[Fathility] Landkarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Fathility] Landkarten

      Bei all den schönen Karten hier hab ich mal gedacht auch ne Karte zu erstellen.
      Nun lade ich erst einam eine Vorschau hoch und fülle nach und nach weitere Punkte ein. Nachdem mein webspace nen Bisschen geordneter wird lade ich auch eine bessere Version hoch und verlinke es.
      Bilder
      • fathility.jpg

        174,3 kB, 707×500, 693 mal angesehen
    • Exklusiv zur Vorweihnahctszeit: Kartenwochen im Weltenbastlerforum ;D

      Erst mal eine Frage: sind das echte Photos, die Du verwendest? Die Karte sieht eindrucksvoll nach Satellitenbild aus.

      Was mir nicht so ganz klar ist, ist, welche Landschaftsformen da gezeigt werden. Es sieht alles recht wüst aus, auch wenn es rechts oben etwas grünlich ist.

      Die Idee, eine Karte in diesem Stil zu erstellen, finde ich klasse. Das macht doch sicher extrem viel Arbeit, oder? Hut ab!
      All is fair in love and roleplaying
    • Postkarten, Satelitenbilder, Grungetexturen, Tote Käfer, Putzlappen, gammeliges Brot, Alte Bücher, ne Sammlung alter Landkarten, Olivenöl+Butter+Sojasauce auf Papier und danach in den Backofen ergibt wunderbare Pergament/Grunge Texturen.
      Alles zusammenmischen und voila. Der Aufwand ist gering es zusammenzustellen , wenn du das meiste schon abfotografiert hast. Das Schwierige ist das Compositoring der Texturen und Formen zu einer Landschaft. Die Karte 0.1 die du oben siehst besteht aus 289 Ebenen in Photoshop.
      Die neueversion hier hat etwa 400 Ebenen.



      Hier der Link zur großen KARTE ich hoffe sie gefällt euch.
      Bilder
      • fathility01klein.jpg

        195,32 kB, 849×600, 592 mal angesehen
    • Very schick indeed, aber die Stadtnamen sollten dann schon etwas größer und lesbarer sein ;)

      Eines der Icons ist ein Totenkopf, sehe ich das richtig? Wie hast du den gemacht?

      [edit] Ah, jetzt hab ich Napfnase auch den Link zur großen Karte mit lesbaren Namen gefunden ;D
      Aber nur 400 Ebenen? Pöh, ich hab eine mit viel mehr. (Nur ist sie noch nicht fertig und sie ist mittlerweile so groß, dass es dank zu wenig RAM (512 MB) jedesmal Stunden dauert wenn ich was neues bearbeiten möchte...)
      Diese Signatur wurde aus hygienischen Gründen zensiert.
      - BKA
    • Sehr coole Karte. :D Passt auch schön zu dem Hintergrund. Nur leider kann man noch net soo genau erkennen, wo Wasser und wo Land ist. Aber ansonsten, sehr geil...
      "Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
      "Das ist KEIN Müll! Das ist MEINE WELT!" - Rilli
      Gaia | Cimorra | Brainfarts
      Deviant Art | Logan's Fantastische Welten

    • Das hellrote Zeugs ist nen Flammennebel, Blutseen, klippen aus roten stacheln etc. Also im Südöstlichen Rand das Mare Sanguin (Blut Meer). Im Norden Der Schlund (Pulsierende Lebende Fleisch Landschaft mit HUNGER)und das Fegefeuer (Flammenstürme Magmaflüsse etc.)
      Mittwesten ist die Morles Bucht, wo die Staubläufer Leichen in das Aschebecken ziehen(ist wie Treibsand, bloss aus Asche) und die Vestramont Einöde ist eine Lebensfeindliches Sandmeer.


      Eigentlich gibst noch etwa 30 größere Gebiete, ich hab die Namen aber erstmal weggelassen und setz sie in die Deatilkarten der Regionen ein.

      Wenn man sich die verschiedenen Regionen genau ansieht, merkt man sehr feine Texturen, welche unterschiedlichste Terrain merkmale und Bodenbeschaffenheiten anzeigen.

