das Speedbasteln, was ja auch rege genutzt wird.
  • Ich glaube nicht, dass Eru hier eine Zwangsmaßnahme vorschlagen wollte. Hier steht ja nirgends "Postet eure Beiträge in Tabs oder gar nicht" ;)

    Sind Tabs (oder Registerkarten) für jeden etwas? Vermutlich nicht, aber wenn sie so etwas hier integrieren ließe - in Form eines Angebots - wäre das doch nützlich. Wer so etwas mag, benutzt es; wer nicht, der nicht (wie die anderen Formatierungsoptionen).

    Ich sehe den praktischen Nutzen solcher Tabs darin, dass sie erlauben Beiträge im stiefkindlichen Weltenpräsentationsboard weiter zu gestalten und zu formatieren. Natürlich auch hier: Wenn man damit formatieren will. Persönlich finde ich Wissen in Tabs, in dem man bspw. nicht nur weiterführende Informationen sondern auch Bermerkungen unterbringen könnte, recht hübsch, besonders wenn diese Tabs optisch zum Forendesign passen - bei Erus Hexenlanden fügen sich die Tabs sehr harmonisch in das Design ein und wirken ansprechender als Spoilertags, mit denen man einen ähnlichen Effekt erzielen kann.


    ~ Der Ort für jene, denen unsere Welt nicht genügt ~
  • Ich denke wir können hier alle niederlegen, wer-wie-was uns interessiert und irgendwie nichts erreichen. Dafür sind wir doch zu individuell und es verunsichert angehende Schreiberlinge. Die beste Möglichkeit, welche sich bietet, ist den Blickwinkel auf eine Art größere Audienz zu blicken.

    Gerade Onlinetexte werden oftmals mehr gescannt als Wort für Wort gelesen, da kann der erste Blick auf Ordnung vs. Textblock schon für Fremde entscheidend sein, ob sie sich darauf einlassen wollen oder nicht - obs schön ist oder nicht ist hinfällig, es passiert. Gerade bei der Weltenpräsentation... sofern man dran kleben bleibt, macht einem soetwas später nichts mehr aus. Denn schließlich interessiert man sich da dann dafür und übersieht die schriftliche Ästhetik mehr.
    Das erinnert mich an die leidige Settingsthematik. Das man sich daran meist aufhält und sich deswegen abwendet ist einer ähnlichen Handlungsweise - wie eben erläutert - geschuldet.

    Ideen dafür könnte man ja sammeln (ich bin z.B. einer der wenigen hier, der nicht studiert hat), insofern ist mein Horizont diesbezüglich sehr beschränkt.
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • Ich wollte eigentlich dahingehend zustimmen, dass Bilder & Struktur eher sekundär sind. Aber manchmal klicke ich auf einen neuen Beitrag und scroll nur drüber für eine Art Überblick, ehe ich entscheide, ob ich gerade die Motivation/Energie habe mich da einzulesen. Bevor man den Thread anklickt weiß man ja auch selten, was in Umfang und Form zu erwarten ist. Und da denke ich schon, dass Form den Einstieg erleichtern kann.

    Ich erwarte nu keine wundersam positiven Ergebnisse aus so einer Tab-Einbindung, aber von einfach bedienbarem Schnickschnack-Werkzeug wie diesem schon eine Steigerung der Präsentierbarkeit. Auch für Work-In-Progress Inhalte.


    Beim Code-Anwendungsbeispiel für die Nutzer war ich vlt. ein bisschen betriebsblind. Ich häng mal noch ein Beispiel an, in dem alles in geschweiften Klammern vom Nutzer ausgefüllt werden muss. Generiert werden hier zwei Tabs, also eine Art Doppel-Spoiler:


    Quellcode

    1. [tabs]
    2. [tab:num={Irgendeine Zahl}:label={Bezeichnung für den ersten Tab}] {Versteckter Inhalt des ersten Tabs} [/tab]
    3. [tab:num={Noch nicht benutzte weitere Zahl}:label={Bezeichnung für den zweiten Tab}] {Versteckter Inhalt des zweiten Tabs} [/tab]
    4. [/tabs]



    Zum BurningBoard Plugin hatte ich noch die Seite gefunden fürs Tab Menu: pluginstore.woltlab.com/file/1435-tabmenu-bbcode/ ... die ist aber ein bisschen schwierig, da der Link zu einer Seite führt, die umgebaut hat x_x
    > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
  • Das Thema versickert ja leider schon wieder :(

    Zum Thema selbst ist -glaube ich- unbestreitbar, dass Formatierung ein hilfreiches Werkzeug ist, um eine größere Leserschaft zu erreichen.

    Akira schrieb:

    Gerade Onlinetexte werden oftmals mehr gescannt als Wort für Wort gelesen, da kann der erste Blick auf Ordnung vs. Textblock schon für Fremde entscheidend sein, ob sie sich darauf einlassen wollen oder nicht - obs schön ist oder nicht ist hinfällig, es passiert. Gerade bei der Weltenpräsentation... sofern man dran kleben bleibt, macht einem soetwas später nichts mehr aus. Denn schließlich interessiert man sich da dann dafür und übersieht die schriftliche Ästhetik mehr.


