[Seribain] Neue Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Seribain] Neue Bilder

      Ich habe in einem Anfall von Wahnsinn angefangen, meine Bilder von Seribain neu zu malen, da die alten Grafiken aus CorelDraw meiner Meinung nach einfach nur noch grässlich sind.

      Die neuen Heldenbilder habe ich schon fertig. Hier mal ein Bild von Fistifil, dem Norgenprinzen. Die Norgen können durch ihre Kristallmagie beliebig zwischen der Gestalt einer Katze und der eines "Fast"-Menschen hin- und herwechseln.
      Bilder
      • fist Kopie klein.jpg

        123,81 kB, 400×460, 511 mal angesehen
    • Ha, ich musste auch gleich an Vincent denken. Den fand ich damals immer so toll.... von daher (und nicht nur von daher) mag ich das Bild. Wobei die Zähne eher vampirisch wirken als raubtiermäßig, denn Raubtiere behalten ihre Zähne doch normalerweise hinter ihren Lippen, wenn sie sie nicht gerade brauchen...
      Machst du auch Auftragsarbeiten? So etwas ähnliches könnte ich für meine Shyukai gebrauchen ;D
    • Oh, ich habe eigentlich gar nichts gegen CorelDraw. Aber es sind eben Vektorgrafiken und die haben nunmal den Touch eines Cliparts.

      Auf meiner Seribain-HP sind noch diverse solcher Bilder zu "bewundern". Zum Beispiel meine Landkarte ist klassisch mit CorelDraw erstellt. Aber die mache ich auch gerade neu ;).

      Das war jedoch alles vor der Zeit des Grafiktabletts und Photoshop. Ich persönlich finde die mit einem Grafiktablett gemalten Bilder einfach schöner. Sie haben für meinen Geschmack mehr Flair.

      CorelDraw benutze ich auch noch oft, aber hauptsächlich für Auftragsarbeiten die in den Druck gehen sollen, wie Logos für Firmen etc.
      Bilder
      • karte.jpg

        107,23 kB, 500×701, 423 mal angesehen
    • Furries mag ich zwar gar nicht, aber das Bild hat schon Charakter. :)

      Kritik: Schau mal links die Haare an, da hast du einen guten Kontrast herausgearbeitet und den Bereich hell bis dunkel ausgeschöpft. Oben auf dem Kopf und rechts, sowie im Gesicht leider weniger.

      Die Karte finde ich sehr schön. Wobei sich bei den Bergen und dem Wald die Zeichnung ein wenig im Konflikt mit der Textur befindet.
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • Mir gefällt der Touch von einem Dreitagebart sehr. Auch sieht das Hemd wirklich toll aus. Leider finde ich dass die Überkleidung etwas steril wirkt, da sie völlig glatt erscheint. Das lässt es etwas unrealisitsch erscheinen. Die Augen wirken toll und lebendig. Ebenso wirkt das Gesicht nicht einfach steril, sondern durch die Schattierungen realistisch und gefällt mir gut. Den Haaransatz solltest du vielleicht mit leichten Schatten oder so etwas in der Art versehen, da das etwas plötzlich wirkt. Von den Ohren bin ich auch recht begeistert, da ich mir vorstellen kann, wie schwierig so etwas zu zeichnen ist.

      Die Karte finde ich toll. Man kann sich wirklich vorstellen, die Karte in der Hand zu halten und die Berge gefallen mir besonders gut. Wie hast du die gemacht?
    • Ihr findet doch nicht ernsthaft diese Karte toll? Ich krieg jedesmal einen Horroranfall, wenn ich sie sehe ... Sie ist mit CorelDraw gemacht und ner Menge Kurvenschubserei.

      Danke für die Kritik (und natürlich auch an dem Lob ;D) beim Norgen. Meist sieht man sowas selbst gar nicht. Ich werd noch ein wenig dran rumpinseln :).
    • Die Kurvenschubserei ist ja das schöne an Draw ;)

      Respekt, du hast da echt ein paar tolle dinge auf deiner Homepage stehen. Magst du nicht mal ein paar Cliparts zur nächsten Draw-Version beisteuern? (Bei der 13er haben sie fieserweise die gleichen Cliparts wie bei der 11er). Ich sehe schon, der große Unterschied zwischen uns beiden, ist daß du zeichnen kannst ;)
      Aber das mit den Auftragsarbeiten behalte ich mal im Hinterkopf ;)
      Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
    • Mit Karten kann ich nicht soviel anfangen, aber das Portrait finde ich schön (und würde auch gerne mal in seiner Katzenform sehen *g*). Was für einen Schmuck trägt er da auf der Stirn? Und wie funktioniert das mit der Kristallmagie?
      Es erinnert mich an meine Emyndulare, Dämonen, die ebenfalls mittels Kristallmagie ihre Gestalt wechseln können (von Dämonengestalt zu spitzohrig humanoider - Aeyolscaer ist eine davon). Finde ich witzig. :)

      Hast Du auch schon mit Corel Photopaint gearbeitet?
      nobody.
    • Also in Katzenform sieht dieser Norge hier (das ist Fistifil) wie ein stinknormaler rotgestromter Kater aus, der allerdings ein Kristallamulett trägt. Der Kopfschmuck ist eigentlich nur ein Zeichen, dass er zur Königsfamilie gehört.

      Die Königin der Norgen (derzeit Faldafeh, Fistifils ältere Schwester) - ist die Hüterin der Kristallmagie.

      Nur Mitglieder des Königshauses haben die magischen Kenntnisse, einen gewöhnlichen Kristall in einen Norgenstein zu verwandeln und auch nur sie können in einer entsprechenden Zeremonie einem Norgen einen Kristall zuweisen, der es ihm erlaubt die Gestalt einer Katze anzunehmen.

      Jeder Norge findet sich mit Erreichen der Volljährigkeit (bei Norgen ist es das 15. Lebensjahr) im Schloss ein, um einen solchen Kristall zu erhalten. Dieser Kristall wird ihm in einem Amulett praktisch auf den Leib geschneidert. Vorher wird den Norgen dieser Stein nicht überreicht, weil es in der Vergangenheit vorgekommen ist, dass Kinder das Zauberwort vergessen hatten, und nur die Königin sie zurückverwandeln konnte.

      Der Einfachheit halber findet diese Zeremonie immer am Tag nach Vollmond statt, weil es recht viele Norgen gibt und es sonst überhand nehmen würde mit den Zeremmonien. Aus diesem Grund haben alle am gleichen Tag geweihten auch das gleiche magische Wort, um den Kristall zu aktivieren.

      Das wäre die Kurzerklärung zu der Kristallmagie, die in sich natürlich sehr komplex ist. Aber ich glaube das würde hier zu weit gehen, alles aufzuführen ;). Hat ja nix mit der Kunst zu tun.

      Mit Photopaint habe ich natürlich auch gearbeitet und mache ich noch. Photopaint und Draw gehören für mich zusammen. Hauptsächlich male ich jetzt aber mit Photoshop.
    • Also ich find die Karte perfekt. Weiß nicht, was du hast. Einzig die Exaktheit passt nicht zu dem "Hintergrundpapier", es wirkt nicht wie ne "gezeichnete Karte" sondern wie ein aufgeklebtes Foto. (Ich hoffe ich habe mich nicht zu verdrückt ausgekehrt)

      Den "Kerl" am Fred-Eingang finde ich faszinierend, sowohl von der Ausstrahlung als auch von der Maltechnik. Allerdings frage ich mich, ob das Stirnband nur für mich aussieht wie eine Tätowierung, oder ob es so gemeint ist. Wenn nein, könnte ein winziger Schatten vielleicht Klarheit bringen?

      Criss, Kätzchen kraulen geh
    • Danke für das Lob! Das ist übrigens die neue Karte ;). So ganz glücklich bin ich mit dem Hintergrund auch noch nicht, vielleicht ändere ich das noch.

      In er großen Version von dem Norgem ist unter dem Stirnband ein Schatten. Aber ich werde das Bild eh noch einmal überarbeiten. Habe ja tolle Kritik gekommen und werde dich auch umsetzen.

      ... auch Kätzchen krault, das auf dem Schoß liegt ...
    • Zu dem Portrait: Wirklich toll geworden. Ich wünschte, ich könnte Personen so zeichnen... denn ich kanns überhaupt nicht.

      Und zu der Karte: Gefällt mir auch sehr gut. Der Bereich, in dem Wasser dargestellt ist, würde ich vielleicht noch etwas mit Hell/Dunkel Bereichen auflockern. Sieht mir persönlich zu stark nach Gausschem Weichzeichner aus.