Wie sortiert ihr euer Material??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Weltenbastler-Olympiade (WBO) 2021 - Startschuss
    Die diesjährige Olympiade beginnt am 25 .7.
    Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
    Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

    • Ich arbeite tatsächlich mit "Tags".

      Für eigene Welten arbeite ich mit einem Gesamtindex. d.h. ein Dokument wo dann alles drin ist, so wie es auch auf meiner Website strukturiert ist. Ist zwar dann alles in einem, aber da ich ohnehin keine detaillierten Welten bastele sondern eher "Psychen" wie mal jemand treffend sagte, hat alles eine gewisse Kürze und behält damit seine Übersichtlichkeit.

      Ich hab das Gefühl, meine Welten sind wie Fenster. Man sieht nur einen kleinen Ausschnitt und erfährt etwas über die Stimmung dort.


      Alles, was du sehen kannst,
      hat seine Wurzeln in der Unsichtbaren Welt.
      Es mögen sich die Formen ändern,
      das Wesen bleibt dasselbe.
      - Rumi
    • Ich stelle gerade fest, dass man, wenn man auf der Welt nicht "1 Kultur ist deckungsgleich mit 1 Land" hat, kann es echt kompliziert werden mit dem Sortieren.

      Beispiel: Auf oberster Ebene der Weltenorganisation gibt es z. B. "Völker" sowie "Länder & Orte". In Land A leben die Völker/Kulturen/Ethnien (ich weiß nie richtige Terminologie) 1, 2 und 3, wobei 1 in der Mehrheit sind und Land A auch am stärksten kulturell geprägt haben. Nun leben aber auch Angehörige von 1 in Land B. Aktuell stopfe ich nun Aspekte, die eher mit der Kultur von 1 zu tun haben, in "Völker > 1", und Aspekte, die eher mit den Strukturen des Landes zu tun haben (Staatsorgane, Symbole, Recht, Orte innerhalb der Staatsgrenzen) unter "Länder & Städte > A". Aber manche Themen sind echt schwer einzuordnen, z. B. ein Text zur Farbsymbolik, der sich eigentlich auf die Flagge (-> Staat) bezog, aber stark von Kultur 1 geprägt ist (-> Völker?). Und da Staatsorgane beim Staat untergebracht ist, sind Herrscher:innen derzeit dort eingruppiert, während ihre nichtstaatsorganeinnehabende Verwandtschaft unter "Völker > 1 > Persönlichkeiten" einsortiert ist. Help! ??? :faint:

      Kennt ihr das "Problem", und wenn ja, wie handhabt ihr das?
    • Mich nervt heute morgen mal wieder meine eigene Unentschlossenheit. Oder auch meine Unfähigkeit zu akzeptieren, dass man als Bastler manchmal eben mehrere Systeme gleichzteitig benutzt (hier: ein Notizbuch, ein digitales Weltenbuch und eine offline-Webseite, eine App).
      Ich hab den Anspruch alles an EINER Stelle zu haben, hab aber noch kein System gefunden mit dem das geht. Einpflegen kann man ja alles, aber ich bin tatsächlich mit keinem dieser Systeme voll zufrieden.

      Ich mag Ehanas Idee, Weltenkrams in Scrivener zu haben (EIN Ort, we likey), aber Scrivener ist mir zu unübersichtlich, und wenn es mal nicht mehr geht, hab ich dann einen Haufen unformatierte .txt Dateien??

      Das Weltenbuch ist eine einfache Libre Office Datei, in die Seitenweise Welteninfos reinkommen. Funktional, aber ein bisschen unbefriedigend. Besonders wenn man ordentlich Bilder reinpackt und das Ding dann schon zum Öffnen ewig rödelt.

      Eine reine online-Lösung (z.B. World Anvil) ist auch nichts.

