[WBO 2020] - Orga-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [WBO 2020] - Orga-Thread

      Ich fang jetzt einfach mal an mit den allgemeinen regeln, auch wenn wir zu den Bewertungs- und Juryfragen vielleicht noch keine abschließende Meinung haben.

      Erst mal wie immer:

      Alles Wissenswerte über die WBO finde sich in diesem Thread: FAQ

      Auch ein Blick ins Orga-Tool ist immer lohnend, um sich über die Disziplinen, Fragen, Beiträge und so weiter zu informieren. Es empfiehlt sich auch für Neulinge und WB-Neulinge mal ins Tool zu schauen, um zu sehen, welcher Umfang und welche Art an an Beiträgen gut ankommen.

      Wie üblich die Regelungen und Hinweise für die Teilnehmer:
      • Für die WBO sollte etwas Neues gebastelt werden. Also nicht einfach vorhandene Elemente zusammenkopieren. Vage Idee, die schon vorhanden sind und die zur Aufgabenstellung passen dürfen aber selbstverständlich benutzt werden.
      • Meldet euch nicht nur als Teilnehmer an, sondern sucht euch auch einen Juryposten! Auch Neulinge können als selbstverständlich Juror sein, auch das macht Spaß!
      • Die Aufgaben werden am Samstag 0:00 Uhr freigegeben. Abgabezeit ist bis Sonntag, der darauffolgenden Woche, um 24:00 Uhr.
      • Verwende kein Bildmaterial, das nicht von dir selbst stammt! Dass auch kein fremdes Textmaterial verwendet wird, sollte selbstverständlich sein. Wenn ihr gar nicht ohne freie Bilder zur Illustration auskommt, kennzeichnet das mit Quellenangaben
      • Falls etwas Gebasteltes zu mehr als einer Disziplin passt oder sich verschiedene Ideen ergänzen, darf dies in verschieden Beiträgen vorkommen. Es ist aber nicht in Ordnung, ganze Texte oder Textblöcke für zwei oder mehr Beiträge zu nutzen. Der Text soll auch verstanden werden, ohne den anderen Beitrag zu kennen.
      • Die Beiträge sind im pdf-Format hochzuladen
      • Verwende keine Sonderzeichen (inkl. ä/ö/ü) in deinem Dateinamen.
      • Lade den Beitrag nicht zweimal unter dem gleichen Namen hoch.
      • Überprüft nach dem Hochladen, ob der Beitrag sich öffnen lässt! (Ly wird dir dankbar sein)
      • Achte darauf, dass sowohl der Titel, als auch der Dateiname deines Beitrages aussagekräftig und individuell sein sollte. Außerdem sollte dein Name nicht erkennbar sein, da die Beträge anonym bewertet werden sollen! (also nicht wbo2014.pdf oder noch schlimmer wbo2014_Heinrich.pdf sondern besser Grunzelpfrunzer.pdf).
      • Es gibt seit 2016 eine allgemeine Layout-Vorlage (für MS Word und Open/LibreOffice). Die Benutzung ist selbstverständlich freiwillig - die Vorlagen finden sich im Orga-Tool
      Ergänzt bitte gerne, was an Regeln und Informationen hier mit rein soll, ich muss das nicht zwingend alleine machen ;)

      Ich such noch die Disziplinen zusammen, dann können wir zumindest schon mal abstimmen.
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • WBO-Disziplinen 15
      1.  
        landschaftlich markanter Punkt (12) 80%
      2.  
        Handelsware (10) 67%
      3.  
        Architektur/Bauten (9) 60%
      4.  
        historisches Ereignis (9) 60%
      5.  
        Mythologie (9) 60%
      6.  
        Kommunikation/Sprache (9) 60%
      7.  
        regionale Spezialität (8) 53%
      8.  
        städtische Besonderheit (8) 53%
      9.  
        Brauch/Sitte (8) 53%
      10.  
        Lebewesen (8) 53%
      11.  
        Fortbewegungsmittel (7) 47%
      12.  
        Krankheit/Leiden (7) 47%
      13.  
        religiöse Praxis (7) 47%
      14.  
        Feiertag (7) 47%
      15.  
        Magisches und Übernatürliches (7) 47%
      16.  
        Persönlichkeit (7) 47%
      17.  
        Kunstwerk (7) 47%
      18.  
        Spiel und Sport (6) 40%
      19.  
        Gilde/Verein/Bündnis (6) 40%
      20.  
        Kriminalität/Konflikt (5) 33%
      21.  
        Gesetz (5) 33%
      22.  
        Beruf (4) 27%
      23.  
        Waffen/Werkzeuge (4) 27%
      Die Disziplinen

      14 Dinge können ausgewählt werden, bei Unentschieden gibt es dann wieder ein Stechen. Wir können dann auch noch mal drüber nachdenken, ob wir mal die Anzahl reduzieren wollen, weil Mangel an Juroren besteht...

