"Isso"-Welten: bitte vortreten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nun denn meine Lieben! Auch wir mussten uns um die Datenschutzerklärung kümmern. Alles Wissenswerte dazu im News-Board.

    • "Isso"-Welten: bitte vortreten!

      Es scheint unter den Bastlern zwei Fraktionen zu geben: die einen haben Spaß daran, völlig schräge Sachen zu erfinden und dann nach möglichst wissenschaftlichen Begründungen zu suchen. Den anderen sind die Begründungen total egal, weswegen Fragen mit einem schlichten "Ist halt so" (kurz: Isso) beantwortet werden.
      Ich gehöre definitiv zur letzteren Fraktion, schließlich ist meine Welt eine Leiche, deren Geist immer noch drauf rumspukt, und hat die Form eines zertretenen Kaugummis. Plattentektonik? Hah! Vulkane gibt's, wo ich sie will! Wieso ein Nicht-Planet Sonne und Mond hat? He, ich kann mich nicht mal festlegen, ob ich einen oder zwei Monde habe, und daher gibt's in meiner Welt zu verschiedenen Epochen eine schwankende Mondzahl. Isso. Basta. ;)

      Die Isso-Welten kommen meiner Meinung nach recht wenig zu Wort im Theorie-Forum, weil es meist um irdische Vorlagen geht und wie man sie auf die eigenen Welten anwenden kann. Dabei würde es mich unheimlich interessieren, wie früh Isso-Bastler ihre vier Buchstaben aussprechen. Schon bei der Weltform? Oder erst, wenn es darum geht, dass einige Tiere eigentlich gar nicht funktionieren könnten? Bei der Frage nach dem Antrieb der Raumfahrzeuge? Etc.
      Kurz, dieser Thread ist für den elitären Isso-Club. Physik, Chemie, Mathematik, Logik und jede Form von Wissenschaft soll bitte draußen bleiben. ;)
    • Da ich dermeist versuche, einen pseudowissenschaftlichen Ansatz mitzuliefern, ist Conjunja eine Welt zwischen gut und böse, äh isso und "nicht-isso".

      Ich würde sagen, es ist eine Issoweil-Welt.
      Die Steigerung von Lebensgefahr ist Lebensgefährtin.
      ---
      Man sitzt im Zug, es ziehen vorbei
      Länder okkupiert und Länder die sind frei
      Es ziehen von dannen, einsame Bäume,
      Waldungen von Tannen und Dschungel voller Träume.
    • All meine Welten sind ISSO Welten. Allerdings liegt das Nivo von ISSO etwas tiefer... ich hab wissenschaftliche Grundlagen da, die allerdings nicht 100% stimmen oder ganz erfunden sind, aber: ISSO!
      Ich kann aber auch sagen "ich weiss es noch nicht" (zB warum Daleth eine sehr langen Winter hat)
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Auch wenn ich eigentlich ins andere Lager gehöre, gibt es bei mir eine ISSO-Schwelle. Und zwar liegt die bei der genauen technologischen Durchführung.
      Ich weiß, daß Titan die von mir beschriebenen Eigenschaften hat, aber wie die Aleandon als ein Volk auf maximal Renaissance-Niveau Titan herstellen können? ISSO
      Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
    • Is doch ganz klar, warum die anderen Planeten normale Kugeln sind: die haben eben nicht die beiden Monde, die sie lang ziehen. :nick:
      Die Erklärung der Footballform Voryas ist da doch viel Isso-hafter. Ich mein, sie klingt recht toll und irgendwie schlüssig, aber in unserem Universum würde so ein Gebilde wahrscheinlich keine 2 Sekunden überstehen. Aber is doch wuuascht ;D
    • Dimeratra ist ISSO-pur. Ich meine, eine Welt auf einem Mobile über einer Sternenwiege für ein göttliches Baby? ISSO!
      Für Laharia und das Mákia-Universum sind nur die Voraussetzungen ISSO, die sie von unserer Welt unterscheiden: die Existenz von Magie, beziehungsweise die Möglichkeit des Überlichtfluges mit einem handgewedelten Spezialtreibstoff. Und die Energiewesen sind ISSO.
      Aber sonst begründe ich ganz brav.
      Veria
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Ich denke, viele SF-Welten haben starke Isso-Elemente ;) So auch bei Mysterion, wo ich ganz dolle Antimaterie-Kraftwerke habe, obwohl heute noch keiner weiß, wie das irgendwie wirtschaftlich funktionieren soll ... aber es klingt cool, und in Antimaterie steckt halt unglaublich viel Energie. Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach: sehr gut! :D

      Aber ansonsten bin ich eher bei der Erklär-Fraktion ... irgendwie will ich schon wissen, warum etwas so ist, wie es ist. Auch wenn es mit irdischer Wissenschaft nicht zu erklären ist, so sollte es doch eine innere (Inworld)-Logik haben, Gesetze, nach denen es funktioniert. Die können anders sein als hier, aber sie sind da.

      Isso-genormte Weltenbastelei hängt auch stark von der Welt ab ;)
      Während Mysterion eher physikalisch erklärbar ist, Æýansmottír eigentlich auch größtenteils (wie Drachen funktionieren, weiß ich auch noch nicht, aber es spielen übernatürliche Elemente mit, also auch "isso" ;)), doch: Bloubbuji hat sehr starken Isso-Charakter ;D So müsste eigentlich bei dieser gewaltigen Flüssigkeitssäule von mehreren 100km Höhe der Druck unten exorbitant sein ... ist er aber nicht. Isso. Auch sonst sind viele elementare Dinge dort sehr gehandwedelt, wie z.B. die Erklärung, daß die Außenwände der Gallertblasen wegen ominösen Oberflächenspannungen alles drin behalten, was drin ist, und Zeug von außen nicht reinlassen ...

      Aber manchmal sticht es mich dann auch bei den Erklärwelten der Isso-Hafer, wenn ich flux ein neues Material wie den Kompott erfinde, der alle möglichen tollen Materialeigenschaften hat, die man bestimmt nicht physikalisch erklären könnte, oder aber dieses seltsame Organ des Eisschmelzers, das Eis um sich herum schmilzt und dann am Frieren hindert. - isso ... inworld sage ich halt, daß die Wissenschaftler vor einem Rätsel stehen, aber natürlich eifrig forschen *tüdeldü* (sie werden wohl ewig forschen, das Geheimnis kriegen sie nie raus, weil ich es nie rauskriege ;))
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Treibgut = ISSO ;D

      Schwebende Landschollen in manchmal fast-Kontinentengröße und kleine steuerbare, über denen in Sonnenrhizom schwebt, dass von einem zweiten, damit verbundenen, umgeben ist, Schwerkraft existiert, obwohl unten nicht viel ist, und drachenartige in der Gegend herumschwirren und noch ganz viel anderes solches Zeugs wo ich mich absolut nicht um die irdische Machbarkeit und Erklärbarkeit gekümmert hab, machen Treibgut zu einer Isso-Welt par excelence... was auch eine der Punkte war, die ich bei der Erschaffung dieser Idee angestrebt hab...

      *mag sich nicht mehr um phyiskalische Gesetzmäßigkeiten kümmern müssen und für sich viel interessantere Themen bearbeiten*
    • meine Welt gehört auch eindeutig zu den Isso-Welten :)
      schon allein vom Aufbau: eine flache Welt mit Kuppel drauf wie aus dem frühmittelalterlichen Weltbild - tja, Isso!

      Und ich habe im Grunde auch keine sehr große Lust mir meine Vorstellungen vermiesen zu lassen, nur weil irgendwas physikalisch unmöglich ist!
      hehe, ich hab ne Idee und überlege mir nur, wie das für meine Welt machbar ist, nicht für die Physik
      *Cappuccino-süchtig*nachtaktiv*workaholic*
      >> RINPIX <<
    • Auch meine Welt ist größtenteils ISSO, da ich einfach nicht die Zeit, Muse und Wissen dazu habe, etwas zu erklären. Was ich weiß, erkläre ich irgendwie, zu was ich eine Erklärung möchte, frag oder schlag ich nach, ansonsten ISSO. ;D
      Meine Welt soll Spass machen und die vielen Fakten lassen mich gar nicht richtig zum Basteln kommen und erinnern mich an die Schule, vor allem, wenn ich sie nicht verstehe :P. Deshalb: bevor jemand zu irgendwelche Gesetzen, die er mir erklärt und ich es nciht verstehe, sagt ISSO, sag ich doch gleich vorher ohne Gesetze ISSO und hab Zeit gespart. :D
      Und warum mich die Erklärungen nicht interessieren? - ISSO.
      "Vor jedem Wunder steht der Glaube." (Unicorn - Aufstand der Elfen)
      "Wie willst du deine Grenzen kennen, wenn du nicht einmal versuchst sie zu erreichen?" (aus meinem Buch)

      Ich bin ein Weltenmuffel. :(
    • Gaia ist auch sehr ISSO. Yelaja will zwar immer alles erklären, nur das ich mit meinen Realschulabschluss meistens bei ihren Biologie- und Chemietheorien nie durchsteige. Deswegen muss ist meistens das, was ich schreibe ISSO, d. h. ich schiebe die Erklärung meist auf die Magie & Mana:
      Warum können Feuerkäfer Feuerkugeln speien? - Die Magie is dran schuld.
      Mit was wird ein Kriegsgolem angetrieben? - Mit Mana natürlich...
      Allerdings werden Gegebenheiten, bei denen die Magie und das Mana keine Rollen spielen, versucht unter normalen, naturwissenschaftlichen Aspekten abzuhandeln - auch wenn sie manchmal verdreht und angepasst werden:
      Warum können Luftschiffe zu den Monden fliegen und keiner erstickt? - Weil die Schiffe eine Masse haben und deswegen eine Schwerkraft und eine Atmosphäre erzeugen. Es ISSO halt... ;D Ich liebe das Wort!!! :hail: to ISSO!
      "Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
      "Das ist KEIN Müll! Das ist MEINE WELT!" - Rilli
      Gaia | Cimorra | Brainfarts
      Deviant Art | Logan's Fantastische Welten

    • Araun ist eigentlich in sich sehr naturwissenschaftlich (finde ich). Nur Gorodhûn, meine kontinentgroße Qualle, die mitten im Meer liegt wie Garfield in der Lasagneschüssel (nur unglücklicher), ist schon ziemlich ISSO.

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle, überall sonst für Tolino und als gedrucktes Buch im Buchhandel. :)
    • ISSO wird bei mir größtenteils für Erklärungen eingesetzt, die ich selbst nicht weiß, oder wenn ich mich nicht so tief in die Wissenschaft einarbeiten will.
      Also, so weit wie möglich wird alles pseudowissenschaftlich erklärt (zum Beispiel die Eigenschaften von Magie, die eigentlich ISSO pur ist).
      Aber wenn ich zum Beispiel nicht weiß wie genau es funktioniert, daß eine Wüstenpflanze schaurig-schön Luft holt um das Wasser rauszufiltern oder warum die Hornandensprache und Schrift so kompliziert ist, daß man sie nach 1.000 Jahren noch nicht entschlüsselt hat, dann ist es halt so und basta. :nick:
      *Weltenflair krault*
    • (Wollte nur mal aus rechtlichen Gründen anmerken, dass das "Isso" aus den Zwiebelfisch-Kolumnen entliehen wurde: es ist das Akronym von "Ich Schrei SOnst". Nur, bevor mir jemand deswegen aufs Dach steigen tutet.)


      Also ich kenne Isso von vor 5 Jahren aus der Bundeswehrzeit. Damals war Isso (ist so) eine militärische Begründung mit 4 Buchstaben und die wurde immer eingesetzt wenn einer von uns gefragt hat: Warum?
    • Ich versteh die Unterscheidung (fuer mich selbst so) nicht recht... Frueher oder spaeter kommt man immer zu einem ISSO, egal wie wissenschaftlich man es aufzieht.
      Mir gehts inzwischen bei der (wissenschaftlichen) Betrachtung unserer Welt weniger darum, wie mans realistisch machen kann, sondern viel eher darum, wie mans ueberhaupt machen kann, was es alles fuer Moeglichkeiten gibt. So schraege Dinge, wie sich Mutter Natuer ausgedacht hat, auf die komm ich oft selbst nicht - und dann lass ich mich doch da gerne inspirieren :)
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Original von Mr. Schneebly
      Ich versteh die Unterscheidung (fuer mich selbst so) nicht recht... Frueher oder spaeter kommt man immer zu einem ISSO, egal wie wissenschaftlich man es aufzieht.

      Naja, ich denke, die Fragestellung zielte eben darauf ab, bei wem es früher und bei wem es später der Fall ist ;)
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • na ich habs mittlerweile aufgegeben, für alles eine erklärung zu finden, die auch nur ansatzweise schlüssig sein könnte. wenn ich mich an einer idee festgebissen habe, die mir einfach gut gefällt (und die ganz sicher so nicht möglich ist), dann fällt sie unter ISSO. ein riesiger wasserfall, der offenbar aus dem himmel stürzt (dabei ist es noch unentschieden, ob das wasser ned besser nach oben laufen soll *g*) - isso. ich will den einfach haben. normale jahreszeiten auf der welt, außer in den elfenlanden, weil die kein winter und sommer wollen - fertig, isso. die wissen bestimmt, wie sie das hingekriegt haben.