[Welten-Websites] Betreibt hier jemand noch aktiv eine Welten-Website?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Weltenbastler-Olympiade (WBO) 2021 - Startschuss
    Die diesjährige Olympiade beginnt am 25 .7.
    Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
    Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

    • [Welten-Websites] Betreibt hier jemand noch aktiv eine Welten-Website?

      Zur Anfangszeit der Weltenbastler hatte so gut wie jeder eine Website zu seiner Welt, wenn ich mich recht erinnere. Wir wollten ja auch alle damit Mitglied im Weltenbastler-Webring werden.

      Aber wie sieht das heute aus? Wie aktiv betreibt ihr eure Website zu eurer Welt noch, falls ihr überhaupt noch eine habt? Oder ist eure Website zur Welt seit Jahren unverändert und veraltet?

      Welche Lösungen habt ihr mittlerweile für eure Website gefunden? Plain html/bootstrap mit js/css php? CMS wie Wordpress & Konsorten? Welten-Wiki? Forum? World Anvil? Facebook-Page? ( :lol: ) Etwas ganz anderes?

      Plant ihr, eine Website zu eurer Welt aufzusetzen, sobald ihr nur endlich genug Inhalte dafür habt? Oder ist eine Website gar nicht euer Ziel und ihr seid mit ein paar Notizen hier im Forum und eventuellen Buchveröffentlichungen vollkommen zufrieden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

    • Jup, eine Website für Palaststern ist angedacht ^-^ ich will ja auch ein Wiki aufsetzen, sobald ich die Zeit habe, das wäre dann Teil davon.

      Ich erinnere mich noch, wie ich 40k-Fan geworden bin. Ich habe das Lexicanum im Internet entdeckt (ein Wiki über Warhammer 40k), und habe die Artikel darin verschlungen. Am Ende war ich dann Fan. Tja.

      Edit: das Lexicanum ist natürlich generell für Warhammer, aber ich hab halt größtenteils über 40k gelesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joshuah ()

    • Ich habe seit Jahren ein Welten-Wordpress, weil ich auf einfaches html oder php keinen Bock mehr hatte. Mir machts Spaß, mit Templates rumspielen zu können.

      Aber die Inhalte darin sind schon sehr veraltet. Aktuell spiele ich mit dem Gedanken, komplett auf ein Wiki umzusteigen, aber ich bin noch unentschlossen bezüglich der Struktur. Mir ist wichtig, dass ich meine drei Welt-Zeiten (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) auf der Website übersichtlich gegenüberstellen und präsentieren kann. Und die Innenwelt kommt ja auch noch hinzu. Dazu passt die derzeitige Websitestruktur einfach nicht mehr.

      Aber ich müsste erstmal ein geeignetes responsives Wiki-Template finden, das ich als Basis nutzen und weiter anpassen kann. Das Wiki meiner Wahl wäre dann wieder ein Mediawiki, mit dessen Bedienung ich recht zufrieden war bei bisherigen Versuchen.
      Ein Problem, was ich bei solchen Wikis immer sehe ist, dass man ja erstmal wissen muss, was man da denn überhaupt nachschlagen möchte. Es braucht also eine gute Menüstruktur. Was ich wiederum an Wikis liebe, ist die einfache Möglichkeit der Querverlinkung von Artikeln, sodass ich Inworld-Begriffe direkt miteinander verlinken kann. Natürlich geht das auf jeder anderen Website auch, aber bei Wikis ist es einfach besonders bequem. :D
    • Also es gibt zumindest im Lexicanum "Portale", zum Beispiel für die einzelnen Fraktionen, oder für die Geschichte der Galaxis. Ich finde das gar nicht verkehrt, wenn man einfach nur ein bisschen lesen möchte, aber gerade nicht weiß, was.

      Und ich find Wikis auch ganz großartig ^-^ ein bisschen wie ein Welterkundungs-Simulator ;p
    • Ich war in den letzten Wochen wieder etwas geschäftig auf der Seite. Ein bisschen CSS zu Beginn, und danach wieder Inhalte recherchiert und zusammengekritzelt.

      Momentan überarbeite ich die Ernährungswirtschaft im Tech Tree. Das möchte ich dann mit den bestehenden Fauna-Einträgen verbinden, und vom Tech Tree aus weiter zu den Völkern und Magien hin ausufern.

      Das CSS-Dings entwickelt sich ein wenig zu einem Taschen-Wiki .. Ein Textblock hat etwa Tweet-Größe und kann im Fließtext, oder als übersichtliche Liste mit bis zu 7 Stichpunkten auf andere Textblöcke verlinken. Wenn man sich irgendwann da drin verloren hat, findet man natürlich auch nicht mehr raus oder sonst irgendwo hin. Der "zum übergeordneten Eintrag"-Button ist ein wenig versteckt und bei mehreren Querreferenzen auch nicht zwangsläufig ein "Zurück"-Button... Naja, ich füll einfach mal weiter aus und schau dann ab wanns unhandlich wird und ob mir noch etwas dagegen einfällt. :)
      Was ich jedenfalls mag, ist, dass ich kleine Texte einpflegen und verlinken kann, und die dann quasi "in der Welt" sind. Das ist bislang recht angenehm sich das Mosaik zusammenzuschnipseln, aber vielleicht ungeeignet für spätere Volksbeschreibungen dann.

      Ich hänge auch immer noch am alten Forum fest. Vielleicht wechsel ich irgendwann auch auf eine andere HTML-Lösung/Templatebaustein-Seite oder so. Das aktuelle ist von einem deutschen Anbieter und hält sich an alle Datenschutzverordnungen, was schonmal schön ist.
      In einem Stream hab ich auch noch "Legendkeeper" gesehen, was eine WorldAnvil-Alternative wird. Ist natürlich auch eine nette Artikel-Struktur und befasst sich ja genau mit unserer Aufgabenstellung, dem Ordnen und Visualisieren von Informationen zur Welt, aber warmgeworden bin ich mit dem neumodischen Zeugs noch nicht. Und eine Migration ist ja auch etwas aufwändig. @_@
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Yrda schrieb:

      Aber wie sieht das heute aus? Wie aktiv betreibt ihr eure Website zu eurer Welt noch, falls ihr überhaupt noch eine habt? Oder ist eure Website zur Welt seit Jahren unverändert und veraltet?
      "Seit Jahren unverändert und veraltet?" Hier! :wink:

      Bei der Gaia-Seite müsste ich DRINGENST was machen, das dort wirklich nicht mehr viel aktuell ist. Nur war damals meine Dokumentation von allem irgendwie nicht so ordentlich, weswegen ich auch gar nicht mehr weiß, wie ich was ändern könnte. Daher ist der Plan (tm) irgendwo mal was Neues aufsetzen und die alte Seite dann mal abzuschalten. Beziehungsweise: Ich wollte Gaia eher mal in Buchform pressen, weil ich mich damit besser auskenne und die Seite dann nur als Teaser oder Ort-zum-PDF-runterladen verwenden.

      Für Cimorra wären die Pläne ähnlich. Meine bisherige Cimorraseite steht zwar noch, aber Jimbo hat das kostenlose Paket verändert, weswegen es jetzt nicht mehr so umfangreich ist wie einst und es daher für mich nicht mehr geeignet ist. Das war auch einer der Gründe, warum ich die Cimorratexte jetzt mal ins Forum transferiert habe.

      Aber das ist jetzt alles ein sehr theoretisches Geschreibsel, denn in diesem Jahr kommen so viele Real Life Dinge auf mich zu (neuer Job, Mentales Training, Hausumbau, usw.), dass es jetzt ohnehin nicht funktioniert. Aber ich bin jetzt mit meinem Rollenspielregelskript - an dem ich seit circa 2010 arbeite *hüstel* - soweit, dass ich langsam zufrieden damit bin. Es muss noch ein bisserl nachgefeilt werden und dann kann ich mich auch wieder mehr meinen Welten widmen. :klatsch:
      "Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
      "Das ist KEIN Müll! Das ist MEINE WELT!" - Rilli
      Gaia | Cimorra | Brainfarts
      Deviant Art | Logan's Fantastische Welten

    • Achja, ich sehe ihr habt ganz ähnliche Probleme wie ich. :D

      Ich fand als kostenloses Webspacepaket das von bplaced.net ganz cool, aber der hat den Nachteil, dass man sich einmal im Monat (edit: korrigiere, alle drei Monate) dort einloggen muss, weil der Webspace sonst "verfällt". Und gerade wenn man IRL viel zu tun hat, kann das ja durchaus mal passieren. Mein kleines Privatforum war ganz kurz mal von einer Beinahe-Stillegung betroffen aus dem Grund, weil ich mal ne Weile zuviel um die Ohren hatte. Dabei betreibe ich das schon seit 2010 auf diesem Webspace. :o

      Projekte wie World Anvil oder Legend Keeper (spannend, kannte ich noch nicht!) finde ich ja schon irgendwie toll. Aber ich mag keine cloudbasierten Lösungen, ich möchte die volle Kontrolle über meine Welt behalten. Gegen so eine moderne Präsentation hätte ich sonst ja überhaupt nichts einzuwenden. Gerade eine interaktive Karte im Browser wäre mein Traum. Hatte in der Richtung auch schon halbwegs erfolgreich geforscht, das aber nie in meine Website integriert. Und irgendwie gabs dafür auch nochmal schönere und weniger arbeitsaufwendige Lösungen, die hier im Forum auch irgendwo schon verlinkt sind, meine ich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

    • Na ja, "aktiv betreiben" wäre bei mir im Moment ziemlich übertrieben, aber ganz aufgegeben habe ich meine Website noch nicht.

      Ein Wiki ist da unter anderem auch geplant, aber eher als getrenntes Nachschlagewerk getrennt von einer etwas immersiveren Präsentation, in ich die vor allem auch interaktive Elemente wie Karten, Spiele oder "Walking Simulators" einbauen will.
      "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."
      - Douglas Adams, "Das Restaurant am Ende des Universums"

    • Ich hab ein Wiki laufen für Aurhim. Aber seit mehreren Jahren (seit dem letzten größeren php-Update) funktioniert es nicht mehr richtig und meine php-Skills reichen nicht aus, die bugs auszumerzen. Tja, und solange ich nicht weiß, ob ich das Ding jemals repariert kriege, wird halt auch nicht weitergemacht. :(
      Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
    • Shay schrieb:

      Ich hab ein Wiki laufen für Aurhim. Aber seit mehreren Jahren (seit dem letzten größeren php-Update) funktioniert es nicht mehr richtig und meine php-Skills reichen nicht aus, die bugs auszumerzen. Tja, und solange ich nicht weiß, ob ich das Ding jemals repariert kriege, wird halt auch nicht weitergemacht. :(
      Da frage mich mich gerade: Auf welcher Wiki-Software basiert denn deine Enzyklopädie? Gäbe es die Möglichkeit, die Daten zu exportieren und in eine andere Wiki-Software überführen, die sich besser mit der aktuellen php-Version verträgt?
    • Yrda schrieb:

      Shay schrieb:

      Ich hab ein Wiki laufen für Aurhim. Aber seit mehreren Jahren (seit dem letzten größeren php-Update) funktioniert es nicht mehr richtig und meine php-Skills reichen nicht aus, die bugs auszumerzen. Tja, und solange ich nicht weiß, ob ich das Ding jemals repariert kriege, wird halt auch nicht weitergemacht. :(
      Da frage mich mich gerade: Auf welcher Wiki-Software basiert denn deine Enzyklopädie? Gäbe es die Möglichkeit, die Daten zu exportieren und in eine andere Wiki-Software überführen, die sich besser mit der aktuellen php-Version verträgt?
      Das ist pmwiki. Und die Hauptlinie des Wikis ist ja kompatibel, aber nicht alle Erweiterungen und gerade die Erweiterungen fand ich so genial (inklusive wikifarm, denn neben dem "offiziellen" laufen noch zwei im Hintergrund als Materialsammlung). Bevor ich das mit allen features auf einem neuen System wieder zum Laufen kriege, kann ich auch php lernen.
      Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
    • Das macht mich neugierig! :thumbup:

      Ich habe jetzt aktuell den größenwahnsinnigen Gedanken, "einfach" direkt drei separate und voneinander unabhängige Websites aufzusetzen für meine drei Welt-Zeiten. Also entweder drei Wordpress-Systeme oder eine davon als Wiki. Dann kann ich jeder Zeit ein passendes Template geben, ohne mich mit Technik herumschlagen zu müssen, die die Skins entsprechend umschaltet. Kann mich inhaltlich komplett austoben und der jeweiligen Zeite eine angemessene Struktur geben. Und die Zeiten kann ich dann irgendwo präsent miteinander verlinken. Bin selbst gespannt wie sich diese Idee entwickeln wird, angefangen habe ich noch nicht ... erstmal anderes Zeug zu tun. ;)