Angepinnt [Linksammlung] Grafiksoftware & Webspace (Links + News)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 22.-25.11. findet das Weltenbastler-Wintertreffen in Arnolds Ferienhof in Oberlauringen (Landkreis Schweinfurt) statt. Zur verbindlichen Anmeldung geht es hier lang.

    Neulinge sind wie immer höchst erwünscht und wir freuen uns euch kennenzulernen!

    • Nur mal so ein kleines Update für Leute, die Gimp entweder nicht regelmäßig aktualisieren oder sich - wie ich - bislang davor scheuen, es zu benutzen:

      Mit der Version 2.10, die bereits Ende April 2018 erschienen ist, steht in GIMP auch ein dunkelgraues UI zur Verfügung.
      Da ich vorher nicht wirklich damit gearbeitet habe, weiß ich nicht, welche anderen Features jetzt in dieser Version erst hinzugekommen sind, aber für Erststart nach Neuinstallation machte das Tool schon einen deutlich freundlicheren Eindruck als früher. Ich häng mal einen Screenshot der aktuellen Umgebung an. Die ist allerdings ziemlich konfigurierbar, bei mir wurde nicht sofort der "Werkzeugkasten" links angezeigt (was an Überbleibseln der vorherigen GIMP Installation liegen kann). Der lässt sich aber leicht über "Fenster" einblenden. Außerdem interessant, falls noch nicht eingeblendet: Werkzeugeinstellungen + Werkzeugvoreinstellungen - so zum Malen. "Pinsel" natürlich auch, aber das stellt man sich am besten nach Belieben zusammen. ;)

      Insbesondere die Möglichkeit, Farbpaletten direkt im HUD anzuzeigen, wodurch man schneller und direkter die Farbe auswählen kann, finde ich schön und habe es mir auch gleich so eingerichtet.
      Selbst bei Photoshop gibt es das glaube ich erst seit der - nur mietbaren - CC Version.
      Bilder
      • gimp210.jpg

        116,38 kB, 1.317×836, 48 mal angesehen
      nobody.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yrda ()

    • Blender ist hier oben zwar schon verlinkt, aber ich möchte darauf hinweisen, dass das Programm mit Version 2.8 total umgekrempelt wurde, insbesondere auch was Bedienung & Interface betrifft. Lästige Eigenarten von Blender werden in dieser Version an Standards anderer Software angepasst.

      Interessantes Video dazu: youtube.com/watch?v=lPVpg4_POww&feature=youtu.be

      2.8 ist zwar noch Beta, aber wohl schon ziemlich stabil - man kann sie hier herunterladen: blender.org/2-8/
      nobody.
    • Falls mal jemand das Problem hat, eine Corel-Draw-datei (.CDR) öffnen zu wollen, aber kein Corel Draw zur Hand zu haben: Das geht ziemlich gut mit LibreOffice (beziehungsweise dem Draw-Unterprogramm davon). Im Gegensatz zu dem von Inkscape verwendeten SVG-Vektorformat unterstützt das davon genutzte .odg-Format genau wie .cdr mehrere Seiten, und importiert diese auch korrekt.

      Achtung: Geht nicht mit OpenOffice, auch wenn beide das gleiche .odg-Format nutzen. OpenOffice kann aber anscheinend keine .cdr-Dateien öffnen.
      Bitte dran denken, liebe WBler: Im Forum bin ich weiterhin immer Pherim!