      :zeter:
      Rechtschreibfehler gratis & zum mitnehmen!
      >>> Weltenbastler-Discord
      >>> Wissenswertes über die Weltenbastler
    • Und warum sollte es plötzlich nicht mehr gehen? Mit dem Argument solltest du das basteln am PC gleich lassen, Stell dir mal vor, der gibt morgen den Geist auf. Oder die Festplatte mit deinem Weltenzeug schmort durch. Alles schon passiert. Du könntest alles auch auf Papier schreiben und in Ordner tun, da kannst du dann herumsortieren und mit Post-its bei Bedarf auf andere Ordner verweisen.

      (Aber so ein Ordner kann bei einem Wohnungsbrand zerstört werden, ist für dich als vielleicht auch nicht die perfekte Lösung.)
      "If you are the dealer, I'm out of the game.
      If you are the healer it means I'm broken and lame.
      If thine is the glory then mine must be the shame.
      You want it darker - We kill the flame."
    • Was spricht denn gegen die Windows Explorer- Ordnerlösung? Weltenordner mit einem Ordner für Bilder, der dann wieder entsprechend mit Unterordnern sortiert sein kann. Bilder in der Office Datei würd ich wohl auch zu vermeiden versuchen.
      Wenn du analoges und digitales brauchst, ist das natürlich schwierig.

      Sonst hätte eine offline Website den Vorteil, dass du da Formatierung und Content natürlich mittels css super trennen kannst.
      Was spricht aus deiner Sicht gegen eine offline Website? Dass es unbequemer ist, Bildwerk hinzuzufügen?
    • Ich nutze NoteCase Pro, das finde ich sehr übersichtlich, ich hab alles an einem Ort und es kostet 7€. Rilli und Trajan nutzen es meines Wissens nach auch. Ich würde es allerdings nicht empfehlen, wenn
      -du viele Bilder einfügen willst, dann dauert es lange zu Speichern.
      -es dir wichtig ist von mehreren Geräten auf die Datei zuzugreifen.

      Das Problem, dass es irgendwann Abandonware sein wird, löst es nicht, aber der Macher ist seit Jahren ziemlich aktiv und updated das Programm regelmäßig. Ich kann guten Gewissens empfehlen mal die Demo auszuprobieren. (Die Galleriebilder sehen hässlicher aus als das Programm tatsächlich ist. ^^)
      Notiz an mich: Wenn du versuchst Dinge kohärent und homogen zu machen, geht es dir nicht gut. Dann solltest du nicht basteln. Deine Welt muss albern, neugierig, erotisch, niedlich, grausam und kuschelig bleiben!
    • Alternativ dazu gibt es auch SEO Note. Es ist ziemlich alt, letztes Update der Seite ist von 2016, und als kompatible Windowsversionen sind XP, 2000, NT, 98 und 95 aufgelistet. Aber es läuft problemlos auch auf Win 10, kostet nichts und hat auch keine Einschränkungen. Ich habe es lange genutzt, bevor ich auf Scrivener umgestiegen bin.

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Gerblinger schrieb:

      Und all das hätte auch in einem anderen Ton gesagt werden können.
      Und was genau stört dich an dem, den ich verwendet habe?

      Ein weiteres Programm, das mir einfällt, wäre dokuwiki.org/dokuwiki.
      "If you are the dealer, I'm out of the game.
      If you are the healer it means I'm broken and lame.
      If thine is the glory then mine must be the shame.
      You want it darker - We kill the flame."
    • Ich nutze Evernote für meine Texte. Mehr sollte man auch nicht machen, denn gerade im Crossplattformbereich ist es leider etwas merkwürdig. Sprich: Tabellen gehen nur "ordentlich" am PC zu machen. Am Smartphone oder Tablet sieht die Sache leider komplett anders aus. Aber es geht und ich habe im Moment einfach auch keine Lust auf ein anderes System umzuziehen.
      "Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
      "Das ist KEIN Müll! Das ist MEINE WELT!" - Rilli
      Gaia | Cimorra | Brainfarts
      Deviant Art | Logan's Fantastische Welten