Einundachtzigstes Speedbasteln am 12. Februar 2019: Hinrichtungsmethoden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die WBO hat begonnen!
    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß!

    Für alle, die noch keine so große Erfahrung mit der WBO haben: eine Anmeldung für kommende Disziplinen ist immer noch möglich. Also schnuppert ruhig mal rein.
    Das WBO-Orgatool findet ihr hier!

    • Saavedro schrieb:

      Ich hätte gern gewusst, wie die Bohne nun wirklich funktioniert, schade, dass du es offengelassen hast. Kleiner Versuch, das Rätsel zu lüften: Würde ein Guru, der zutiefst in sich selbst verankert und psychisch von allen weltlichen Dingen entsagt hat, auch an den Folgen der Bohne sterben?
      Wie die Bohne genau funktioniert, weiß ich nicht. Es handelt sich halt um eine Anomalie. Zu deiner Frage: auch der Guru würde an der Bohne sterben, weil die Seele, die von der Bohne attackiert wird, in Excelsia etwas ganz tatsächliches ist, über das jedes Lebewesen verfügt. Erfahrene Seelenweber (eine Art von Magier) sind womöglich in der Lage, ihre Seele vor den tödlichen Auswirkungen der Bohne zu wappnen. Aber dafür wäre eine Menge Konzentration nötig, die aufgrund der vorhergehenden Ekstase vermutlich nicht vorhanden sein wird.
      Der Schöpfer goss die Welt aus seinen Gedanken
      formte sie nach seinem Willen
      zierte sie nach seinem Wesen
      und sponn sich selbst ein in das Gewebe der Wirklichkeit
      um zu betrachten und zu gedenken
      und in Zeiten größter Not
      sein Kind zu erretten aus den Fängen des Zerfalls

      - Inschrift im Himmelsschrein von Akathi -