Angepinnt [Weltennetz] Netzplan + Wünsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die WBO ist beendet!
    Alle Beiträge wurden eingerecht und nun warten wir auf die Bewertungen der Juries.

    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!
    Das WBO-Orgatool findet ihr hier.

    • [Weltennetz] Netzplan + Wünsche

      Findet es Zustimmung, wenn ich darum bitte sich in den einzelnen Themen um die Beschreibung und die Besonderheiten der jeweiligen Netze zu beschränken und "Ich will eine Kreuzung mit XY an der Stelle" oder "Niemals wird meine Linie deine kreuzen!" hierher zu verlagern? Das würde es einfacher machen die - für den Plan - wichtigen Informationen rauszufischen. Hier wäre auch ein guter Ort um seinen Farbwunsch zu spezifizieren.

      Was haltet ihr davon?
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Thalak ()

    • Ich finde es super, die Diskussion über Berührungspunkte etc hierher zu verlagern! Gute Idee.
      Und auch danke für den Plan.

      Bei meiner Linie ist leider direkt einiges nicht so, wie es sein sollte - De Brouckère liegt definitiv westlicher als Maalbeek, der Schlenker auf dem beide Linien liegen sollte definitiv südlich der restlichen Linie eingezeichnet werden, die Linie an sich ist länger und langgestreckter und hat mehr Windungen. Aber ich werde einfach die tage mal einen groben Plan machen der dann besser eingearbeitet werden kann :)

      Edit: Vielleicht könnte Alpha seine Variante auch noch hier posten, damit wir beide bisher existenten Pläne parat haben?
      I would have followed you, my brother. My captain. My king.
    • Thalak schrieb:

      Findet es Zustimmung, wenn ich darum bitte sich in den einzelnen Themen um die Beschreibung und die Besonderheiten der jeweiligen Netze zu beschränken und "Ich will eine Kreuzung mit XY an der Stelle" oder "Niemals wird meine Linie deine kreuzen!" hierher zu verlagern? Das würde es einfacher machen die - für den Plan - wichtigen Informationen rauszufischen.
      Das ist eine ganz hervorragende Idee! Ich war gerade dabei, mein Feedback zu Alphas Plan in den Hauptthread zu tippen, aber dann mach ich das gleich hier... :)
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.
    • Sehr gute Idee, den Netzplan auszulagern.

      Bezüglich meines Linienverlaufs (U42/*) hab ich nun keine großen Emotionen - ich wunderte mich bei erster Betrachtung deiner Version nur, dass sie irgendwie "überall" hin verläuft.^^

      Falls damit angefangene und nie beendete oder nicht mehr genutzte Tunnel gemeint sind, in denen man sich verlaufen kann: Die gibt es zwar, aber müssen im Plan nicht erscheinen (zumindest solange es nicht doch einen gibt, der unbedingt weiter definiert werden sollte). Ansonsten ist der Verlauf eher unbekannt. Bringt mich aber grad noch auf eine Idee.
      nobody.
    • aeyol schrieb:

      Sehr gute Idee, den Netzplan auszulagern.

      Bezüglich meines Linienverlaufs (U42/*) hab ich nun keine großen Emotionen - ich wunderte mich bei erster Betrachtung deiner Version nur, dass sie irgendwie "überall" hin verläuft.^^

      Falls damit angefangene und nie beendete oder nicht mehr genutzte Tunnel gemeint sind, in denen man sich verlaufen kann: Die gibt es zwar, aber müssen im Plan nicht erscheinen (zumindest solange es nicht doch einen gibt, der unbedingt weiter definiert werden sollte). Ansonsten ist der Verlauf eher unbekannt. Bringt mich aber grad noch auf eine Idee.
      Du sagtest es gäbe viele verwaiste Strecken und ich kam auf die Idee, allen möglichen anderen Linien damit die Möglichkeit zu geben, an Überschneidungsstellen in eine andere Zeitdimesion "zu fallen" oder ausversehen die Zeit zu wechseln oder ähnliches.
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.
    • Thalak schrieb:

      Ich habe mir jetzt mal die Freiheit genommen und auf Basis von Alphas Entwurf und den bislang geschriebenen Wünschen und Ideen einen Netzplan zu erstellen.
      Meine Linie (Gelbe U5) in deiner Version des Plans sollt am besten ein bisschen zentraler liegen. Außerdem handelt es sich um eine archimedische Spirale, die von innen nach außen gegen den Uhrzeigersinn läuft. Dass sie nach unten beginnt passt soweit.
      Weltenthreads | Weltenliteratur
      Fleischrechte für Fisch!
      WB-Chat | "Squisus vult!"
    • @Thalak
      Hihi, stimmt, witzig wäre das schon. Dann könnten einige Teile dieser verwaisten Strecken aber auch komplett unterbrochen sein - also nicht mal mehr mit dem Rest der U42 verbunden sein. Also wenn es anderen Möglichkeiten bietet, gerne. Ich würde nur nicht "gute Plätze auf dem Netzplan" damit zupflastern wollen, wenn jemand anderer dort eine Linie ungekreuzt entlangführen möchte. :)
      nobody.
    • Okay, dann hier mal mein erstes Feedback:

      Also rein aus Sicht meiner U4 gefällt mir Thalaks Vorschlag etwas besser als der von Alpha, weil ich da eher das Gefühl habe, das meine Linie schön in das Gesamtsystem integriert ist. Ich finde es auch recht passend, dass meine Linie zwar groß und vernetzt ist, aber doch eher peripher am nördlichen Rand des Netzes liegt, abseits vom Zentrum. Das spiegelt die Geographie des Reiches Fálorej sehr schön wieder. ^^

      Was die Kreuzungen mit anderen Linien betrifft: Festgelegt sind bisher nur zwei Kreuzungen
      • eine Kreuzung mit der U1 an der Station Fareth
      • eine Kreuzung mit der U3. Hier eine Richtigstellung: Die hier angedachte Kreuzungsstation ist die (noch namenlose) ganz unten rechts auf meinem Plan, also die Endstation des Zweiges, der rechts nach unten ragt.
      Dann würde ich hier außerdem noch meine bisherigen Kreuzungswünsche mit anderen Linien verkünden. Das ist allerdings bisher noch ohne Zustimmung der jeweiligen Eigentümer:
      • Ich würde mich sehr über eine Kreuzung mit @Verias Gondellinie (U11) freuen. Am liebsten wäre mir dabei ein gemeinsamer Verlauf zwischen meinen Stationen Imarel und Santhor, da es dort passenderweise schön gebirgig-wässrig ist. :D
      • Außerdem fände ich eine Kreuzung mit @Lyrillies U5/29 schön! Vielleicht entlang meiner drei Stationen ganz links (Smojfót bis Feditrod)? Die bewohner dieser Orte gelten unter den anderen Bürgern des Reichs Fálorej als vollkommen verrückt. :lol:
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.
    • Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

      Was die Position der U3 auf dem Netzplan angeht, würde ich vorschlagen, dass die Wolkenlinie ab Vektor diagonal nach Nordosten verläuft. Sonst gefällt mir die Position schon sehr gut. Ich habe das Gefühl, dass mit zunehmender Anzahl der Kreuzungen der Netzplan schnell ins surrealistische abdriftet ;D was nicht negativ gemeint ist.

      Was die Kreuzungen angeht, würde ich mich freuen (wenn die jeweiligen Eigentümer einverstanden sind), wenn sich die U3 kreuzt mit

      • Trajans U4, evtl am Äußersten Ende im Nordosten
      • Logans U13 über Vektor (?)
      • Thalaks U7
      • Chrontheons U5, aber die dürfte sich ja mit jeder Linie kreuzen, die auch Vektor kreuzt
      • @Verias U11 - da könnte ich mir einen Stationsübergang in Form eines Wasserfalls vorstellen, der von einer Wolkeninsel herab ins Tunnelsystem der Gondellinie fällt (wie auch immer das funktioniert ;D )
      Der Schöpfer goss die Welt aus seinen Gedanken
      formte sie nach seinem Willen
      zierte sie nach seinem Wesen
      und sponn sich selbst ein in das Gewebe der Wirklichkeit
      um zu betrachten und zu gedenken
      und in Zeiten größter Not
      sein Kind zu erretten aus den Fängen des Zerfalls

      - Inschrift im Himmelsschrein von Akathi -
    • Lizhard schrieb:

      Chrontheons U5, aber die dürfte sich ja mit jeder Linie kreuzen, die auch Vektor kreuzt
      Schneiden schon, kreuzen nicht unbedingt. Der Vorteil der Trichterspirale ist ja der, dass der Höhenunterschied zu einer anderen Linie (deren Bastler nicht will, dass sie sich mit meiner kreuzt) zu groß für eine gemeinsame Station ist.

      Aber eine Kreuzung mit der U3 würd mir gefallen. Am besten eher in der Peripherie, da die U5 dort schon auf Stelzen fährt.
      Weltenthreads | Weltenliteratur
      Fleischrechte für Fisch!
      WB-Chat | "Squisus vult!"
    • Veria schrieb:

      Ich find die Wolkenlinie ja sehr sympathisch, aber ich weiss echt nicht, wie das gehen soll ...

      Anderer Vorschlag: Der Fluss bzw. der Tunnel der Gondellinie fließt/verläuft quasi durch den Untergrund der entsprechenden Insel hindurch, der Zugang erfolgt über einen Schacht. Von Außen aus Sicht der Wolkenlinie sieht man den Tunnel nicht bzw. er existiert nicht, aber er taucht im Inneren der Insel einfach auf. Ich hoffe ich habe das verständlich ausgedrückt^^
      Der Schöpfer goss die Welt aus seinen Gedanken
      formte sie nach seinem Willen
      zierte sie nach seinem Wesen
      und sponn sich selbst ein in das Gewebe der Wirklichkeit
      um zu betrachten und zu gedenken
      und in Zeiten größter Not
      sein Kind zu erretten aus den Fängen des Zerfalls

      - Inschrift im Himmelsschrein von Akathi -
    • Ich kann es weiter versuchen, aber wäre es hinnehmbar, wenn U13 und U4 keine Kreuzung haben sondern tatsächlich durch die 23 verbunden wären? @Tö., @Logan, @Trajan? :schild:

      Lizhard schrieb:

      Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

      Was die Position der U3 auf dem Netzplan angeht, würde ich vorschlagen, dass die Wolkenlinie ab Vektor diagonal nach Nordosten verläuft. Sonst gefällt mir die Position schon sehr gut. Ich habe das Gefühl, dass mit zunehmender Anzahl der Kreuzungen der Netzplan schnell ins surrealistische abdriftet ;D was nicht negativ gemeint ist.

      Was die Kreuzungen angeht, würde ich mich freuen (wenn die jeweiligen Eigentümer einverstanden sind), wenn sich die U3 kreuzt mit

      • Trajans U4, evtl am Äußersten Ende im Nordosten
      • Logans U13 über Vektor (?)
      • Thalaks U7
      • Chrontheons U5, aber die dürfte sich ja mit jeder Linie kreuzen, die auch Vektor kreuzt
      • @Verias U11 - da könnte ich mir einen Stationsübergang in Form eines Wasserfalls vorstellen, der von einer Wolkeninsel herab ins Tunnelsystem der Gondellinie fällt (wie auch immer das funktioniert ;D )

      Geht auch eine Diagonale nach Nordwest zur U4? Dann könnte ich dir auch noch einen gemeinsamen Streckenabschnitt mit Rilli warm halten, vorausgesetzt das sie ihre Strecke nicht verlegt. :D
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thalak ()

    • Ich würd meine 52c gerne irgendwie quer durch kreuzen lassen, nicht durch die Mitte, aber auch nicht nur auf einer Seite. Also vllt schräg am Zentrum vorbei. Und ich würde mich freuen, wenn sie durch 1-2 größere Knoten durchgeht, also Stationen mit 3 oder mehr Linien. Wenn sie ein paar Knoten hätte, könnte sie ausgleichend dann auch einfach auf einer oder zwei Seiten raus aus der Mitte, ohne viel anderes zu schneiden.

      Ich stell meine Linie dann bald mal noch vor. :)

      Und ... tut mir leid, dass gelb/magenta-gestreift jetzt zum Planerstellen nicht grade unkompliziert ist. :-[ Idealerweise wäre sie aber grober gestreift, also eher so gefühlte 5 mm oder sogar mehr pro Streifen...
      Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
      »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
    • Jundurg schrieb:

      Ich würd meine 52c gerne irgendwie quer durch kreuzen lassen, nicht durch die Mitte, aber auch nicht nur auf einer Seite. Also vllt schräg am Zentrum vorbei. Und ich würde mich freuen, wenn sie durch 1-2 größere Knoten durchgeht, also Stationen mit 3 oder mehr Linien. Wenn sie ein paar Knoten hätte, könnte sie ausgleichend dann auch einfach auf einer oder zwei Seiten raus aus der Mitte, ohne viel anderes zu schneiden.

      Ich stell meine Linie dann bald mal noch vor. :)

      Und ... tut mir leid, dass gelb/magenta-gestreift jetzt zum Planerstellen nicht grade unkompliziert ist. :-[ Idealerweise wäre sie aber grober gestreift, also eher so gefühlte 5 mm oder sogar mehr pro Streifen...
      Ich werde dich vorerst mit irgendwas abfrühstücken und am Ende deine Linienfarbe per Hand in die gewünschte Form und Farbe bringen, ich hoffe das nimmst du mir nicht krumm? :)

      Deine Streckenführung sollte kein Problem sein. ;)
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.
    • Da die Gelbe U5 vom Zentrum in die Peripherie reicht, könnte ich mir den Netzhauptbahnhof Vektor gut als Startpunkt vorstellen. Da müssten die Sicherheitsleute der U13 drauf achten, dass nichts Schädliches in meine Linie kommt, ansonsten wärs perfekt. Ich fänds auch interessant, herauszufinden, wie die Station mit allen Liniensegmenten ausschaut - das dürft schon eine kleine Stadt werden. :D
      Weltenthreads | Weltenliteratur
      Fleischrechte für Fisch!
      WB-Chat | "Squisus vult!"