[WBO 2021] - Orga-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dat Ly schrieb:

      Ich glaube wir hatten noch nie eine 1111-Bewertung, oder?
      ...doch du hast mal eine vergeben... der entsprechende Bastler hat's sehr schwer genommen und nicht mehr das Forum betreten...
      Sorry ist hart, aber wahr.
      Notiz an mich: Wenn du versuchst Dinge kohärent und homogen zu machen, geht es dir nicht gut. Dann solltest du nicht basteln. Deine Welt muss albern, neugierig, erotisch, niedlich, grausam und kuschelig bleiben! Dann geht es dir und kn gut.
      Notiz an euch: Erinnert mich daran. Ernsthaft! Das würde mir sehr helfen.
    • dat Ly schrieb:

      Ich glaube wir hatten noch nie eine 1111-Bewertung, oder?
      Leider doch.
      Und wie Tö zeitgleich schrieb, mit drastischen Konsequenzen, die mir - neben ein paar anderen Vorfällen - die WBO vergällt haben.
      Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable. / / / You're forcing your norms on everyone else: You are normal. I am a freak: I will make you freak out.

    • Ja ich weiß - da waren meine Worte schrecklich gewählt. :-[
      An die Bewertung (Punkte) konnte ich mich aber nicht mehr erinnern.

      Das war aber nur ein einziger Fall.
      Und die manuelle Statistik hatte diesen ja explizit rausgefiltert.


      Bleibt noch das Problem, dass sich ggf. Keine Juroren anmelden, wenn sich zig Teilnehmer melden, wovon 80% sich nicht bewerten lassen wollen.
      Da müsste man hier nen Zusatzthread öffnen, wo sich die Leute vorab melden, ob sie bewertet werden wollen oder nicht.
      Ich finde das sollte keine Option bei Abgabe sein, wenn der Beitrag vielleicht doch nicht so geil geworden ist.
    • Veria schrieb:

      Ich fände es ja gut, bewertete Disziplinen gleich aufzumachen und nicht zu warten, bis ALLE bewertet sind. Wenn es tatsächlich einen Unterschied macht, ob man gleich bewertet oder erst zum Schluss, dann ist da noch ein bisschen mehr Druck da. Ich weiss aber nicht, wie schwer das technisch zu implementieren wäre.
      Meine Befürchtung war an der Stelle immer, dass sich die WBO nach hinten ausläuft und das Interesse versumpft (und für die säumigen Juroren der letzten Disziplinen gar kein "Druckmittel" mehr besteht, wenn nicht alle warten) - aber der Gedanke mit dem "Drive" für unterwegs leuchtet mir auch ein. :) Wenn es technisch machbar ist, sollten wir das mal versuchen :)

      Was die 1-1-1-1 Bewertungen angeht - als Juror hab ich grad noch nicht so richtig eine Meinug, wie ich das finden würde, von 10 abgegebenen Beiträgen 5 zu haben, die nicht bewertet werden wollen... :kopfkratz: Ganz ohne Bewertung oder nur ohne Punkte? Wobei ich jetzt mal annehmen würde, dass es gar nicht soooo viele Leute betrifft, die bewertungslos teilnehmen wollen? Können sich konkrete Interessenten dazu vielleicht äußern? Sonst wär das nur eine theoretische Überlegung...

      Und vielleicht ist die Frage mit den Nicht-Bewerten auch gar nicht mehr so wichtig, wenn die Bewertungen veröffentlich werden, sobald sie fertig sind? Dann wär Abstand vom Nur-So-Basteln zur denen, die im September veröffentlicht werden, nicht mehr so groß? :kopfkratz:
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Es sind nur einige wenige, die ohne Bewertung basteln möchten, aber trotzdem mit harter Deadline.

