Eine Rede an die Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die WBO hat begonnen!
    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß!

    Für alle, die noch keine so große Erfahrung mit der WBO haben: eine Anmeldung für kommende Disziplinen ist immer noch möglich. Also schnuppert ruhig mal rein.
    Das WBO-Orgatool findet ihr hier!

    • Eine Rede an die Welt

      Wenn ihr die Möglichkeit hättet, irgendwie zu den Lebewesen eurer Welt zu sprechen, mit der kleinen Hoffnung darauf, dass sie euch auch hören könnten, und sich eure Worte vielleicht zu Herzen nähmen... was würdet ihr ihnen sagen wollen?
      Abgesehen von so 'belanglosem' wie "Macht Liebe, keinen Krieg"?! ;D

      Der näxte der jetzt sagt "das hatten wir schon" kriegt eine Pfanne hinterhergeworfen.
      We are born naked, wet and hungry. Then things get worse.
    • Ich würde Wolken zu einem Gewitter zusammentreiben, Tonitrus verdunkeln, in den Kaiserlichen Thronsaal reinschneien und mit einer teifen brummenden dominanten Stimme rufen: "Wehe dir, Kaiser, wenn du dich noch einmal bei einer Audienz an den Eiern kratzt!"

      ...oder sowas...
      Diese Signatur wurde aus hygienischen Gründen zensiert.
      - BKA
    • Ich würde den Leute erzählen, sie sollten so aufgeschlossen sein wie die Schöpfer, bei denen Inzest total cool ist, und überhaupt nicht bedenklich. ;D Was die alle fürn Spaß haben könnten...
      Nein, das war jetzt nicht ernst gemeint.

      Ich würde den Leuten sagen, sie sollen ihre Scheinheiligkeit runterschrauben. Die sind ja so verlogen! Vor allem die Adeligen und die Geistlichen... %-) Typisch wieder!

      EDIT: Da flüstert mir jemand zu, ich solle den Voryanern dann auch klar machen, sie sollten das Gewerbe der käuflichen Liebe auch auf Männer ausweiten. Also dass es nicht nur Dirnen gibt, sonder auch... Gigolos. Warum sollen auch immer nur die Männer an anstößigen Dingen spaß haben?
      We are born naked, wet and hungry. Then things get worse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerblinger ()

    • was würde ich sagen... *mir vorstell wie ich in die halle des rates marschiere *lol* - ahm wohl sowas wie.. jungs, jungs! hört doch mal zu, kommt runter von euren verstaubten ansichten, frauen habe da nichts zu suchen, weil die nur ärger machen (egal obs stimmt hihi) guckt euch um, neue wege männer - ungewöhnliche! - dann schafft ihr die bösen jungs locker...
      ich denke sie würden mir nicht zuhören, mag daran liegen, dass ich ne frau bin *seufz*
    • RE: Eine Rede an die Welt

      Also, wenn ich nach Swyrtr käme, zunächst will ich meine schöpferische Allmacht behalten, um die nächsten Minuten zu überleben. Man weiss ja nie, wo man rauskommt. Wenn ich dann eine Ansiedlung defunden habe, wo ich reden könnte, kommt es natürlich darauf an, zu wem in welcher Region ich sprechen kann. Aber ich denke, wenn ich sage, wer ich bin, also sinngemäß "Ich habe gemacht, dass es euch so geht, wie es euch geht", dann habe ich ziemlich schnell eine wütende Horde am Hals. So nach dem Motto: (Bürger) "Ich habe mit ansehen müssen, wie meine Frau und Kinder von einem $GenerischesKampfviech bei lebendigem Leib zerrissen und verschlungen wurden." (Ich) "Ja, das ist auf meinem Mist gewachsen. Nun seid gut zueinander und mehret euch."
      Mein Erfolg wäre, denke ich, relativ bescheiden.
    • RE: Eine Rede an die Welt

      Ich würde meinen Leuten wohl in etwa sowas sagen:

      "Ihr wißt es vielleicht noch nicht, aber ich weiß es, daß eure Welt kurz vor einem großen Umbruch steht. Wenn ihr heute noch nur euer kleines Dorf kennt, und vielleicht ein bißchen etwas über das Land wißt, in dem ihr lebt, dann wird sich das bald ändern. Bald werdet ihr neue Länder erkunden, neue Dinge erfinden, neues Wissen erlangen. Und ich sage euch: Macht bloß keinen Scheiß! Bevor ihr irgendetwas tut, überlegt euch bitte, bitte ob das wirklich so eine tolle Idee ist. Ihr habt ja keine Ahnung, wieviel Zeit ich in diese Welt gesteckt habt. Bitte versaut sie mir nicht."


      ;D
      Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
    • "Nennen Sie mich Dr.X.
      Wie Sie feststellen werden, fehlen ihren Laboren für Radioaktivitätsforschung beträchtliche Mengen an Uran und Plutonium. Sie befinden sich mittlerweile in meinem Besitz. Sie dienen zum Betrieb des von mir entwickelten Solarkreators. Dieser ist in der Lage, den nuklearen Fusionsprozess der Sonne lokal nachzubilden. In Ihren Hauptsädten befindet sich je ein Exemplar. Bis morgen abend werde ich Ihre bedingungslose Kapitulation annehmen, ansonsten kommt es zur Zündung des jeweiligen Solarkreators.

      Muahahahahahahahahahahahaha!!!!!

      Nr. 15 beenden Sie die den Funkkontakt. Deaktiviert? Gut. Niemand wird mich auf dieser Schädelförmigen Vulkaninsel vermuten."
    • Flash - Flash I love you, but we only got 14 hours to save the earth!
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Beim basteln fiel mir neulich ein, dass ich es jedesmal hasse, wenn ich die dummen Voryaner beim Waldabholzen erwische. Vielleicht sollte ich Aushänge im Wald machen, dass - wenn sie weitermachen - ein großer Zeigefinger vom Himmel herabkommen wird, und ihnen einzeln und nacheinander die Köpfe wegschnippen wird.
      Generell ärgert es mich also noch immer, dass sich die Voryaner auch nicht von anderem Weltengevölk unterscheiden und wahllos ihren Planaten kaputtmachen. Es wird Zeit für eine nukleare Katastrophe... :diablo:
      We are born naked, wet and hungry. Then things get worse.
    • Also ich wuerde meiner Welt lieber ganr nix erzaehlen. Zum einen wuerde mir eh niemand irgendwas glauben, zum anderen soll auch keiner merken, dass ich mir den ganzen Kram nur ausgedacht hat und diese ganzen Kriege, Intrigen usw. gar nicht ihre Schuld sind. Auch dass saemtliche Erfindungen, magische Erkenntnisse, Landkarten, etc gar nicht auf deren Mist gewachsen sind, brauchen die ja nicht wissen. Meine Weltenbewohner sollen sich mal schoen brav fuer alles verantwortlich fuehlen, sonst geht es da nie vorwaerts. :)

      Ne, ich glaube, ich wuerde einfach nur zuhoeren. Staunend zuhoeren, wenn der kaiserliche Hofmagier dem Kaiser versichert, dass das grosze Schutzsiegel um die Hauptstadt absolut unzerstoerbar ist, auszer "falls ein Erdbeben direkt unter ihr ausbrueche"; oder wenn Kaiser Marcellus verkuendet, dass mit dem letzten Sieg die Vorherrschaft des Psittakischen Reiches "fuer alle Zeit" gesichert sei. Hach ist es schoen, ein allwissender, allmaechtiger und latent fieser Weltenschoepfer zu sein. :diablo:
      All is fair in love and roleplaying
    • @Steinfall: Denkt immer daran, wenn es mehr oder weniger Gliedmaßen hat und die Parole nicht kennt, wenn es noch dazu irgendwelche komischen Geräusche von sich gibt (Wie "Gröööööaaar" oder "Slslslsl"), lieber zuerst schießen/schlagen/rennen und danach fragen. Aber bitte mit Stil.

