Beschäftigungen und gemeinsames Basteln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich für meinen teil möchte mich nicht zusätzlich mit Pandemien beschäftigen, aber dann guck ich halt nicht hin, wenn andere das machen. Jeder, wie er mag :)

      Ich würde gerne noch was anregen, was ich von Twitter kenne: #bingecreating statt #bingewatchig

      Also was herzustellen, nicht sich nur Berieseln lassen von Medien. Basteln, Malen, Handarbeiten, Kleben, Töpfern... was auch immer. Ich kann mir da einen Sammelthread gut vorstellen, wo man solche Dinge zeigen kann. Mit Publikum ist doch alles netter :) Außerdem inspiriert es vielleicht zum Mit- und Nachmachen.

      Ich mach heute Abend mal einen Thread auf, wenn ihr Lust habt :)
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vinni ()

    • Ja, bingecreating unterschreib ich. :)

      Ich hab auch ein aktuelles Projekt, was ich mangels Weltenbezug hier bislang nicht gepostet hab, aber vllt mal einwerfe.^^
      Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
      »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
    • Gut, da ihr es meint, habe ich es jetzt oben mit aufgenommen. Ich hatte da nur an einige ablehnende Beiträge gedacht. Aber es braucht dann ja niemand in einen Pandemiethread schauen.

      Edit: Was ist bingecreating?
    • Riothamus schrieb:

      Edit: Was ist bingecreating?

      Was Vinni sagte:

      Vinni schrieb:

      Ich würde gerne noch was anregen, was ich von Twitter kenne: #bingecreating statt #bingewatchig


      Also was herzustellen, nicht sich nur Berieseln lassen von Medien. Basteln, Malen, Handarbeiten, Kleben, Töpfern... was auch immer. Ich kann mir da einen Sammelthread gut vorstellen, wo man solche Dinge zeigen kann. Mit Publikum ist doch alles netter :) Außerdem inspiriert es vielleicht zum Mit- und Nachmachen.
    • So, jetzt auch mit den Links zu den Aktivitäten:

      1- Mitmachgeschichte, allgemein
      2- Mitmachgeschichte, Reise durch verschiedene Welten
      3- Mitmachgeschichte, Reise durch eine neue Welt
      4- Der-Weg-ist-das-Ziel-Etappenbasteln
      5- Interaktive Welt basteln
      6- Online P&P
      7- Forenrollenspiel
      7- Meister-Shay-Seelenwanderungen
      8- Speedbasteln (Das erste in diesem Rahmen ist angekündigt.)
      9- Pandemie-Basteln
      10- Binge-Creating (Ah, jetzt, ja.)
      11- Teamspeakaktivitäten
      12- Diskussions-Thread zu Virus-Pandemie-SuperGAU
      13- #StayHomeWriMo
      14- WBO vorziehen

      Wenn ich was falsch verstanden habe, bitte melden!

      [Und das mit dem Binge-Creating habe ich jetzt auch verstanden. *pfeif* ]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Riothamus ()

    • Neu

      Wir könnten ja auch die WBO vorziehen - momentan sind sowieso fast alle im Homeoffice, und selbst wenn das wieder endet bevor wir mit der WBO starten wird die Jahreszeit des social distancing sicher noch eine Weile andauern. Ich gehe jedenfalls fest davon aus, dass wir alle auch in den kommenden Monaten mehr Zeit zuhause verbringen als gewohnt. Dann wäre eine WBO doch eine schöne Ablenkung :)
      I would have followed you, my brother. My captain. My king.
    • Neu

      Ich mag ja die Idee des "Roadbastelns" :D Also möglichst ohne großartige Beschränkungen und mit einer unabhängigen Welt, wie @Yrda schrieb.