    ____________________[hr] <hr> Trennstrich nicht gefunden :(___________________________

    Aber ich vermisse gerade auch ein anderes Strukturelement, das mir sehr fundamental schien: Den Trennstrich. Die einfache Umsetzung des Codes ist [hr] nach <hr> weil das wie Fett/Kursiv/Unter/Durchstreichen in HTML verankert ist.

    :-/
    > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
  • ────── Öh, meinst du sowas? ──────

    Den Text vorzuformatieren und ihn dann einzufügen, kommt für dich nicht in Frage? Klar, ist unbequemer, als es direkt formatieren zu können. ;)

    Den Mehrwert von Tabs seh ich nicht so richtig, da ich auch denke, mit den Spoilern funktioniert das auch ganz gut soweit ... also zumindest habe ich sowas bisher nicht vermisst und würde sie vermutlich auch nicht nutzen.
    Größere Überschriften und wenn man "hat", mal ein Bild als Blickfang reizen mich da schon eher. Egal ob es toll gezeichnet ist oder einfach nur skizzenhaft eine Idee darstellt.

    Da stören mich persönlich sowas wie nicht funktionierende Tabellen eher.

    Vielleicht könnte man zwecks Strukturierung auch einen Thread für die eigene Welt mit "Inhaltsverzeichnis" im ersten Beitrag und Platzhalterpostings anlegen, wo man in den jeweiligen Postings dann ausschließlich auf einen bestimmten Aspekt eingeht (und dort vielleicht auch immer wieder mal editiert/aktualisiert? Denke das wird auch gemacht), und im Inhaltsverzeichnis im Startbeitrag dann direkt dahin (auf den Anker des Postings) verlinkt. Zumindest technisch wäre das mit dem Inhaltsverzeichnis, über das man dann Themen, die einen interessieren, direkt anspringen kann innerhalb eines Welten-Threads, bereits jetzt im Forum machbar.
    Vielleicht wurde auch das schon gemacht ...

    Ich meine ja, es gibt auch Präsentationsthreads mit Inhaltsverzeichnissen, aber die sind halt nicht verlinkt. Sowas wäre schon ein bisschen komfortabler. :) (ja man kann scrollen oder Strg+F zuhilfe nehmen)

    Geheimer Spoiler - nicht angucken

    Und der verschachtelte Spoiler im Spoiler genügt auch nicht, weil "unhybsch"?


    Bla
    Oh!

    nobody.

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

  • aeyol schrieb:

    Und der verschachtelte Spoiler im Spoiler genügt auch nicht, weil "unhybsch"?
    Dein Beispiel kann ich rein so nicht stehenlassen.
    Die Spoilerboxen verschachtelt haben nämlich schon sehr großes Padding, ästhetisch ist das tatsächlich eine Katastrophe. Die einzige Möglichkeit wäre es, reine Spoilerverschachtelungen zu vermeiden und stattdessen einen Mix aus visuellem Material, Text und Spoilern zu bieten. Dadurch wirkt das Ganze wesentlich sauberer. Es hilft inbesondere, vor Einführung des Spoilers, eine kurze Zusammenfassung in 1-2 Sätzen zu schreiben.
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • Jo, dass das Spoilerlayout nicht wirklich hübsch ist, seh ich ja auch so, das war nicht ironisch oder sarkastisch gemeint. Ich hab mich halt gefragt ob man dann nicht eher das Layout der vorhandenen Spoilerfunktion etwas anpassen könnte, anstatt eine komplett neue Funktion einzubauen?

    Andererseits... vielleicht ergibt das Spoilerlayout wie es ist in manchen Fällen auch einfach Sinn und man sollte es nicht ändern. Hm!

    Und gegenüber einem verlinkten Inhaltsverzeichnis mit Backlink auch in den Beiträgen wären Tabs ein klick weniger. Hm.

    Das große padding ist wenn ich mich recht erinnere, seit dem neuen Forum so, und führte ja auch dazu, dass bei Einwortbeiträgen der Signaturbereich unnötig hoch dargestellt wird, anstatt dem Beitrag etwas Luft nach unten zu geben.

    @Chronteon
    Mag sein, weiß ich grad nicht :D entspricht aber der Reihenfolge, in der ich es geschrieben habe, also wäre da nicht das forum oder die Funktion schuld, sondern ich ;)
    nobody.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

  • Mh! Tabs sind ja schon irgendwie nett, aber ich glaube nicht, dass sie hier in diesem Forum einen großen Mehrwert haben.
    Problem 1: die Hemmschwelle bei der Realisierung (nicht jeder liest BB- oder Programmcode wie einen Roman ;))
    Problem 2: pro Tab kann ich dann immer noch einen unstrukturierten "wall of text" eingeben und das Problem bleibt bestehen
    Problem 3: mehrere Posts mit mehreren Tabs sollten vollkommen unabhängig voneinander existieren - eine halbgare Lösung würde ich nicht einbauen
    Problem 4: der Diskussionsfluss innerhalb eines Threads wäre nicht mehr so recht gegeben, wenn man erst in den einzelnen Tabs nach dem Text suchen muss, auf den sich ein Kommentar bezieht

    Zusammen genommen würden Tabs - in meinen Augen - nicht das Problem lösen, das du gerne damit lösen würdest.
    [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
    [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
  • Benutzer online 1

    1 Besucher