      Deine Befürchtung, dass sich die WBO nach hinten ausläuft, ... ja, das könnte theoretisch sein. Liesse sich aber abmildern, wenn die letzten Disziplinen nur von bekannt zuverlässigen Juroren bewertet werden. Aber vielleicht probieren wir es dieses Jahr einfach mal aus, immerhin haben ja bisher keineswegs grundsätzlich die hintersten Juroren am längsten gebraucht - teilweise sogar ganz gegensätzlich die vordersten.
      Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
      - Armin Maiwald
    • Also nachdem es technisch aufwendig ist, würde ich für ein Teilnehmen ohne Bewertung eher vorschlagen, dass die Pdfs dann an irgendwen geschickt werden zur Deadline. Ist dann auch relativ egal, wer - oder könnte sogar in einer eigenen kleinen Gruppe gepostet werden (z.B. in einem Discord-Channel, wo dann die anderen über rechtzeitige Abgabe bescheidsehen.^^)

      Ich weiß im Moment nicht, ob ich dabei mitmachen würde; im Moment empfinde ich Deadlines eher störend und möchte für mich selbst drauflosbasteln. :)
      Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable. / / / You're forcing your norms on everyone else: You are normal. I am a freak: I will make you freak out.

    • Also für die wenigen, die nicht bewertet werden wollen, würde ich auch als Juror erst mal gar nicht genauer lesen was derjenige geschrieben hat, sondern einfach nur 1-1-1-1 und "..." für den Bewertungstext angeben.
      (Nicht wegen Desinteresse, sondern erst mal wegen "ich muss fertig werden mit meiner Bewertung, damit das Ergebnis frei geschaltet wird".)

      Es würde denjenigen, die Druck brauchen (ich bin da ganz bei dir Jundurg - ich mag auch grad nicht unter Druck basteln) die Möglichkeit geben ohne Bewertung mitzumachen.
      Hindert natürlich im Nachhinein immer noch keinen während der Disziplin oder danach irgendwo anders Texte zu posten, aber es öffnet optional die andere Pforte.
      Ob und wenn ja wer das in Anspruch nehmen würde, würde sich dann ja zeigen. ;)

      Hab übrigens mal gerade den Code überflogen - das sollte machbar sein, mit der direkten Öffnung.
      Ich überprüfe ja eh schon den Status der Jurybewertung einer Kategorie um säumige Juroren anzeigen zu können.
      Dann müsste man das nur noch pro Kategorie betrachten und schwupps sollte das klappen.
      Wenn wir uns also dafür entscheiden, würde ich mal überprüfen, ob ich das bei mir zu Hause auf dem PC ändern und entsprechend testen kann ... ansonsten dauert es etwas länger, wenn ich die Testumgebung wieder aufbauen muss, aber nützlich wäre es s oder so. ;)
    • Ich find den Vorschlag der 1-1-1-1 Bewertung ganz schlecht. :( Dann scheinen die Beiträge ja erst recht wieder im System auf mit Ranglisten und allem Kram drumherum. Bitte nicht.

      Mag zwar jetzt komisch sein, weil ich ja eh nicht teilnehmen will, aber ... es erinnert einfach permanent an den Vorfall, an den ich NICHT erinnert werden muss bei jeder neuen fucking WBO. Mir geht's seit der Erwähnung gestern echt nicht gut damit. Ich überlege jedes Jahr, ob ich die ganzen WBO-Threads einfach ungelesen wegklicken soll, aber gleichzeitig will ich mich auch für die Leute freuen, denen es Spaß macht.
      Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable. / / / You're forcing your norms on everyone else: You are normal. I am a freak: I will make you freak out.

    • Dann sollten wir das lassen *Jundurgknuddel*

      Wie gesagt, so sehr viele Leute betrifft es vermutlich eh nicht, die die harte Deadline ohne Bewertung wollen. Und wenn wir das mit dem Veröffentlichen on the run machen, sobald die Bewertungen durch sind (im besten Falle zeitnah, 2 Wochen nach Abgabe), hätten wir ja schon mal eine Neuerung für 2021.

      Man muss es mit Veränderungen ja auch nicht gleich übertreiben ;)
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher