Woher kommt der Name eurer Welt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Woher kommt der Name eurer Welt?

      Woher kommt der Name eurer Welt? Hat er eine Bedeutung?


      Das Wort Conjunja entstammt einer ansonsten nahezu "vergessenen Sprache", nämlich dem "Oqqiniqqi", einst gesprochen von der Rasse der Oqqix, welche im Chroniad der Schatten vor nunmehr knapp 2500 Erdenjahren von einer Epidemie dahin gerafft wurde. (Gott hab sie selig)

      Der Begriff steht für eines von drei Elementen, welche mögliche Betrachtungsweisen der Welt wiederspiegeln.

      Demnach gibt es als kleinste Einheit das Sanjunja, welches expressis verbis für "die Welt in einem drin" steht. Der Begriff Jenjunja beschreibt "die für einen individuell wahrnehmbare Welt" und endet am Horizont. Conjunja aber steht für "die große weite Welt", von der man ob ihrer Ausmaße und ihrer Vielfalt zu Lebzeiten nur einen Bruchteil wird kennenlernen können.

      Als der Glaube der Oqqix von anderen übernommen wurde und zu einer der großen Religionen Conjunjas heranwuchs, verbreitete sich der Begriff in Windeseile und wird heute wohl von etwa 75% aller "Conjunjaner" als Weltbegriff verwendet.
      Die Steigerung von Lebensgefahr ist Lebensgefährtin.
      ---
      Man sitzt im Zug, es ziehen vorbei
      Länder okkupiert und Länder die sind frei
      Es ziehen von dannen, einsame Bäume,
      Waldungen von Tannen und Dschungel voller Träume.
    • Der Name meiner Welt ist folgendermassen entstanden: ich habe einfach die letzten drei Buchstaben des Alphabets rueckwaerts gelesen und weil ich dann in einigen Suchmaschinen diesen Ausdruck noch gefunden habe, habe ich einfach das Y verdoppelt. Das war dann selten genug. :)

      Aber Zyyx wird sowieso nicht der Name sein den alle Voelker verwenden. Schliesslich koennen einige Zungen das gar nicht richtig aussprechen. Fuer die muss ich mir dann was anderes ueberlegen.

      Wie die Zykaner sich die Entstehung des Namens erklaeren wissen sie selber nicht und ich ebenso wenig. ;D
      Please remember the impotence of proof reading before posting.
    • Es war einmal eine klitzekleine Klasse von Lebensformen mit Namen Ciliaten. Diese klitzekleinen Tierchen entwickelten sich zu wirklich wirklich großen Lebewesen heran und dienten schließlich unseren jetzigen Völkern als eine Art schützende Arche, die sie von ihrem sterbenden Planteten wegbrachte.

      Aber wie das so oft passiert, wissen die Bewohner Zylophias heute eigentlich nichts mehr davon. Die Eigenarten ihrer Welt sind für sie eben normal und von den wirklich alten Völker hat bis heute nur eines überlebt, das auch Aufzeichnungen führt. Wie viel sie wirklich wissen und was ihnen verloren gegangen ist, ist vielleicht eines der größten Geheimnisse Zylophias...
    • Araun ist eigentlich ein Notbehelf. Meine Welt hatte jahrzehntelang überhaupt keinen Namen, sie bestand nur aus vielen einzelnen Ländern. Erst als wir hier im Forum rumdiskutiert haben, wurde es mir zu blöd, einfach immer nur "meine Welt" zu sagen.

      Es gibt in den Tarimai, den Ländern der Magie, einen mehr oder weniger gemeinsamen Grundglauben an eine Weltgöttin. Sie heißt je nach Gegend Ruona, Rauna, Rana oder Raunawé. Mittlerweile habe ich beschlossen, daß es diese Göttin wirklich gibt, sie ist das Bewußtsein dieser Welt. Also habe ich mit dem Namen herumexperimentiert und kam auf Araun. Ziemlich unspektakulär. :)

      Aber um Douglas Adams zu zitieren: "Erde. Was für ein dämlicher Name."

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 8 ist fertich.
    • Mantheran bedeutet.... Mantheran!
      Mehr nicht!
      Zumindest ist nichts dergleichen mehr bekannt. Nun gut, dieser Name besteht ja auh bereits eliche Jahrhunderte, was in einem Land, welches von Menschen beherrscht wird, schon eine kleine Ewigkeit darstellt.
      Es bestehen keinerlei Kenntnisse über dessen Ursprung.

      da Gaarden
    • Aber um Douglas Adams zu zitieren: "Erde. Was für ein dämlicher Name."

      Ja, dann müssen meine Leute wohl oberdämlich sein. ;)

      Nicht nur, dass die Erde Erde heißt, nein, die anderen Rassen haben bei mir die Angewohnheit, ihre Planeten in ihrer eigenen Sprache ebenfalls in dieser Richtung zu titulieren. Bei den Lengroah bedeutet die Bezeichnung Drukhrár ebenfalls einfach "Welt" oder "Erde". Bei den reptiloiden Srakhs lautet deren Name für den Heimatplaneten Sknessér, was so viel wie "Sand" bedeutet. Dreimal könnt ihr raten, auf was für einer Sorte Planet die aufgewachsen sind. ;D

      @Zyyx:
      Ich habe mich schon immer gefragt, ob auf deiner Welt eine bestimmte Modemfirma ansässig ist oder diese sponsort. ;)
    • Minitien stammt aus dem Gynäkologanischen und bedeutet soviel wie: Ein System mit vier Größen.

