Namenswahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nun denn meine Lieben! Auch wir mussten uns um die Datenschutzerklärung kümmern. Alles Wissenswerte dazu im News-Board.

    • Namenswahl

      Da Diskussionen bei Weltenbastlern ja immer etws länger dauern können wir ja schonmal ein Brainstorming machen. Schreibt einfach alle Namen auf die euch grade einfallen, egal ob passend oder nicht.
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Charivarius

      Es soll etwas bedeuten, hab aber vergessen was, irgendwas wie Katzengejammer. Aber dann eher als Chaos, Verwirrung gemeint. Und -varius erinnert an "Varia".
      Ist übrigens das Pseudonym einer Schriftsteller der 20er.
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yaghish ()

    • Ich seh das ähnlich wie Nörnchen - bei sovielen "Unterwelten" einer Welt fände ich einen gemeinsamen Namen etwas schade. Ich meine, ich bau halt immer Sprachen, und bei mir heißt die Welt dann wahrscheinlich Aaéoiùioüüa oder sowas...
      Wenn einen Namen, dann was richtig abgefahrenes. Oder in Anlehnung an das letzte Treffen Erchimpladonia. ;)
    • Ums nochmal klar zu machen:

      Es geht hier nur um den Namen des Projekts, jede Welt hat natürlich einen eigenen Namen.
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Original von Neg
      <schnappsidee>
      Kaotika ;D
      </schnappsidee>

      Bedeutet Erchimpladonia irgendwas? ??? :-[


      Jau - es ist abgeleitet vom "Erchimpladon" und es handelt sich dabei um dieses hier.

      Der Thread mit der Entstehungsgeschichte scheint bei der letzten Putzaktion von Shark den Haien zum Fraß vorgeworfen worden zu sein ;) Aber kurz: es war das "Maskottchen" des Treffens 2003, das auf Tassen gedruckt an alle, die es gerne haben wollten, verteilt wurde.
      Zur Entstehung des Tieres: einige Wochen vor dem Treffen wurde die Idee geboren: jeder, der wollte, konnte einen Körperteil des Tieres beisteuern, und Aeyolscaer hatte die Bürde aufgelastet bekommen, daraus dann ein Tier zusammenzustellen. :) Hier sieht man das Ergebnis.

      Insofern hätte die Weltenbastler-Welt ähnliche Züge: jeder steuert etwas bei, was dann zu einem Ganzen zusammengefügt wird.

      Der Name hat übrigens nichts zu bedeuten, sondern ist ein Fantasiewort.
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Jou, sieht gut aus, der Name hört sich auch gut an. Aber das "Tierchen" sollte dann auch irgendwie als Maskottchen für das Projekt dienen, finde ich - irgendwo auf der Startseite untergebracht oder so ;D (kann ja etwas kleiner sein)

      @Shark: ich glaube fast, wir haben uns schneller geeinigt, als Du erwartet hattest ;)
      Oder hat jemand was gegen Erchimpladonia?
      "... das Rindvieh, das blöde" - Prof. Harald Lesch am 09.12.2016 über einen gewissen D. Trump :lol:

      Mitglied im Ronins-kreative-Steinfall-Kreaturen-Fanclub!
    • So hatte ich das jetzt auch gedacht.
      Das Erchimpladon, also dieses Fantasietier, war eine Sache des Treffens 2003 und hat eigentlich nichts mit diesem Projekt jetzt zu tun. Es ist kein "Maskottchen der Weltenbastler"! Es war nie als ein solches gedacht.

      Wie gesagt dachte ich eher an den Gedanken dahinter (viele Weltenbastler fügen Puzzleteile zu einem Ganzen zusammen). Wenn aber der Name für Jack unauslöschbar mit diesem verhassten Tier verbunden ist, mit dem er nichts zu tun haben möchte ( ;) ), dann wäre das eher ein Problem.

