Forenstruktur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Forenstruktur

    So, ich hab mal rein aus Jux und Dollerei überlegt, wie man die Boards im Forum anders sortieren könnte. Die Idee dahinter ist, dass eine Neustrukturierung vielleicht den Blick wieder etwas schärft, die eingeschlafenen automatisch-an-Position-x-scrollen-Mechanismen etwas durcheinander wirbelt, und das ganze Ding vielleicht auch einfach etwas verschlankt (wir haben echt viele Boards!). Wie gesagt, eine Gedankenspielerei, kein Aufruf, dass sich zwingend und unbedingt was tun muss. Aber es schadet ja selten, über sowas nachzudenken :)

    Und ein paar Ideen was man wohin schieben könnte werden sicher auf Unverständnis stoßen ;D Aber wie gesagt, reine Gedankenspielerei.

    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Warum sind Speedbasteln und Slowbasteln bei den Welten und nicht den Projekten? Im Grunde gehen die anderen Projekte ja auch um Welten. (Ausserdem tauschen WBO und Adventskalender halbjährlich den Platz in der Forenstruktur, je nach dem, was grad wichtiger ist. Das kommt hier überhaupt nicht raus.)
    Wer das liest, ist auch nicht schlauer als vorher.
  • Weil letztlich beim Speed- und Slowbasteln jeder an seiner eigenen Welt bastelt. Es geht also um die eigenen Welten. Projekte hab ich umdefiniert als Dinge die regelmäßig, aber nicht durchgehend stattfinden (WBO, Adventskalender), oder veraltet sind (Brösel, Ykoi). Ich würde spontan in der obigen Struktur auch weder Adventskalender, noch WBO regelmäßig ausgliedern, sondern sie einfach da drin belassen. Oder eben doch ausgliedern, als saisonales Happening. Wie auch immer :)
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Spiele müssten in die selbe Kategorie wie Weltenkunst und Weltenliteratur fallen.

    Im Allerwelts-Board geht es um eigene Welten, demnach müsste es auch hinaufrücken?

    Fänds interessant, den Welten-Präsentationsbereich komplett abgetrennt ganz unten zu haben, oder so. Das ist was, das eh eine gewisse Sonderstellung hat, da es dort keine Kommentare gibt. Könnte sogar farblich abgehoben sein. (Das würde auch Neulingen helfen, es vom D&DW zu unterscheiden)

    Oh, und: "News, Homepages, Hylpheschreie" verwirrt mich seit jeher. ;D
    Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
  • Darüber hab ich auch nachgedacht. Letztlich hab ich Spiele nach unten gepackt, weil es dort viel mehr um die Theorie des Spieleentwickelns geht als um das Vorstellen und diskutieren von Weltaspekten. So zumindest mein subjektiver Eindruck. Bei Literatur und Kunst geht es hingegen meinem gefühl nach meist um Welteninhalte, die nur in spezieller Form präsentiert werden.

    Das Allerwelts-Forum hab ich auch bewusst davon gelöst, weil es (wiederum subjektv) eher diskussionen auf einer Meta-Ebene sind, die gut zum Oberthema Theorie und Praxis passen. Aber wie gesagt, ich wusste schon, das manche Ideen etwas seltsam ankommen würden ;D

    Die Präsentation hatte ich auch als erstes getrennt von allem anderen, fand dann aber, dass die Diskussion doch am ende untrennbar dazu gehört - und dann müssen auch andere Dinge dazu.

    Für mich ein Hauptpunkt bei all den Überlegungen war, mich ganz bewusst möglich weit von der bisherigen Struktur zu lösen um wirklich mal ne Neustrukturierung zu versuchen - und nicht einfach nur eine leichte Verschiebung von einzelnen Boards.

    edit: Oh und es ist Absicht, dass News und Webring nicht dabei sind. News würde ich in Zukunft einfach über die blauen Kästen machen, und das Webring-Board ganz rausnehmen.
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Mir gefällts. Für "News, Homepages und Hylpheschreie" vielleicht noch eine Bezeichnung, die auf den ersten Blick klarer macht, dass es hier um externe Sachen geht.

    Ansonsten sind jetzt halt die Boards, für die Registrierung benötigt wird, über das ganze Forum verstreut. Aber das macht ja an sich nichts aus, oder?
    Zwei gesichtslose Tintenfische tanzen in den Tod

    Fragen stellen ist wichtiger als Antworten geben. Meistens...
  • Also wenn ich da rein gucke, sehe ich nichts was nicht über einen blauen Kasten abgehandelt werden könnte. Was meinst du denn mit Sachen von Benutzern?

    Die Webring-Sachen könnte man in ein unsichtbares Archiv packen. In dem Forum passiert einfach nichts. Wenns doch mal wieder eine Bewerbung geben sollte kann man einen temporären Thread erstellen, wo genau der rein käme wäre noch zu überlegen. oder aber man packt den Webring als Subforum unter Projekte und Aktionen.