      Die Namen der Planeten sind auf den Gott (thats me) zurück zuführen.
      Gaulo bedeutet soviel wie Gauloises
      Bakar bedeutet soviel wie Bacardie
      Di Dir ist ebenfalls Gynäkologanischen und beudetet Ein Ort
      und Ganjanien ist eine Abwandlung von Ganja, eine Heilige Pflanze für die Chruch of Ganja

      So einfach ist das ;)
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Hallo zusammen :)

      "aerthei" entstammt dem klassischen Alt-Udsorisch (ca. 1500 vIL), wie es von afelanischen Philosophen etwa um 1700 IL rekonstruiert wurde.

      Das Wort bedeutet "Flaeche" oder "das Flache".

      Dass die Wissenschaftler der Koeniglichen Hochschule Balr in ihren Veroeffentlichungen dauernd von "aerthei" reden, ist einerseits "wissenschaftliche Tradition" und andererseits intellektueller Snobismus.

      Im Alltag bezeichnen die Menschen ihre Welt einfach als "Erde" oder als "Welt" und verwenden dabei entweder ihre jeweilige Mutter- oder Landessprache.

      Und ja -- die Aerthei wissen, was ein Planet ist.

      cya :)
      Martin "vi"
      "There are two major products that came out of Berkeley: LSD and UNIX. We don't believe this to be a coincidence. "
      Jeremy S. Anderson
    • Tach!

      Adarien (die Welt, die noch komplett im Bau und überhaupt gar nicht online ist) wurde benannt nach dem Reichsgründer Adaris, der - zumindest der Legende nach - als strahlender Held und einzig Auserwählter der Götter die versprengten menschlichen Stämme vereinte und das Böse aus der Welt vertrieb...
      Diese Geschichte wird zwar mittlerweile von den Historikern angezweifelt, aber der Name ist geblieben. ;D
    • Re: Der Name Eurer Welt bedeutet ...

      Ich fühle mich mal wieder diskriminiert mit meiner namenlosen Welt. ;)
      Naja, der Name meiner Homepage "Anorivrin" jedenfalls bedeutet soviel wie "Land des Kleinen Mondes" (welcher nämlich Ivrin heißt) und ist der Name der östlich von Nordyador gelegenen Insel.
    • Ich fühle mich mal wieder diskriminiert mit meiner namenlosen Welt. Naja, der Name meiner Homepage "Anorivrin" jedenfalls bedeutet soviel wie "Land des Kleinen Mondes" (welcher nämlich Ivrin heißt) und ist der Name der östlich von Nordyador gelegenen Insel.
      Eine Welt muß ja nicht immer gleich ein ganzer Planet sein. Manchmal sind gerade diese "kleinen", in sich geschlossenen Welten viel schöner.
      Die Steigerung von Lebensgefahr ist Lebensgefährtin.
      ---
      Man sitzt im Zug, es ziehen vorbei
      Länder okkupiert und Länder die sind frei
      Es ziehen von dannen, einsame Bäume,
      Waldungen von Tannen und Dschungel voller Träume.
    • Re: Der Name Eurer Welt bedeutet ...



      Eine Welt muß ja nicht immer gleich ein ganzer Planet sein. Manchmal sind gerade diese "kleinen", in sich geschlossenen Welten viel schöner.
      :lach: Wer sagt denn, daß meine Welt kein Planet ist? Das weiß ich halt nicht. Ich habe bisher zwei große Kontinente und ein Inselreich... Anorivrin ist ja nur ein klitzekleiner Fitzelteil der Welt, die in den Sprachen meiner Welt übersetzt jeweils soviel wie "Welt, Erde" heißt. ;) (z.B. Yadorsh Anora, Yinna Ianord, Hochbelsh Kethkar, Jeshtsad Tithan...)
    • Ich muss mich erstmal bedanken für diese Frage!

      Zunächst war Lumon für mich nur ein gewählter Name. Die einzige Bedingung für mich war, es solle sich irgendwie nach Großstadt anhören und da mir Anfangs immer London als großes Beispiel vorschwebte, hielt ich Lumon für einen netten Fantasy Namen, der ähnlich klingt!

      Inzwischen denke ich nicht mehr an London wenn ich das Wort Lumon lese! Jetzt sehe ich die Terasse auf der die Königspaläste stehen, wo die Hochhäuser in den Himmel ragen und etliche Fabriken Rauch in die Luft pumpen. Ich sehe den Urwald um Lumon herum und die riesigen Wasserfälle.

      Aber was Lumon bedeutet, darüber muss ich sagen, habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht!
      Aber es gibt eine Bedeutung, eine die von der Geschichte gegeben wurde. Lumon bedeutet für die Bewohner, Sicherheit, Heimat, ein Ort der Zuflucht, das Paradies! Und auch der Urwald hat seine Bedeutung für die Bewohner Lumons, er bedeutet Angst, Schrecken, Qualen, das (fürchterliche) Unbekannte und den Tod!

      Das Wort Lumon wurde vom Schöpfer (Gott) für den Ort verwendet, an dem Heute die Stadt steht!