Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die diesjährige Olympiade beginnt am 19 .7.
    Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
    Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

    • Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Es wird sicherlich niemand alles an seiner Welt absolut perfekt finden und abgöttisch lieben. Das ist unmöglich, weil sonst wäre die Welt ja fertig %-)

      Jeder hat doch bestimmt eine kleine versteckte Ecke mit irgendwas, das ihm tierisch auf die Nerven geht und wo er sich in seinem Geist die Notiz gemacht hat: "Oh wie schlecht!!! Das muß ich ganz dringend irgendwann mal ändern!!!"

      Auf Esper trifft dies auf die gesamte Wüstenregion in der Mitte des Kontinents zu, Das ist einfach nur von diversen irdischen Kultuiren geklaut und abgekupfert ud zudem auch noch schlecht geschrieben und überhaupt :kotz:
      Na ja, in der Gegend hat man auch angefangen mit der Weltbeschreibung und ganz schnell irgendwie interessantere Gegenden entdeckt.

      Auch finde ich es plöt, daß es auf Esper auch 12 Monate gibt und die Woche 7 Tage hat... aber ich befürchte mal fast, daß kann man gar ncht mehr ändern :zitter: :'(
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Bis auf das er nicht fertig ist und nie fertig sein wird, liebe ich meine Welt abgöttisch. Ich mag nur die "under construction" seiten nicht, und die viele Schreibfehler.

      Ansonsten sind die Teile die jetzt noch etwas schwacher sind (weil kaum beschreiben oder irgendwie langweilig/durchschnitt) eine Anregung da auch mal was besseres daraus zu machen - hat "under construction".
      So habe ich schon aus Wüste, Sumpf und Polargebiet imho interessante Regionen gebastelt, obwohl da kaum was passiert.

      Mein Spass an basteln ist doch, das was nicht stimmt, wieder ins gerade zu ziehen, und eine plausibele Erklärung dafür zu finden.
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Naja, ich mag den Namen "Jarepa" nicht mehr. Ebenso nicht Leah "Dumont", viel zu menschlich...(ausgerechnet französisch!).

      Ein kritischer Punkt im ganzen Universum sind noch die Geschehnisse der "Dritten Zeit": die Terraner vertreiben die Eingeweihten und bemächtigen sich ihrer Technologie, aber irgendwie sind da noch einige Plotholes drin. Andererseits muss das so laufen, um die Entstehung der Jarepatitava zu erklären. Naja, ich habe da noch berechtigte Hoffnung dass das besser wird: vor vier oder fünf Jahren gab es nur ein wenig von der vierten und der ersten Zeit, der Rest war ein Überplothole...

    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Ich knuspere derzeit besonders in Sachen Architektur. Die Vorbilder des mittelalterlichen Europas schimmern vielerorts noch durch, und das gefällt mir ganz und gar nicht. Irgendwie liebäugele eher ich mit einer archaischen Architektur aus der kleinasiatischen Ecke, aber das ist nicht leicht, weil es nicht das ist, was man in jeder älteren Stadt hierzulande begutachten kann. - FRUUUUUST!!!

      (Zum Glück studiere ich das richtige Nebenfach ... ;))
      La locura nunca tuvo maestro / Para los que vamos a bogar sin rumbo perpetuo.
      La muerte será un adorno / Que pondré al regalo de mi vida.
      (Heroes del Silencio: Avalancha)
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Äh... frag mich lieber was ich an meiner Welt wirklich mag, dann wäre ich weitaus schneller fertig. %-)

      Ich mag nicht:
      - daß erst so wenig von der Welt wirklich beschrieben ist
      - die Völker trotz allen eingebrachten Ideen immer noch irgendwie auf Menschen basieren (jedes Volk hat irgendwas einzigartiges, nur die Menschen hätten nichts weil sie quasi der Durchschnitt wären)
      - der Mangel an Bildern
      - die schlechte Qualität bei Texten (müssen fast alle nochmal bearbeitet werden)
      - das alles eine logische Erklärung haben muß (obwohl... das ist wohl eher mein Problem und nicht das meiner Welt)
      - den Namen meiner Welt mag ich eigentlich auch nicht
      - die Tatsache daß es sowieso alle Ideen schon vorher gegeben hat
      - dann hätte ich noch ein paar klimatische Probleme (Wüste zu nah an Meer und sowas) die ich noch nicht richtig gelöst habe
      - alles ist bisher so oberflächlich beschrieben (falls überhaupt)
      - was ist eigentlich mit Drachen? Über die habe ich mir ja noch gar keine Gedanken gemacht...
      - sowie eine generelle Erdähnlichkeit die mir sowieso nicht gefällt
      - daß mir jetzt lauter Sachen wieder mal nicht einfallen
      - und zum Schluß das ich soviel Zeit im Forum verbringe in der ich an meiner Welt arbeiten könnte ;)
      Please remember the impotence of proof reading before posting.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Es gibt ein Land, in dem Frauen grundsätzlich Sklaven sind, und auch keine Möglichkeit haben, frei zu kommen. Das habe ich aber so eingebaut, damit es an der Welt was zu verbessern gibt *g* und ich ein paar Geschichten dazu schreiben kann.

      :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
      Unvermindertes Susi-Glück! ;D

      I'm in love, I'm in love
      I'm in love with a strict machine

      http://doroc.jimdo.com
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      @Lakyr:

      Also ich habe zu 80 % dieselben Probleme wie Du. Vor allem Drachen sind ein Problem, weil sie ja ziemlich HighFantasy sind und irgendwie nicht so recht zu meiner Welt passen wollen. Aber nachdem die Schöpfungsgeschichte auf Drachen beruht möchte ich sie nicht ganz rauslassen, und außerdem gehören sie für mich irgendwie zu einer Fantasy-Welt.

      Was ich gerne hätte wär eine "ausgestorbene Rasse" a la Dinosaurier auf meiner Welt, aber mir ist diesbezüglich (noch) nix prickeldes eingefallen, was nicht zu abstrus ist. Und Dinos selber ? Nene.

      Auch kann ich mich nicht ganz anfreunden mit den "Grenzen" meiner Welt. Es ist aus der astronomischen Forschung heraus bekannt, das Conjunja ein runder Planet ist und eigentlich wäre es banal den Umfang zu berechnen, aber ich möchte das nicht zulassen und so sind alle Grenzen bei mir das Meer mit der offen bleibenden Frage ob irgendwo noch Land ist.

      Heureka !
      Die Steigerung von Lebensgefahr ist Lebensgefährtin.
      ---
      Man sitzt im Zug, es ziehen vorbei
      Länder okkupiert und Länder die sind frei
      Es ziehen von dannen, einsame Bäume,
      Waldungen von Tannen und Dschungel voller Träume.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Was mir nicht gefällt kann ich jetzt so direkt in Beispielen nicht anführen.

      Generell aber ist, was mich immer wieder stört , das einige Details einfach zu banal sind. Begründet ist es in erster Linie darin, das die Welt entstanden ist, als ich hm... 14 oder so war und ich in dem Alter noch nen völlig anderen Blick auf die Welt hatte. Durch die Pupertät ist sie Stellenweise mit mir mitgewachsen, doch gibt es immer wieder Stellen die vor 5 oder 7 Jahren für mich zwar total sinnig waren, heute nicht mehr in mein Konzept passen.
      Mein Verständniss für das, was ich als "perfekte" Fantasie sehe ( und jeder versucht in seiner Welt ja sicher, das zu manifestieren was für einen selbst DAS Fantasie ( SC-Fi oder "what ever" ist) immer wieder verändert hat.
      Zu Beginn hat mich DSA und HdR stark beeinflusst. Heute stehe ich eher unter dem Einfluss von AD&D und besonders der Gestaltung der 3ten Edition.

      Da hängt meine Welt nun mal ab und an hinter her und immer wieder stoße ich auf längst vergessene DSA Relikte die mich einfach nerven.

      Problem dabei ist, das ich die störenden Teile nicht unbedingt einfach negieren kann. Schließlich gehören sie zur Welt, so wie sie über die Jahre gewachsen ist und mir täte es weh, mit nem Radiergummi dabei zu gehen.

      Also werde ich mich auch in Zukunft immer wieder ärgern und versuchen sanft eine Veränderung herbeizuführen.

      Vielleicht bekommt die Welt davon gar nicht so viel mit ;)
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Ich mag nicht, daß Araun so klein (gerade mal erdgroß) ist... ich will noch mehr Kontinente haben!!
      Außerdem trauere ich noch immer meinem zweiten Mond hinterher, den ich der astronomischen Logik opfern mußte. Der hätte einfach dermaßen cool ausgesehen...
      Was noch? Öhm... äh... eigentlich nichts. Araun ist genau die Welt, in der ich leben möchte.


      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
      Und Glitzi 9 ist fertich.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Mir fehlt es in drei von vier Zeiten noch an die Handlung tragenden Einzelpersonen. Ausserdem gibt es noch viel zu wenige Handlungsorte. Ein paar mehr Organisationen, jede mit ihrer eigenen Agenda, wären auch nicht schlecht, für die Intrigen usw.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      hmmm also ich mochte meine Elfen nicht sonderlich, aber das Problem wurde ja gelöst *einer dunklen Gestallt ein Koffer voller Geld zuschieb* ansonsten ist mit Di Dir noch ein Dorn im Auge, eigentlich will ich gar keine Fantasy oder so schreiben. Also nicht wundern, warum ich nie über Di Dir schreib...

      Ansonsten finde ich meine Welten auch noch zu klein *total überschnapp* ich würd gerne das Universum bis zu unsrem Sonnensystem ausbreiten... . Naja und ausserdem gefällt mir nicht, dass die bereits exisiterenden Planeten noch nicht so genau beschrieben sind, aber da ich überhaupt keine Lust auf Beschreibung solcher Art habe, wird sich das wohl auch nicht ändern :(
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      @Shark: Mit dem letzten Punkt sprichst du mir aus der Seele.

      Darüber, was ich nicht mag, könnte ich eine endlose Liste schreiben... aber ich beschränke mich aufs Wesentliche. Ich mag auf keinen Fall
      • den Namen. "AD 2309" klingt einfach total bescheuert und ist ja auch so wahnsinnig kreativ %-)
      • die Psioniker, die bei mir wie verkappte Jediritter durchs Universum stiefeln. Zum Glück haben sie ja eh nicht viel zu sagen. ;)
      • die Tatsache, dass der Einflussbereich der Menschheit so verschwindend gering ist im Vergleich zur gesamten Größe der Milchstraße, ich es aber trotzdem niemals in meinem Leben schaffen werde, sämtliche Sterne und Kolonien auch nur oberflächlich anzureißen.
      • so in etwa alle Texte, die ich vor mehr als vier Jahren geschrieben habe. Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich damals sturzbetrunken gewesen sein muss...
      • dass ich in der Beschreibung der Menschheitsgeschichte von der laufenden Politik eingeholt werde. So muss ich als Beispiel die Gründung der Afrikanischen Union um 14 Jahre nach vorne verlegen. ;)
      Das sollte erstmal reichen.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      [...] ich mag meine Bilder nicht, weil die nicht so aussehen wie sie aussehen sollen...


      Oh ja, dass kenne ich nur zu Gut....
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Was könnte ich noch dazu sagen? Klischehaftigkeit, geschichtliche Details, mangelnde Beschreibung von Fauna und Flora ... ich schätze mal, meine Welt braucht noch viel Ausarbeitung (obwohl ich gerade erst wieder einige Völkergeschichten überarbeite). :-/
      Aber getreu meinem Motto (<) mache ich mich ans Werk!
      " Durch die weiten, glühenden Ebenen ziehen sie dahin: gewaltige Herden, kaum weniger zahlreich als die Halme jener Gräser, die sie nähren. Zwei Dinge treiben sie voran: Trockenheit und mächtige Feinde, die nur darauf warten, ihren Hunger mit Fleisch zu tilgen. Keine Art außer einer hat hier ihre Heimat: die Morlochs, die Herrscher der Weite zwischen Erde und Himmel."
      Aus " Führer durch die Welt", von Lisari Biadaom, erschienen 1118 n.M.K.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      den Namen. "AD 2309" klingt einfach total bescheuert und ist ja auch so wahnsinnig kreativ %-)

      wieso behaeltst du ihn dann?
      raider heisst doch jetzt auch twix ;)
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?


      wieso behaeltst du ihn dann?

      Weil mir bisher auch nichts Besseres eingefallen ist. Und ich grüble schon seit ein paar Jahren herum. Ein wohlklingender, aber im Grunde genommen nichts sagender Weltenname (wie er z.B. im Ring bei vielen Fantasywelten der Fall ist)* passt nicht zum Universum, und der Name sollte schon das Universum passend auf den Punkt bringen und/oder eine Aussage beinhalten.

      * ist natürlich nicht abwertend gemeint, also bitte nicht aufregen.
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      der Name sollte schon das Universum passend auf den Punkt bringen und/oder eine Aussage beinhalten.

      Also ich mag den Namen. Nicht einfach, weil ich eh alles am AD-Universum ziemlich cool finde ;) , sondern weil er IMHO durchaus die Sache auf den Punkt bringt.

      Es handelt sich nunmal um eine fiktive Weiterführung der Erdgeschichte, und auch wenn die schlichte Angabe der aktuellen Jahreszahl sicher nicht der Overkill an Kreativität ist, find ich ihn doch deutlich besser als jeder reißerische, klischeehafte Titel, der einem statt dessen einfallen könnte. Und schließlich ist der Universumshintergrund so dicht und in sich schlüssig, dass der Name von der fiktiven Plausibilität her einfach passt, und nicht zuletzt scheint das Jahr 2309 ja tatsächlich ein Schicksalsjahr für die Menschheit zu werden.

      Also: In AD 2309 we trust - oder dir fällt wirklich noch was ganz Zündendes ein. ;D
      Je größer der Begriff, desto kleiner bekanntlich sein Inhalt – und er hantierte mit Riesenbegriffen.
      - Kurt Tucholsky über Rudolf Steiner
    • Re: Was mögt ihr NICHT an eurer Welt?

      Ohooo ... die Liste ist lang. Grundlegend mag ich es überhaupt nicht, dass ich momentan scheinbar meine Motivation an der Welt zu basteln nicht wieder finde. Falls sie jemand finden sollte - immer her damit. Dann ist mir das Ganze viel zu oberflächlich (kein Wunder, die ganze Welt entstand an einem Wochenende) und jedes Mal, wenn ich davor sitze und mir überlege, wie ich mehr Tiefe in das Ganze reinbringen soll, mache ich doch wieder was ganz anderes ... Stadtkarten zum Beispiel, die ich wohl nie online stellen werde, weil sie einfach nur ... ähm ... nicht so sind, wie ich sie gerne hätte.

      Sharob-baan fehlt einfach das gewisse Etwas ...