#bingecreating statt #bingewatching

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die diesjährige Olympiade beginnt am 19 .7.
    Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
    Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

    • Ich bin weiter an den ABC-Kreaturen, wir sind inzwischen bei H, und das fand ich besonders schön, so dass ich dem Hatsadiling nich österliche Hatchlings spendiert habe ;D

      Aber die anderen natürlich auch:

      Each Uisge, Frostriese, Golem, Hatsadiling (mit Hatchlings)
      Bilder
      • each uisghe klein.jpg

        138,12 kB, 600×800, 15 mal angesehen
      • frostriese klein.jpg

        138,25 kB, 600×800, 17 mal angesehen
      • golem klein.jpg

        173,91 kB, 600×800, 16 mal angesehen
      • hatsadiling eier klein.jpg

        170,09 kB, 600×800, 18 mal angesehen
      • hatsadiling2 klein.jpg

        179,52 kB, 600×800, 17 mal angesehen
      • hatch klein.jpg

        165,41 kB, 800×600, 19 mal angesehen
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Ein paar Wochen weiter gibt es jetzt Kitsune, Llamhigyn y dwr, Mizuchi und Nian
      Bilder
      • kitsune klein.jpg

        82,63 kB, 450×600, 15 mal angesehen
      • llamhigyn klein.jpg

        95,46 kB, 600×450, 16 mal angesehen
      • mizuchi klein.jpg

        178,75 kB, 600×450, 15 mal angesehen
      • nian klein.jpg

        121,83 kB, 600×450, 15 mal angesehen
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vinni ()

    • Jerron schrieb:

      Wie spricht man das aus? Chlamhigan a dur?
      Ja, so in etwa. das LL ist ein Blaslaut, an den Seiten der Zunge vorbei, während man die Zungenspitze nach oben drückt, aber ein weiches "ch" geht in die Richtung. Ich würde es lauttechnisch Chlamhigin ö dur schreiben....
      Ist doch nur meine Meinung. Ich find ja auch die Drachenlanze blöd, und Millionen Leute lieben die Bücher trotzdem.
    • Wir sind beim Alphabet jetzt schon bei S, hier also die nächsten: Osto Bear, Peryton, Qebehsenuf, Rainbow Fish, Sarimanok
      Bilder
      • otso bear klein.jpg

        158,56 kB, 450×600, 14 mal angesehen
      • peryton klein.jpg

        113,66 kB, 450×600, 18 mal angesehen
      • qebehsenuf klein.jpg

        149,8 kB, 450×600, 14 mal angesehen
      • rainbowfish klein.jpg

        77,44 kB, 600×450, 12 mal angesehen
      • sarimanok klein.jpg

        132,43 kB, 600×450, 14 mal angesehen
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Ich hab grad noch nichts zu zeigen (und weiß auch noch nicht ob ich dafür eine präsentable Form finde), aber ich fülle gerade ein leeres Notizbuch mit Zaubersprüchen (Harry Potter) und Illustrationen, als Geburtstagsgeschenk für meine Nichte. Ja, es ist sozusagen "Fan-Art", sowas mache ich normalerweise nicht (außer zu DSA :D), aber dafür interessiert sie sich eben gerade. Insgesamt sind es glaube ich 81 Sprüche, die ich da reingeschrieben habe, mit schwarzer Tinte + obligatorischen Schreibfehlern ;) - hatte es etwas unterschätzt und jetzt noch etwa 50 Illustrationen vor mir.
      Die werden jetzt eher kritzelig und skizzenhaft, weil ich schnell fertig werden muss, damit ich es noch rechtzeitig versenden kann.

      Irgendwie hat mich das Projekt jetzt überrascht, eigentlich dachte ich ich würde jetzt an meinem kleinen Spielprojekt sitzen. Ich hoffe, dafür geht die Luft zwischenzeitlich nicht raus, das möcht ich nämlich auch noch fertigstellen.
      nobody.
    • Neu

      Aktuelles Binge-Creating: Hab ein neues Programmierprojekt, an dem ich seit 4 Tagen dran bin. (Mein altes ist ... vorübergehend eingefroren, ups.) Ein Intervall-Gehörbildungsspiel. Bis jetzt hab ich ein bisschen graphisches Interface, und kann auch schon Töne abspielen und Midi-Instrument auswählen. Damit kann eins sogar schon ein Ratespiel machen, wenn eine zweite Person die Intervalle einstellt und abfragt. :) Aber der eigentliche Kern, also ein Spiel mit Levels und Highscores, muss erst gebaut werden.

      Jedenfalls wird das voll hardcore; zwar will ich versuchen, auch Levels mit ganz niedrigem Schwierigkeitsgrad (für totale Noobs) einzubauen. Aber ich hab auch schon wieder Vierteltöne und Sechsteltöne implementiert, und das ist auch für mich bereits eine ziemliche Challenge. Aber dafür mach ich's irgendwie auch, ich will mich selber herausfordern, noch genauer hören zu üben. Ein Intervall wie "1 Oktave + 1 kleine Sext + 1 Sechstelton" richtig zu raten, unter Zeitdruck (denn Geschwindigkeit geht in die Punktezahl ein) ist schon heftig. ;D
      Nights are deep when days are long. / / / Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
      »Aus den Nacken waren Kehlköpfe geworden.« (2019)
    • Neu

      Das klingt megaspannend, Jundurg!
      Möcht ich auch gern ausprobieren, wenn es soweit ist.
      Nur ... kann man es hoffentlich auch ohne Zeitdruck spielen? :pfeif:

      An einem Programmierprojekt sitze ich auch gerade, aber da ich nicht programmieren kann, ist das einfach etwas was auf einem Tutorialprojekt basiert, das ich weiter entwickle, mit den paar Tools, die ich im Tutorial gelernt habe. Wie ich ein Dialogsystem programmieren kann, gehört beispielsweise nicht dazu, weshalb ich dann wieder auf andere Features von Unity zurückgreife (Timeline - mir auch neu).

      Edit: Es handelt sich bei mir auch um ein Spiel - ein kleiner Endless Runner, inspiriert von Flappy Bird aber mit einer Hexe auf fliegendem Besen. Ich spiele sowas normalerweise selbst gar nicht, aber es war eben verhältnismäßig einfach zu realisieren.

      Aktueller Stand: hexenwerk.itch.io/broom
      (von Dialogen und Timeline ist hier noch nix zu sehen, weil ich da noch nicht soweit bin - ich plane einen Storymode mit sehr kurzer einfacher Geschichte und einen Endlessmode)
      Irgendwas an den Projektilen ist leider total verbuggt. ;)

      Wenn man so will, hat es sogar Bezug zu Ardanea, denn es dürfte die Art von Spiel sein, die man an den Spielautomaten der Gegenwart spielen kann.
      nobody.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yrda ()