      @Miasma: Kumpels, versucht am Leben zu bleiben, denn das Jenseits stinkt
      "Ist nur ein Messer im Latissimum dorsi. Geht ihm gut. Sag ihm ein paar aufmunternde Worte. Sag ihm, er soll ihr den Kopf abhacken."
    • Ich würde hingehen und den Croe ersteinmal eine reinhaun. Wenn sie immer noch nicht ruhig sind, dann schick ich nen Blitz, der alle auslöscht. Danach kann ich nochmal ein neues Volk erschaffen... :-/

      Zu den Kreedana sage ich dann: "Seid nicht immer so abergläubisch"
      Und zu den Roc: "Wird Zeit mal nen gscheiten Krieg zu führen ;)"
    • " Meine Adlerelfen, Feuerelfen, Waldelfen, und so weiter...
      Wappmet euch für die Schlacht, glaubt an euch und kämpft zusammmen!"

      Mehr ist nicht wichtig, außer
      " Und glaubt an eure Göttin Clarr, die euch immer schützen wird!"
    • RE: Eine Rede an die Welt

      Original von Gerblinger
      Wenn ihr die Möglichkeit hättet, irgendwie zu den Lebewesen eurer Welt zu sprechen, mit der kleinen Hoffnung darauf, dass sie euch auch hören könnten, und sich eure Worte vielleicht zu Herzen nähmen... was würdet ihr ihnen sagen wollen?


      Das hatten wir schon.
      Jemand bock auf Pfannkuchen?

      Zu die Völker da: "Seid fruchtbar, und vermehrt euch."
      Ja, das ist aus dem alten Testament, und für mich bedeutet es, das die Völker auch ohne einen Schöpfer leben können, selbständig sein können. Als Schöpfer kann man natürlcih Nachkommen dieser Völker schaffen, ist aber nicht nötig, und erst dann wird es spannend, wie sich das ganze entwickelt.
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Seid froh, dass ihr nicht auf der Erde lebt. Eine Welt, die eine Kugel ist, in einem riesigen Universum, wo sonst nichts los ist.


      Da leben Lebewesen mit 2 Armen und 2 Beinen , die sogar Augen im Kopf haben und Zähne INNERHALB des Mundes ( gibts wirklich).

      Eine Welt mit gerade mal EINER Lebensform, dafür aber jede Menge Tiere. Eine Weltoberfläche, die aus Wasser, Gestein( kennt das noch einer) und Erde besteht(danach wurde die Welt sogar benannt).
      Und in einen Land namens Deutschland (ja, das nennt sich wirklich so, hört mit dem Gelächter auf), regiert eine Frau mit häslicher Frisur und im Fernsehen müssen sich Menschen im Urwald rumtreiben am Jahresanfang . während gleichzeitig ein langweiliger Moderator auf einen anderen Sender Wetten dass verschandelt.


      Es gibt sogar Erdbewohner, die in zwei Gruppen auf einen Rasen einen Ball hinterherrennen und vielen anderen gefällt das sogar.

      Also, seid froh, wie ihr jetzt lebt.
    • Ich würde den intelligenten Lebensformen meiner Welt nur eine Frage stellen. (Nein, keine Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest. Nur um ihnen "42" zu präsentieren. :faint: )
      Nein, auf ihren Welten würde nur diese Frage erschallen / klopfen / pfeifen / blubbern / etc.:


      "Habt ihr euch noch nie darüber gewundert, weshalb all eure Spezies zusammenzuleben vermögen, ohne sich mit X Krankheiten zu infizieren? Und das obwohl ihr unterschiedlichsten Biosphären und Ökosystemen entstammtet?"
      Nur weil du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht doch hinter dir her sind! (Frei nach Terry Pratchett)

      Damokles-Sternenring - meine kleine Galaxie
      Rollenspiel-Anekdoten