[Rhejvandar] Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *sich über das positive Feedback freut* ^^

      @Gerion: Also die Pilze sind schon relativ groß, ich stelle mir die schon fast so wie den Parasol (Riesenschirmpilz) vor und der wird ja bestimmt auch so 30-40 cm hoch. Den Hut des Ringelpilzes kann man dann (sofern er weit genug aufgegangen ist) auch genau wie beim Parasol wie ein Schnitzel braten, also im Ganzen.

      Die Libelle soll ungefähr so knapp 10 cm lang sein, das ist schon eine sehr große Libellenart, aber sowas gibts in echt ja auch. An unserem gartenteich fliegen neben mehreren kleinernen Arten auch immer so riesengroße rum - ich glaub, die heißt "Blaugrüne Mosaikjungfer". In den Beschreibungen lese ich zwar immer, dass die nur 7,5 cm lang werden, aber mir kommen die immer viel länger vor. Ich geh jedenfalls nicht selten in Deckung, wenn da plötzlich eine auf mich zugesaust kommt, und die Viecher sind ja unglaublich neugierig und bleiben manchmal ganz dicht vor einem in der Luft stehen. Das ist schon irgendwie ein komisches Gefühl, auch wenn man weiß, dass die total harmlos sind. XD

      Ich weiß, dass "laaange Arbeit" immer relativ ist - aber wenn ich mitkriege, dass Tha_Ira an sowas meist nur einen Nachmittag sitze (oder vielleicht zwei), dann find ich das nicht lang, sondern eher erschreckend kurz Wie kann man nur so schnell UND so gut sein *g*

      Also zumindest bei den letzten Bildern stimmt das so nicht, Leyja. *g* Du vergisst die ganze Vorarbeit, die ich für einige der Bildelemente schon aufgebracht habe. Diese Grasbüschel und auch die Laubblätter, die Kugelpilze, Tannennadeln etc. sind alles Dinge, die ich zum Teil schon vor Jahren mal gemalt hatte und jetzt einfach nur mit verarbeitet habe. Auch der Libellenkörper kullert - zumindest in einer rohen Form - schon ewig auf meinem PC herum. Einen Großteil der Wiese hatte ich auch schon zwei oder drei Tage zuvor gebastelt und trotzdem habe ich dann gerade bei dem Pilzbild noch mehrere Nachmittage gesessen, um schließlich alle Einzelteile zu einem Bild zu kombinieren und noch mit weiteren Elementen zu vervollständigen. Bei dem Wiesenbild wars genauso, also da kamen insgesamt schon bestimmt 5 bis 7 Nachmittage zusammen, wenns reicht. %-)