      Riothamus schrieb:

      3- Als Variante: Gemeinsames Basteln ist immer so eine Sache. Vielleicht geht es auch derart, dass wir eine Art Labyrinth basteln, deren einzelne Punkte miteinander verlinkt sind. Dann müssten wir uns ein Netz ausdenken und die Verknüpfungspunkte Bastlern zuteilen. Auch in einem Forum kann ja von einem Post zu anderen verlinkt werden. Der Besucher müsste entscheiden, welchen Weg er geht. Dabei mag er Gegenstände bekommen, aufbrauchen und -vielleicht nicht immer möglich - wieder zurückgehen. Vielleicht gibt es auch etwas mit dem bei allen vorhandenen W6 auszuwürfeln? Dazu müsste ein Thread angelegt werden und für jeden Wegpunkt ein Post, der zu den von hieraus erreichbaren Punkten verweist. Ideal wäre es, wenn jeder die ihm zugeteilten Punkte bearbeitet. Das klappt natürlich nur ohne moderatörliches Eingreifen, wenn sich jeder an die Regeln hält.
      Irgendwie muss ich da jetzt an so Bücher denken, wo man als Leser selbst die Handlung mitbestimmt. Nach dem Motto, am Schluß eines Kapitels: wenn der Charakter sich dafür entscheidet, lies auf Seite 13 weiter, wenn er sich dagegen entscheidet, dann auf Seite 17. ;D

      Nur halt dann so, dass jeder Schreiberling zwei Wahlmöglichkeiten anbietet, wie die Geschichte weitergehen könnte, und der nachfolgende dann eine Möglichkeit davon auswählt und weiterschreibt.
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Neu

      Ja, so in etwa war das gedacht. Wir müssten uns nur ein bisschen absprechen, damit es nirgends ins Leere geht und jeder eingebunden ist. Dementsprechend könnten es auch mehr als zwei weiterführende Links sein. Und natürlich könnte jemand auch mehrere Posts verfassen und so eine eigene kleine Geschichte darin entwickeln. Einfach ein Link raus aus dem Thread zu einem eigenen und am Ende wieder ein Link in den Gemeinschaftsthread hinein.

      Wenn die Struktur, also welche Station macht und von wo es dahin gehen soll in einem Orga-Thread abgesprochen ist, könnte ich den Thread mit allen verbundenen Posts anlegen. Die eigentlichen Posts könnten dann im Orga-Thread erstellt werden. Ich müsste sie dann in den Gemeinschaftsthread unter Nennung des Autors kopieren. So wäre es auch begehbar, wenn einige nicht abgeben. (Wenn wir ein Dummy-Mitglied haben und die Mods das können und Zeit haben, wäre es natürlich besser, den zur Erstellung zu nutzen. Aber wenn ich mal ausfalle, können die Mods ja auch zur Not meine Beiträge ändern.)

      Ob jemand dann nur eine Beschreibung postet, eine kleine Geschichte dazu, oder ein Weg in einen anderen Thread (und dann natürlich auch wieder zurück) führt, kann jedem und jeder selbst überlassen bleiben. Ja, vielleicht gibt es dann auch anfangs nicht vorgesehene Verbindungen, was mit entsprechender Absprache kein Problem sein sollte.

      Entweder wirklich wie eine freie Welterkundung oder auch mit einer übergreifenden (einfachen) Geschichte. Etwa wie "Wo ist bloß dieser Ring der Orientierung?" mit verstreuten Hinweisen, die den gesuchten Gegenstand schließlich in einem versteckten Gemeinschaftspost finden lassen. So wie gehe drei Schritt, addiere 20 Schritt und ziehe 2 ab, führt zu Post 21, wo der Ring sich findet.

      Da wäre viel möglich. Es könnte auch jeder irgendwie einen Traum oder eine Geschichte oder eine Vision oder so etwas einbauen, dass dann zu einer Beschreibung seiner eigenen Welt führt. Sei es im Forum oder auf einer eigenen Seite.

      Planbar wäre es auf Hex-Papier oder einfach als Punkte mit Verbindungslinien.

      EDIT: Das Vorziehen der WBO ist oben hinzugefügt. Hier war übrigens fast den ganzen Nachmittag das Netz zusammengebrochen. Zum Vormittag kann ich nichts sagen.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher