Reale oder literarische Figuren in eure Welten übertragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Ergebnisse der WBO 2020 stehen fest!
    Hier geht's lang zum WBO-Orgatool.

    • Reale oder literarische Figuren in eure Welten übertragen

      Leben in euren Welten Figuren, die ihr nicht selbst erfunden habt? Habt ihr Versionen von echten historischen Figuren oder (idealerweise gemeinfreien) fiktiven Figuren anderer Weltenschöpfer? Gibt es einen Julius Cäsar oder einen Sherlock Holmes, vielleicht mit verfremdeten, besser in die Welt passenden Namen und angepasstem Hintergrund?

      Bei mir gibt es tatsächlich einige davon. 2a ist sowieso Realität+, das heißt alle realen Personen existieren da, so wie sie sind.
      2b ist beeinflusst von 2a und hat einige Gegenstücke. Dracula ist das Gegenstück des realen Vlad III. und des literarischen Dracula, aber sein Hintergrund weicht von beiden ab, da er in einer fantastischen Welt lebt.
      Calico Jack ist das Gegenstück des echten Piraten, aber er ist eine anthropomorphe Katze (mit Calico-Muster, offensichtlich.)

      Was habt ihr da so?
    • Der anteianische Erfinder des Buchdruckes heisst Ian Bantolaizar. Jep, wörtliche Übersetzung. Naja, fast jedenfalls. Während -zar ein Suffix für Bergnamen ist, heisst "bantolai" mehr so etwas wie "grossartig" - "gut" wäre schlicht "kai", und "Kaizar" hätte dann andere Assoziationen, die dann einfach nicht passen.
      Wer das liest, ist auch nicht schlauer als vorher.