      Ich hatte sozusagen das Wort "Erchimpla..." als Äquivalent für "von mehreren Weltenbastlern zusammengefügtes Gesamtwerk" gesehen. Als Wortschöpfung für etwas, was bisher noch keinen Namen hatte.
      (mir fällt da gerade auch Douglas Adams' "Der tiefere Sinn des Labenz"/"Deeper Meaning of Liff" ein ;D - darin gehts auch darum, Dingen, die noch keinen Namen haben, eben einen zu geben; bevorzugt solche Namen, die bisher nutzlos auf irgendwelchen Verkehrsschildern stehen)
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Also um ehrlich zu sein halte ich den Namen auch für etwas suboptimal, mir wäre etwas lieber das mehr mit der zu bauenden Welt zu tun hat, bei "Erchimpladonia" muß ich doch zu sehr an dieses Tierchen auf der Kaffeetasse denken, und auch vom Klang her hört es sich m.E. nicht so toll an.

      Und: nein, ich habe keinen besseren Vorschlag parat, ich habe ja schon Monate gebraucht meiner Welt einen neuen Namen zu verpassen. ;D
      Please remember the impotence of proof reading before posting.
    • Discordia finde ich cool am 2. Stelle.

      Am 1. Stelle ist für mich Kaotika... aber... das ähnelt zu viel ein schon existierende Welt und kann daher eigentlich nur disqualifiziert worden :kopfwand: :'( :'( :zeter: :mad:
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • RE: Namenswahl

      Noch eine Idee :idee:
      (funktioniert wahrscheinlich nicht, aber egal ;-))

      Wenn alle (oder zumindest einige) sich den Namen für ihren... öh... Ausschnitt?/Weltenteil? überlegt haben versuchen wir aus den Anfangsbuchstaben etwas mehr oder (wahrscheinlich eher) weniger aussprechbares zusammenzusetzen. ;D
      Please remember the impotence of proof reading before posting.
    • Na, das kann dann aber nen Weilchen dauern... also für meine Mini-Welt hab ich noch keinen Namen, "nur" für die beiden Völker:
      die einen heißen Gyx und die anderen (die zwergisch-gnomischen) Dnompfe *g* (wenn's die Namen nicht schon irgendwo gibt, ich hoffe nicht)

      Und zudem gibt das einen recht langen Namen für das Projekt, wieviele sind wir jetzt schon? Laut Anmeldungs-Thread 15 Bastler, also 15 Silben, aber es kommen vielleicht noch welche dazu... ;)
      Und wer später dazustößt, wird bei der "Beteiligung" am Namen ja ausgegrenzt.

      Ansonsten finde ich die Idee aber auch irgendwie nicht schlecht...

      Naja, gut, das scheint vielleicht doch ne längere Diskussion zu geben %-)


      PS: was mir grad als "Kaotika"-Ersatz einfällt:

      Tohuwabohika ? (Tohuwabohu, falls richtig geschrieben, bedeutet ja in etwa das gleiche wie heutzutage Chaos)
      "... das Rindvieh, das blöde" - Prof. Harald Lesch am 09.12.2016 über einen gewissen D. Trump :lol:

      Mitglied im Ronins-kreative-Steinfall-Kreaturen-Fanclub!
    • RE: Namenswahl

      *Nach bewährter Namenssuch-Methode das nächste Botanikbuch aufschlag und den Index plünder*

      Aceras
      Achnatherum
      Actaea
      Aethionema
      Alisma
      Athyrium

      *umblätter*

      Borago

      Caldesia
      Caltha
      Caragana

      Elymus

      *weiterblätter*

      Impatiens ;D

      Lycia

      Najas

      *Geduld verlier*

      Rhamnus

      Setaria


      ;D
      ~"In der Sprache der Sonnenblumen gibt es kein Wort für den Winter"~
    • Nach dem Shark´ischen Prinzip werd ich mich auch nochmal versuchen:

      Aldina
      Grandini
      Oises
      Medonien
      Gangorv
      Levi
      Grat
      Boldes
      Omur
      Audar
      Ersill
      Aklim
      Ampalien

      *spanisches wörterbuch schnapp*

      Conyugalien
      Comunidanien
      Comudien
      Trabio
      Lascivo ;D
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke