[WIP][Weltenfresser] Acht - Eine interaktive Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es kleckert und kleckert so vor sich hin. Mir sind noch ein paar Ideen gekommen, wo ich selbst Spinnen nicht begegnen möchte, die wurden natürlich gleich herzhaft eingebaut. Ein bisschen Foreshadowing habe ich auch untergebracht, aber da die Geschichte nicht so linear ist, könnte es passieren, dass der Spieler diesem gar nicht begegnet. Ist aber nicht so schlimm, denke ich.

      Jetzt fiel mir noch ein, dass ich einen Raum noch gar nicht vervollständigt habe ... da muss ich demnächst noch Lücken schließen. Ich war heut auch zu müde zum Testen.
      Bilder
      • twine_story_004.jpg

        170,41 kB, 1.416×853, 7 mal angesehen
      nobody.
    • Ich habe zwischenzeitlich eine Lücke geschlossen, bzw. ein, zwei noch offene Enden befüllt. Ansonsten habe ich etwas auf der Stelle getreten, weil ich fürchtete, mich allzu arg zu wiederholen. Dafür habe ich jetzt aber noch eine Idee gehabt, wie ich etwas variieren kann bei der Lösung der "Sub-Quests". So langsam wird es doch ein wenig anstrengend, da den Überblick zu behalten, wenn man so planlos arbeitet wie ich.

      Wieder bin ich zu müde, um zu testen. Es gibt jetzt schon ein paar Texte, die ich wohl nochmal überarbeiten werde, weil ich damit nicht mehr zufrieden bin (oder weil sie die Berücksichtigung zu vieler Variablen erfordern).

      Eigentlich scheint es mir mittlerweile ohnehin netter, doch Namen wenn möglich wegzulassen, für eine bessere Identifikation. Auch wenn das jetzt vielleicht seltsam klingt.

      Eine weitere Spinne ist gefunden, fehlen noch zwei. Und Fluffbeschreibungen für Räume. Mir fällt immer noch die Beschreibung von Interaktion mit anderen Charakteren schwerer als die Interaktion mit Gegenständen. Glaube ich. Habe jetzt zu lange nicht richtig am Stück dran gearbeitet, weil ich mich schlecht konzentrieren konnte aufgrund des aktuellen Zeitgeschehens.

      75127Zeichen
      10695Wörter
      165Passages
      267Verknüpfungen
      nobody.
    • Im Moment bin ich im Wohnzimmer unterwegs und habe mich um verschiedene kulinarische Genüsse gekümmert, die mehr oder weniger für Spinnen geeignet sind.

      Ich spiele mit dem Gedanken, am Spielende eine kleine Übersicht der erlebten Geschichte zu zeigen, die ein paar Spielerentscheidungen thematisiert. Mal gucken ob mir das am Ende gelingt, ohne das von Anfang an so geplant zu haben. ;)

      Quantitativ passiert gerade nicht soviel.

      80491Zeichen
      11481Wörter
      175Passages
      286Verknüpfungen
      nobody.
    • Nicht viel geschafft in den letzten Tagen, aber noch gebe ich nicht auf. Es fällt mir im Moment nicht leicht, ins Schreiben reinzukommen, aber heute hatte ich zumindest nochmal eine kleine spaßige Idee, über die hoffentlich nicht nur ich mich amüsieren werde. ;)

      In dem Raum, den ich gerade bearbeite, wird wohl nicht ganz soviel passieren, ich nehme auch an, dass die Räume zum Ende hin nicht mehr so umfangreich verzweigt sein werden, wie zu Anfang noch. Aber ich lasse mich überraschen.

      Würde jetzt viel lieber was spielen und meinen Feierabend nicht auch arbeitend nutzen, aber ich will einfach dieses Spiel noch fertigbekommen, wer weiß was die nächsten Wochen und Monate bringen. %-)
      nobody.
    • Ein winziges kleines bisschen weitergeschrieben heute ... weitere Spinnenbegegnung begonnen. Zum Glück gibt es in Twine eine Suchfunktion, sonst wäre ich schon lange durcheinandergekommen, wer jetzt wer ist, welche Spinne die Nummer5 ist und so weiter. ;) Dabei brauche ich das natürlich für meine Bedingungen (Spinne gefunden oder nicht).

      Es gibt jetzt eine etwas andere Art von "Jump Scare", aber nicht die Art, die ich selbst nicht leiden kann. Vermutlich wird man es gar nicht als solchen erkennen.

      84878Zeichen
      12143Wörter
      185Passages
      301Verknüpfungen
      nobody.
    • Soviel zum Thema früher ins Bett gehen und auf die verhasste Zeitumstellung vorbereiten (und morgens noch Zeit zum Lesen haben!) %-)

      Aber! Ich hatte heute heut wieder Spaß am Schreiben und es lief auch flüssiger als in den vergangenen Tagen. Heute habe ich mich mit dem Keller befasst. Wenn ich nichts vergessen habe, fehlt jetzt textlich "eigentlich" nur noch ein Raum sowie ein oder zwei Abschlüsse/Zusammenführungen der Geschichte. Aber gerade bezüglich letzterem bin ich möglicherweise etwas naiv. Da habe ich das Testen zu sehr schleifen lassen in den letzten Wochen. :-X

      93381Zeichen
      13395Wörter
      200Passages
      332Verknüpfungen
      Bilder
      • twine_story_005.jpg

        146,69 kB, 1.433×876, 4 mal angesehen
      nobody.
    • Uuuufff. Letzte Räume beschrieben, alle Spinnen gefunden. Was noch aussteht:

      Achievements bzw Auswertung vervollständigen.
      Sounds anklemmen.
      Selbst mal testen und im Spiel alle Spinnen einsammeln.
      Fehler korrigieren, die mir dabei auffallen.

      Dann ist es hoffentlich bald soweit, dass ich es verlinken kann. Ob ich tatsächlich noch eine Weltkarte zeichne, weiß ich noch nicht. Hab die prototypische Skizze erstmal rausgenommen.

      105526Zeichen
      15186Wörter
      220Passages
      376Verknüpfungen
      Bilder
      • twine_story_006.jpg

        311,46 kB, 1.662×929, 4 mal angesehen
      nobody.
    • Neu

      Habe heute noch weitere Sounds ergänzt und Lücken geschlossen, wo mir Fehler aufgefallen sind. Ansonsten ist die Geschichte jetzt eigentlich "fertig". Ich habe sie auch schon testweise mal bei itch.io hochgeladen, aber noch nicht veröffentlicht.

      To-Do:
      1) Screenshots wären da schön, da muss ich mal schauen, was ich da mache. Ist bei einem Textspiel so eine Sache.

      2) Ich möchte es ja auch gerne noch auf Englisch übersetzen, aber da weiß ich gerade noch nicht genau, wie ich das am schlausten anstelle. Das Projekt ist für mich jetzt unübersichtlich genug, dass ich eigentlich nicht beide Sprachen in einer Twine-Struktur haben will. Vielleicht geht es per Link auf eine separate Twine-(html) Datei.

      3) Ansonsten gefällt mir bei einigen Passagen nicht, dass man nicht weiter nach unten scrollen kann, bzw die Textlinks unten so am Fensterrand kleben. Das habe ich immer mit einem <br/> gelöst, vielleicht gehts besser, aber das füge ich dann wohl noch ein, wo mir das besonders störend auffällt.

      4) "Inventar" und Credits-Fenster aufhübschen.

      114416Zeichen
      16226Wörter
      223Passages
      385Verknüpfungen
      nobody.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

    • Neu

      Status:

      1) Screenshots: To-Do
      2) Übersetzung: To-Do. Läuft wohl darauf hinaus, dass ich tatsächlich eine komplett eigene Twine-Datei dafür anlege. Die Sprache soll nur vor Beginn des Spiels umstellbar sein.
      3) Mehr "Luft" unter den Passagen: Done.
      4) Inventar und Credits-Fenster aufhübschen: To-Do.
      Aktuelle Idee:
      a) Das Inventar-Fenster als solches werde ich doch entfernen, das ist kein echter Mehrwert. Stattdessen kommt eine visuelle Spinnenleiste (also 8 Spinnen-Slots) ins HUD, die sich mit jeder gefundenen Spinne füllt. Am liebsten würde ich beim Fund einer Spinne einen Aufleucht-Effekt machen, aber da weiß ich noch nicht ob ich das hinbekäme.

      b) Das Credits-Fenster kann ich in der itch-Version möglicherweise auch einsparen, wenn ich die darin enthaltenen Informationen in die Spielbeschreibung auslagere. Zusätzlich würde ich dann noch eine Credits-Passage vielleicht nach den Achievements anlegen, sodass es im Spiel grundsätzlich auch drin ist. Dann habe ich den visuellen Bruch des hässlichen Credits-Fensters nicht. An dem css rumzufrickeln, da hab ich irgendwie grad keine Lust und keine Inspiration. Kill your "Darlings".
      nobody.
    • Neu

      To-Do:

      1) Screenshots
      2) Übersetzung: Läuft wohl darauf hinaus, dass ich tatsächlich eine komplett eigene Twine-Datei dafür anlege. Die Sprache soll nur vor Beginn des Spiels umstellbar sein.
      3) Am liebsten würde ich beim Fund einer Spinne einen Aufleucht-Effekt machen, aber da weiß ich noch nicht ob ich das hinbekäme.
      4) Spielbeschreibung für itch.io leider der Übersicht halber wohl nur in einer Sprache. Dann besser Englisch ...
      5) Aber ich habe grad festgestellt, dass das Spiel auf itch.io nicht wie erwartet zurückgesetzt wird ... das führt dazu, dass die Musik nicht mehr als ständige Untermalung abgespielt wird, wenn man es schonmal gespielt hat. Da muss ich leider nochmal forschen.
      nobody.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

    • Neu

      Meh. Ich habe gestern die Geschichte schon halb übersetzt. Heute fand ich dann noch Fehler, die ich nun in beiden Sprachversionen noch fixen muss.
      Also besonders lokalisierungsfreundlich ist Twine nicht gerade, und ich gewinne den Eindruck, dass das auch eigentlich nicht "vorgesehen" ist.
      Funktion und Content sind dafür zu wenig getrennt.

      Zumindest Punkt 5 habe ich heute mithilfe des Twine-Discords gelöst (der Entwickler des Storyformats, mit dem ich arbeite, ist da als Supporter unterwegs). :)

      Beim Testen von Punkt 5 bin ich eben leider - oder zum Glück - noch über Fehler gestolpert, die ich natürlich vor Veröffentlichung auch noch reparieren will. Die Übersetzung steht dann erstmal wieder still. Eigentlich ist die Geschichte ja gar nicht so lang, aber ich hatte das doch ein bisschen unterschätzt.
      nobody.