    Ich überlege auch gerade, ob man nicht "Bekannte Welten" in das Allerweltsforum integrieren könnte. Generell merke ich gerade, dass ich einen gewissen Bedarf nach Verschlankung habe - mir ist die Startseite des Forums zu voll. *weiter rumdenk*


    ...ich bin gerade etwas hyperaktiv xD
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Naja, wenn Minecraft ne Sektion hat, dann der Webring auch.^^
    Aber finde, weder das eine noch das andere braucht nen Top-Level-Board.
    Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
  • Hmmh. ok. Leichte Abänderungen basierend auf den Kommentaren. Was denkt ihr? (Bei dieser Variante würde ich aber vermutlich tatsächlich die WBO und den Adventskalender rausziehen und ein level höher stellen wenn sie gerade relevant sind)

    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Nenene, bekannte Welten und Allerweltsboard sind was ganz verschiedenes.
    Wenn schon, dann müssten Weltenbasteltheorie mit bekannten Welten zusammengehören. Aber nicht das eine als Unterforum vom anderen...

    Ein Offtopicbereich wäre immer noch nützlich; im Hylpheschreie sind ja z.T. glaub ich auch Eigenwerbungsthreads von Welten und Blogs... und meine Musik hab ich auch z.T. im Offtopic rumliegen.
    Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
  • aeyol schrieb:

    Wenn "Spiele" an den Fuß wandert, warum dann nicht gleich in "Spielentwicklung" umbenennen, wenn da im Gegensatz zum Kunstforum nur Theorie passieren soll?
    Joa, ergibt meiner Meinung nach Sinn! Spiegelt einfach besser wider, was in dem Board sowieso passiert, oder?

    Jundurg schrieb:

    Nenene, bekannte Welten und Allerweltsboard sind was ganz verschiedenes.
    Wenn schon, dann müssten Weltenbasteltheorie mit bekannten Welten zusammengehören. Aber nicht das eine als Unterforum vom anderen...

    Ein Offtopicbereich wäre immer noch nützlich; im Hylpheschreie sind ja z.T. glaub ich auch Eigenwerbungsthreads von Welten und Blogs... und meine Musik hab ich auch z.T. im Offtopic rumliegen.
    Noch sind sie das, ja :) Wenn man das Allerweltsboard aber ein wenig mehr als offenes Meta-Welten-Diskussions-vergleich-Board betrachtet dann sind auch Diskussionen über bestehende Welten nicht weit weg davon, finde ich. Da finde ich es bei Theorie schlechter aufgehoben (weil mehr nicht-bastelbezogenes Fangequatsche), letztlich aber beides in Ordnung. Ob nun einfach darin integriert oder als Sub-Forum. Puh. Eigentlich könnte man es auch integrieren und zu einem Forum machen.

    Offtopic kann man doch wirklich auch ins Blahfasel packen, oder? Ist eh eine relativ willkürliche Unterscheidung finde ich, die nichts positives tut. Weder Offtopic noch Blahfasel sind irgendwie sinnvoller oder besser wenn man sie trennt. Im Offtopic sind teilweise Bastelthemen, im Blahfasel sind Themen die mit uns nix zu tun haben, und gelöscht wird auch in beiden Boards das, was halt gerade weg kann.
    eh... Oder meinst du das gerade nur, weil es in der Tabelle nicht mehr steht? Ich hab es nur weggenommen, weil es nicht im Boardtitel stehen sollte :)
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.
  • Was aktuell im Spiele-Board passiert, würde den vorgeschlagenen Titel rechtfertigen - ja. Ich habe mich nur gefragt, wo dann ein fertig entwickeltes Spiel am besten Platz fände. Ich meine, das wäre auch eine Form von Weltenpräsentation, aber aufgrund des Formats eben was völlig anderes als andere Dinge, die sich so im Weltenpräsentationsboard wiederfinden.

    Gefühlsmäßig hätte ich wohl lieber einen Forenbereich, der alle Formen der ausgeübten "Kunst mit Weltenbezug" beinhaltet - Literatur, Bildnerische Kunst, auch selbst entwickelte, fertige Spiele, und auch einen Bereich für Weltenmusik. Aber das wäre dann natürlich auch wieder ein zusätzliches Unterforum. :(

    Oder wäre es eine Option, alles in einen gemeinsamen Ausgeübte Weltenkunst-Präsentationsbereich zu schmeißen und darin dann mit Tags zu arbeiten? [Musik][Spiel][Literatur]


    Zu Blahfasel und Off Topic:
    Ich fänd einen Blahfaselbereich auch ausreichend.


    EDIT:

    Und noch was anderes: Ist es eigentlich notwendig, Moderatoren und Projektleiter in der Forenübersicht anzuzeigen? Fielen diese weg, würde das Forum auch etwas entschlackt und übersichtlicher. Ansprechpartner könnten dann immer noch in einem jeweils angepinnten Thema erscheinen (und werden zusätzlich ja auch unter dem Forentitel gezeigt, wenn man in ein Forum klickt).
    nobody.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

  • Hmm. Und was wäre, wenn man Kunst, Literatur und Spiele unter Weltenkunst zusammenfasst, es bei "Die Welten" einordnet, und dem dann einfach diverse Sub-Boards zuordnet? Bilder, Musik, Spiele, Literatur. Dann könnte auch Kunst, die mehrere dieser Dinge beinhaltet dort im Gesamtboard gepostet werden.

    Also so:


    Die Welten


    • Du und deine Welt - Präsentation
    • Du und deine Welt - Diskussion
    • Speedbasteln
    • Slowbasteln
    • Weltliteratur
    • Weltenkunst
      • Literatur
      • Bilder
      • Musik
      • Spiele
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.