Gabriel Burns

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gabriel Burns

      Wenn Twin Peaks einen Fred hier haben darf, dann auch sicher die beste Hörspielmysteryserie, die es zur Zeit auf dem deutschen Markt gibt. Kennt die jemand? Gibt's hier Hörspielfreaks?

      Für die Nichtkenner:
      Die Serie spielt im Jetzt auf unserer Erde. Hauptfigur ist Steven Burns, abgebrannter Autor und Taxifahrer, der bei einem Zaubertrick als Kind seinen vierjährigen Bruder Daniel während dessen Geburtstagsparty verschwinden ließ. Daniel ist seitdem nie wieder aufgetaucht. Steven ist jetzt Mitte 30.
      Daneben gibt es noch den undurchsichtigen Mr. Bakerman sowie etliche andere Figuren, die man im Lauf der Serie kennenlernt und die sich teils auch zu Haupt- oder wichtigen Nebenfiguren entwickeln, weswegen ich nicht näher auf sie eingehen will. ;) Spoilergefahr und so.
      Die Serie ähnelt ein wenig dem frühen "Akte X" - ungeklärte Vorkommnisse, oft ziemlich blutig bis eklig, allerdings mit einer ständig fortlaufenden Handlung. Man hat also keine Einzelepisoden. Es ist absolut sinnlos, mit einer anderen Folge als 1 anzufangen oder Folgen zu überspringen.
      Nach und nach schälen sich dann die eigentlichen Vorgänge heraus. Es gibt nämlich Tore, anscheinend in eine Art andere Dimension. Es gibt "Graue Engel", das sind monströse, geflügelte Mörderwesen. Es gibt "Beobachter" mit Methan-Atemmasken aus der anderen Dimension. Es gibt unzählige abartige Wesen, geklonte Handlanger, riesige Ammoniten, ein Elixier für's ewige Leben, Regierungsverschwörungen, Zauberer... und jede Menge psychische und physische Gewalt. Nichts für schwache Mägen - ich zumindest kann mir eher brutale Filme angucken als Hörspiele anhören, denn da stelle ich mir die Bilder selbst vor und die sind meistens deutlich fieser als das, was im Fernsehen zur Prime Time laufen darf ;) Bin aber trotzdem süchtig geworden und bibbere den neuen Folgen entgegen, während ich die alten immer wieder durchhöre.

      Die Serie hat momentan 24 Folgen und ist noch längst nicht abgeschlossen, weswegen ich zum eigentlichen Hintergrund der fremden Dimension nicht viel sagen kann - ich weiß noch nicht viel. Aber das kommt schon noch. Man bekommt die Infos halt häppchenweise serviert, sonst wäre es ja nicht Mystery.
      Anders als oft in Mysteryserien gibt es hier aber ganz klar und eindeutig übernatürliche Ereignisse und es wird gar nicht erst versucht, sie wissenschaftlich zu erklären. Darin liegt für mich die Stärke der Serie, weil ich ja generell mit Wissenschaft bei fantastischen Welten nicht viel anfangen kann ;D
    • Niemand? Hach Leute, ihr wisst ja gar nicht, was ihr da verpasst! ;D
      Falls sich jemand noch weiter informieren möchte:
      gabrielburns.de ist die offizielle Seite und experiment-stille.de die wohl genialste Fanseite überhaupt im Internet, die mich prompt zum Einreichen eines Artikels inspiriert hat. So kann man quasi inoffiziell am ganzen Serienkonzept mitbasteln, zusammen mit anderen Irren...
      Diesen Monat erscheinen übrigens Folge 25+26. Zudem gibt es jetzt auch Bücher.