      Die Texturen des Meeres sind übrigens gammeliges Brot und Putzlappen über Backpapier. ^^
    • Also ich find se übersichtlivh, da es wandernde, wabbernde meere sind. ich arbeite mit einem sehr strengen Farbcode, aber hast schon recht für andere die soetwas nicht gewöhnt sind ist es schwer nachzuvollziehen.

      Es ist für mich eine Stimmungskarte, die Athmosphäre bilden soll. Außerdem sind es sehr relative Distenzen in der Welt von Fathility.
    • Geniale Karte, respekt. So viele Ebenen bei PS ? Boah Oo. Aber sieht wirklich genial aus die karte, sehr Stimmungsvoll ;)
      Unmöglich gibt es nicht für uns Jinari. Nur noch nicht versucht, oder noch nicht geschafft. Aber solange wir leben und atmen, werden wir nach den Sternen greifen...
    • Optisch ist die Karte wirklich sehr schön! Tolle Details und schicke Farben. Hast du die Deko-Elemente im Vordergrund selbst gemacht (Windrosen, Maßstab etc.)? Die sehen toll aus!

      Andererseits finde ich die Karte auch sehr konfus und kaum lesbar. Gebirgszüge kann ich noch ohne größere Anstrengung identifizieren, aber alles andere verliert sich im Farben- und Texturreigen. %-)

      Da es aber eine Stimmungskarte sein soll, hast du dein Ziel wohl erreicht. :)

      Und 400 Ebenen in PS?! Was hast du denn für ne Maschine!? :o
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • Ich meine lesbar im Sinne von „eine Karte lesen”. Das heißt, man versucht zu erkennen, welche geografischen Gegebenheiten darauf abgebildet sind. ;)
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • also abgesehen davon, dass für mich alles nur 'braun' ist und ich so etwas wie Meer überhaupt nicht identifizieren kann, finde ich die unterschiedlichen Farben und Fonts für Städte/Regionen (whatever) eher ... ungemütlich!
      das zerstört die Stimmung deiner Karte ...

      natürlich ist es informativ, weil man anhand der Farben gewisse Zusammenhänge erkennen kann, aber die muss man meiner Meinung nach nicht anhand EINER Karte erkennen
      da würde ich lieber eine harmonische Gesamtkarte und mehrere Einzelkarten anfertigen, als es so zu mischen ...

      aber die Idee diverse Texturen zusammenzumischen ist interessant ...
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Also, Ich nehme etwa 3 bis 15 PApiertexturen um den Untergrund zu gestalten, darüber werden etwa 3 - 20 Ebenen Flecken Risse Punkte zusätzliche interessante Strukturen gesetzt. Die Landmassen setzen sich aus unzähligen Texturen, Photos und anderem Zusammen. Z.B. der Schlund, das ist das Ding oben rechts auf der Karte, Basis sind 8 Papiere, 6 Stück vergammeltes Brot, 2 Ebenen Zertrockneter Schwamm, drei Italienische Vulkankrater, ein Google Bild von Adern, nen Photo von nem rohen Lammherzen.

      Wenn man das so betrachtet kommen ne Menge Texturen zusammen.
      Ob man eine Karte Mag oder nicht ist relativ zum eigenen Geschmack. Ich selber mag keine zu sauberen Karten, wo man in Mittelalterwelten quitschbunte Wetterkarten hat. Aber egal.
      Bei Fathility kommt es mir darauf an, dass die Karte organisch ist, pulsiert. Wie ein magisches Artefakt, das grob die Welt wieder gibt, roh, verpestet, in steter Bewegung. Und daher wirk sie nicht wie eine richtige Landkarte noch wie eine Wetterkarte. Es ist das Photo eines lebenden Stück Papiers, die Lettern verändern sich, es enstehen neue Landmarken und die Winde der Flammensee pulsieren leicht über die Kartenoberfläche.
      Also die Karte zu getalten hat mir wirklich viel Spaß gemacht, wenn sie schlecht zu lesen, unpraktisch und die Lettern displaziert wirken, ist es schade. ich hoffe euch gefallen meine nächsten Karten besser. Schließlich will ich irgendwann mal ein kleines Büchlein aus Fathility machen und da sollte man schon was auf der Karte erkennen.