      Ich lass die Umfrage erst mal bis Ende Mai laufen. Die Bezeichnungen hab ich so übernommen, wie wir das das letzte Mal besprochen haben (glaub ich). Und auch den beruf wiedergefunden, den ich das letzte Jahr vergessen hatte :pfeif:
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vinni ()

    • Yay! WBO! WBO! :klatsch: :hops:
      Eine mögliche Reduktion der Disziplinen sollten wir auf jeden Fall im Auge behalten (das hatte ich ja schon im Thread zum Bewertungssystem mal vorgeschlagen). Vielleicht wäre es auch eine Idee, zu eruieren, wer denn überhaupt alles Interesse an einer Teilnahme / Juryposition hätte? Ich bin auf jeden Fall wieder auf beiden Seiten mit von der Partie.
    • Ich bin dabei. Je nach Verteilung der Disziplinen auf die Wochen bin ich bei mindestens einer Disziplin pro Woche Teilnehmer und stehe auch gern bis zu 3 Mal als Juror zur Verfügung. Sofern irgendwo was offen bleiben würde, auch mehr. Kommt halt dann drauf an welche Disziplinen in welcher Woche zusammenfallen.
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.
    • Zwei bis drei Juryposten sind drin, denke ich. Je nachdem, wie dann die Verteilung der Disziplinen aussieht natürlich auch als Teilnehmer.
      "Archäologie ist die Suche nach Fakten. Nicht nach der Wahrheit. Wenn Sie an der Wahrheit interessiert sind, Dr. Tyries Philosophiekurs ist am Ende des Ganges. Also vergessen Sie diese Geschichten von verborgenen Städten und die Welt umzugraben. Wir folgen keinen alten Karten, entdecken keine vermissten Schätze und noch nie hat ein X irgendwann irgendwo einen bedeutenden Punkt markiert."

      - Prof. Dr. Henry Jones Jr.
    • Neu

      15 mal Juryübernahmen sind hier im Thread zugesagt, wenn ich Veria wirklich 5 mal rechne. Mit Alpha Centauri (?) und Vinni (?) je einmal wären das schon 17 oder bei zweimal 19. Dann fehlten nur noch zwei. Ehanas allgemeine Zusage habe ich nur für einen Posten gezählt, ebenso bei Cyaral. Wenn es mehr als 21 werden, verzichte ich auf eine Postenübernahme. Aber einmal möchte ich schon, wie gesagt in den ersten Wochen, außer bei Landschaftlich markanter Punkt, nicht wegen Cyaral, sondern weil ich da schon mal in der Jury war und es diesmal selbst bebasteln möchte.

      Oh, stop, ich habe mit 7 statt 14 Kategorien gerechnet. Dann wären wir kurz vor der Hälfte. Dann muss ich mir überlegen, ob ich drei Juryposten schaffe. Aber es haben sich ja auch viele noch nicht öffentlich geäußert.

      Bei manchen hängt es vielleicht auch von den Kategorien ab, die gewählt werden, ob sie in einer Jury sein wollen. Bei den meisten gibt es ja thematische Vorlieben und Abneigungen. Da ist es vielleicht klüger, später erst gewählte Kategorien zu streichen, die unten in der Liste stehen und für die sich nicht genug Jurymitglieder finden.
    • Neu

      Ich mag mich erst festlegen, wenn ich weiss welche Disziplinen wann stattfinden. Ansonsten gilt:

      Thalak schrieb:

      Ich bin dabei. Je nach Verteilung der Disziplinen auf die Wochen bin ich bei mindestens einer Disziplin pro Woche Teilnehmer und stehe auch gern bis zu 3 Mal als Juror zur Verfügung. Sofern irgendwo was offen bleiben würde, auch mehr. Kommt halt dann drauf an welche Disziplinen in welcher Woche zusammenfallen.
      :alt: :arbeit:

      Erst wenn wir die Vergangenheit gelesen haben, können wir die Zukunft schreiben.
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied